Table of Contents Table of Contents
Previous Page  30 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 30 / 40 Next Page
Page Background

30

Zetel

Friebo 1/2017

Zumba für Kinder beim TuS

Zetel.

Der TuS Zetel bietet ab

Donnerstag, 12. Januar, zwei

neue Kurse Zumba Kids® in

der Sportstätte Danziger Straße

25 an.

Das Angebot Zumba Kids ju-

nior® richtet sich an die Alters-

gruppe 4 bis 7 Jahre und findet

jeweils donnerstags von 16.00

bis 16.45 Uhr statt, die Alters-

gruppe 8 bis 12 Jahre trainiert

im Anschluss von 16.45 bis

17.45 Uhr. Die Kurse beinhal-

ten je 10 Übungseinheiten und

finden unter Leitung der aus-

gebildeten Zumba-Kids® Trai-

nerin Katrin Säfken statt. Eine

Vereinsmitgliedschaft ist nicht

erforderlich. Es wird eine Kurs-

gebühr erhoben.

Zumba Kids® ist ein spezielles

Bewegungskonzept für Kinder

auf der Grundlage der Zumba

Tanz- und Fitnessphilosophie.

In den Kursen lernen die Kinder

erste einfache Tanzschritte und

entdecken den Spaß an der Be-

wegung zu kinderfreundlicher

Musik.

Anmeldungenbei der Übungs-

leiterin unter

04452/709295.

Weitere Infos unter www.tus-

zetel.de

.

Gruppen im TV Neuenburg

starten wieder – neu: Zumba Kids

Neuenburg.

Die Frauengym-

nastikgruppe im TV Neuenburg

beginnt nach den Feiertagen am

Dienstag, 10. Januar,

wieder

mit ihrem Fitness-Programm.

Die Sportlerinnen treffen sich

dienstags von 19.30 bis 20.30

Uhr in der Turnhalle bei der Ur-

waldkampfbahn in Neuenburg.

Auch die Seniorengymna-

stikgruppe beendet die Weih-

nachtspause und trainiert wie-

der ab

Donnerstag, 12. Janu-

ar,

jede Woche von 14 bis 15 Uhr

ebenfalls in der Turnhalle bei der

Urwaldkampfbahn.

Beide Gruppen werden von

Ingrid Indorf geleitet. Neuein-

steigerinnen sind immer herzlich

willkommen. Nähere Auskünfte

erteilt die Übungsleiterin gern

unter

04452/7819.

Neu im Angebot des Turn-

vereins ist Zumba für Kinder ab

6 Jahren. Los geht es am

Mitt-

woch, 11. Januar,

von 15 bis

16 Uhr in der Turnhalle bei der

Urwaldkampfbahn. Eine Anmel-

dung ist nicht nötig.

Zumba Kids ist ein speziell für

Kinder entwickeltes Programm

auf der Grundlage der Zumba-

Philosophie. Hier werden Tanz-

schritte und coole Bewegungen

zu lateinamerikanischer Musik

kombiniert. Spielerisch werden

Merkfähigkeit, Kreativität, Dis-

ziplin, Teamwork und Motorik

gefördert. Das Wichtigste bei

Zumba Kids ist jedoch, dass bei

allem der Spaß im Vordergrund

steht. Geleitet wird der Kursus

von Pete Ihmels, die auch die

Eltern der Zumba-Kids herzlich

zum Mitmachen einlädt.

Zum Essen treffen im Kaffeehaus

Jeden Donnerstag zur Mittagszeit: Suppe oder Eintopfgericht zum familienfreundlichen Preis

Zetel.

„Wir bieten nun schon

seit längerer Zeit am Donners-

tag einen Mittagstisch im Kaf-

feehaus an. Dieser wird aber lei-

der nicht so angenommen wie-

wir uns das wünschen“, erklärt

Kerstin von Zabiensky, Leiterin

des Mehrgenerationenhauses

in Zetel, „darum haben wir uns

Gedanken gemacht und bieten

nun am gewohnten Tag zur ge-

wohnten Zeit ein kostengünsti-

geres Mittagessen an. Denn es

ist uns ein Anliegen, das Ange-

bot fortzuführen.

Essen ist ein Gemeinschafts-

erlebnis – zum Mittagstisch bei

uns im Kaffeehaus treffen sich

Menschen aller Altersgruppen,

um gemeinsam zu essen und in

Kontakt zu kommen.“

Ob Berufstätige oder Schüler,

Senioren oder Eltern mit Kind

– wer Gesellschaft beim Essen

schätzt, ist im Kaffeehaus will-

kommen.

Jeden Donnerstag gibt es

nun von 12.30 bis 14 Uhr einen

Eintopf oder ein Suppengericht

zum familienfreundlichen Preis

von 3,50 Euro, das Dessert ko-

stet 0,60 Euro. Um Anmeldung

wird gebeten

04453/4839090,

E-Mail:

kontakt@mgh-zetel.de.

BUND startet ins Neue Jahr

Blühstreifen und Kopfweidenschnitt im Fokus

Zetel.

Mit dem ersten Treffen

am

Montag, 9. Januar,

um 20

Uhr – diesmal im Wehdehof in

Zetel – starten die Naturschützer

aus der Kreisgruppe Friesland

im Bund für Umwelt und Natur-

schutz Deutschland (BUND) ins

neue Jahr. Gäste sind wie immer

herzlich willkommen.

Im Mittelpunkt der Ge-

sprächsrunde stehen die Anlage

von Blühstreifen zur Förderung

der Bienen und der Insektenviel-

falt allgemein sowie der Schnitt

von Kopfweiden. Passend zum

Thema bietet die Kreisgruppe

Ende Januar ein Seminar an, in

dem Körbe aus Weide gefloch-

ten werden (siehe gesonderte

Ankündigung)

„Natürlich wird es auch in

diesem Jahr wieder ein Obst-

schnittseminar geben“, teilen

die Naturschützer mit. Infos

dazu gibt es unter: www.bund-

friesland.de

Gesprächsgruppe jetzt montags

Guttempler-Gemeinschaft gibt Änderung bekannt

Zetel.

Die Gesprächsgrup-

pe in der Guttempler-Gemein-

schaft Zetel trifft sich ab sofort

montags um 18.30 Uhr

im

Martin-Luther-Haus Zetel, Cor-

poralskamp 2, und nicht mehr

wie gewohnt mittwochs in der

Alten Schule Marschstraße.

Die Gesprächsgruppe wird

weiterhin geleitet von Bärbel

Decker,

04453/985914. Sie

wird unterstützt von dem neu

ausgebildeten ehrenamtlichen

Suchtgefährdetenhelfer Thor-

sten Rieken,

0173/6667119.

Näheres zur Guttempler Ge-

meinschaft Zetel und der Ge-

sprächsgruppe kann im Internet

unter

www.guttempler-zetel.de

eingesehen werden.

Gemeinde lädt zum

Neujahrsempfang

Zetel.

Die Gemeinde Zetel

lädt alle interessierten Bürger zu

ihrem traditionellen Neujahrs-

empfang ein – Bürgermeister

Heiner Lauxtermann begrüßt die

Gäste am

Sonntag, 8. Januar,

um 11 Uhr im Neuenburger Hof

bei Familie Jacobs.

Nach dem Rück- und Ausblick

des Bürgermeisters – der auch

noch eine besondere Ehrung

vornimmt – trägt in diesem Jahr

als Gast-Refernet der Polizei-

präsident Johann Kühne zum

Thema „Öffentliche Sicherheit“

vor.

Friebo? Gefällt mir!

www.facebook.com/frieslaenderbote