Table of Contents Table of Contents
Previous Page  10 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 10 / 40 Next Page
Page Background

10

Varel

Friebo 1/2017

T5 Multivan 2.0 TDI Highline

132 kW, Diesel, EZ: 03/11, 129300 km, silbermetallic,

AHK, Navi, Standheizung, Lederausstattung, uvm.

27.900,– €

VW Tiguan 2.0 TDI Sport & Style

103 kW,Diesel, EZ: 05/2013, 68500 km, weiß,

R-Line Paket, Navi, Xenon, Panoramadach, uvm.

21.950,– €

VW Tiguan 1.4 TSI Sport Style 4 Motion

110 kW, Benzin, EZ: 02/2009, 103900 km, graumetallic,

Navi, Lederausstattung, Winter-Paket, uvm.

13.900,– €

VW Touran 1.4 TSI

103 kW, Benzin, EZ: 06/2010, 61890 km, silbermetallic,

7-Sitzer, Tempomat, uvm.

12.900,– €

VW Passat 2.0 TDI Comfortline

103 kW, Diesel, EZ: 05/2013, 119900 km, graumetallic,

Automatik, Navi, Tempomat, uvm.

16.500,– €

VW Polo 1.2

44 kW, Benzin, EZ: 04/12; 48900 km, silbermetallic,

AHK, Cool & Sound Paket, uvm.

8.950,– €

Gebrauchtwagen

der Woche

Jakob-Borchers-Straße 46 • 26340 Zetel

www.autohaus-knieper.de

S

0 44 53 / 40 15

Elke Diekmann

Diplom-Oecotrophologin

Ernährungsberatung

Tel: 0 44 51 / 80 6617 ·

www.elkediekmann.de

FrühjahrsprOgramm

AOK – Gesund essen und genießen nach Feierabend

ab 7. märz 2017 in Zetel

Leichter in Balance

ab 1. Februar 2017 in Varel

Leichter in Balance bleiben

Fit mit Elke Diekmanns Frühjahrsprogramm

– Anzeige

AOK – Gesund essen und

genießen nach Feierabend*

Eine gesunde Ernährung und mehr

Bewegung helfen den Anforderun-

gen des Berufsalltags besser Stand

halten zu können. In diesem Kurs

erfahren Sie, wie Sie durch gute

Planung, richtiges Einkaufen und

clevere Vorratshaltung auch bei

wenig Zeit nach Feierabend lecke-

re und gesunde Gerichte auf den

Tisch bringen können. Es werden

fettarme Garmethoden und Alter-

nativen für den Konzentrationskiller

Zucker vorgestellt. Gemeinsam wer-

den Rezepte ausprobiert, die ein-

fach und schnell zubereitet sind. So

finden Sie Zeit Ihren Feierabend z. B.

mit mehr Bewegung zu genießen.

*

Der 2-teilige Kurs findet in Zetel

in der Küchenschmiede statt. Be-

ginn ist am 7. März um 18.30 Uhr.

Der Kurs ist offen für Versicherte al-

ler Krankenkassen.

Leichter in Balance: Wegweiser

für eine gewichtsfreundliche

Lebensweise*

Für alle, die überflüssige Kilos ver-

lieren und sich ohne einengende

Diät auf Dauer gesund, fit und wohl

fühlen möchten! Das Programm

bietet einen Mix aus Tipps zum

ausgewogenen Essen und Trinken,

Bewegungsideen für Alltag und

Freizeit und Übungen zum acht-

samen Umgang mit sich selbst für

eine ganz persönliche Strategie zum

Wohlfühlgewicht. Dabei geht es gar

nicht darum, auf alles zu verzichten

und sich nichts mehr zu gönnen.

Alte Gewohnheiten beobachten,

überflüssige über Bord werfen und

neue schaffen, um den Jojo-Effekt

auszutricksen!

*

Der 8-teilige Kurs findet in der

Jaderberger Straße 65 in Varel statt.

Beginn ist am 1. Februar um 18.30

Uhr.

*Beide Kurse erfüllen die Kriterien eines qualitäts-

gesicherten Präventionsangebotes. Fragen Sie

Ihre Krankenkasse bzgl. einer Kostenbeteiligung!

Kino bei Kuwi: „Maos letzter Tänzer“

Der mühsame Weg eines chinesischen Bauernjungen zum Ballettstar

Varel.

„Maos letzter Tänzer“

ist der Titel des australischen

Spielfilms aus dem Jahr 2009,

der am

Montag, 9. Januar, 20

Uhr

, vom Verein für Kunst und

Wissenschaft (Kuwi) in der Aula

des Lothar-Meyer-Gymnasiums

gezeigt wird. Der von Regisseur

Bruce Beresford gedrehte Film

(Laufzeit 110 Minuten, FSK ab

6 Jahre) beruht auf der Autobi-

ografie des Startänzers Li Cun-

xin, die 2003 erschien und in

mehr als 20 Sprachen übersetzt

wurde.

Zum Inhalt: Li Cunxin schil-

dert in der Rückschau, wie er

in den 60er und 70er Jahren

des 20. Jahrhunderts unter bit-

terarmen Verhältnissen in einer

kinderreichen Bauernfamilie im

China Mao Tsetungs aufwächst.

Sein Leben ändert sich tiefgrei-

fend, als eine Delegation aus

der Hauptstadt die tänzerische

Begabung des Elfjährigen ent-

deckt. Trotz der spartanischen

Bedingungen wird das Tan-

zen in den sieben Akademie-

Jahren in Peking für Li Cunxin

zur Leidenschaft. Noch einmal

greift der Zufall in das Leben

des jungen Chinesen ein: Ben

Stevensen, ein renommierter

Choreograf aus Texas, wird bei

einem Besuch in der Volksre-

publik auf das Ausnahmetalent

aufmerksam und ermöglicht ihm

ein Stipendium in den USA. Dort

stellen sich schon bald erste

künstlerische Erfolge ein, die

jedoch durch Störmanöver der

chinesischen Botschaft auf eine

harte Probe gestellt werden...

Mit atemberaubenden Tanz-

szenen ist Chi Cao, der britische

Startänzer mit chinesischen

Wurzeln, in der Titelrolle zu se-

hen. In weiteren Hauptrollen:

Bruce Greenwood (Ben Steven-

sen) und Amanda Schull (Lis

Freundin Elizabeth). – Es findet

kein Vorverkauf statt. Kuwi-Mit-

glieder haben freien Eintritt. Gä-

ste sind herzlich willkommen.

Vorschau: Für das Kuwi-Kon-

zert am Donnerstag, 19. Janu-

ar, 20 Uhr, in der Schlosskirche

gibt es für Nicht-Mitglieder Kar-

ten zum Preis von 20 Euro im

Vorverkauf bei der Raiffeisen-

Volksbank in Varel. Zu hören

sind das weltbekannte Instru-

mentalquartett „London Baro-

que“ und die Sopranistin Han-

nah Medlam.

(eb)

Atemberaubende Tanzszenen zeigt der britische Startänzer

Chi Cao in dem Film „Maos letzter Tänzer“.

Foto: privat