Table of Contents Table of Contents
Previous Page  11 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 11 / 40 Next Page
Page Background

6. Januar 2018

Varel

11

Zweiradfachgeschäft Hegeler

Wir verkaufen nicht nur –

wir reparieren auch!

Gaststr. 17 ∙ 26316 Varel ∙ 04451-4710

Tanzschule

von Oehsen

Tanzruf : 04421 - 99 32 45

www.tanzschule-von-oehsen.de

KOMM TANZEN

am Schloßplatz

NEUE KURSE AB JANUAR 2018

Zur Eröffnung schenken wir Ihnen einen

Tanzgutschein

.

Einfach eine E-Mail an:

vonoehsen@t-online.de

,

und einen 5.00 € Gutschein pro Person für Neukunden bestellen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Lebendiger Adventskalender auch im nächsten Jahr

Rückblick: Viel mehr erleuchtete Fenster als erwartet – Menschen öffneten ihre Herzen und Türen

Varel.

„Meine kühnsten Träu-

me sind übertroffen worden“

freut sich Ulla Klubescheidt,

dass ihre Idee zum „Ersten Le-

bendigen Adventskalender in

Dangast“ so grandios aufge-

nommen wurde. Eine fürwahr

vorweihnachtliche Erfolgsge-

schichte.

Und diese wird im nächsten

Jahr ihre Wiederholung finden,

so die Initiatorin auf die Frage ob

es weiter geht: „Klar doch! Und

viele, die es in diesem Jahr nicht

geschafft oder verpasst haben,

sagten schon spontan: Im näch-

sten Jahr bin ich als Gastgeber

auch dabei!“

Und das ist der Lebendige

Adventskalender:

Ganz-Alt, Alt, Jung und Ganz-

Jung öffneten ihre Herzen und

Türen, um einen Moment in-

nezuhalten und die Freude auf

Weihnachten Abend für Abend

an wechselnden Plätzen und bei

wechselnden Begegnungen mit

lieben Menschen aus dem Ort

zu erleben. Eine gelungene Mi-

schung aus alt-eingesessenen

sowie zugezogenen Danga-

stern, Varelern und Touristen

aus nah und fern, sogar aus

Frankreich und Venezuela, ge-

noss die besinnlichen Treffen

zum vorweihnachtlichen Ge-

dankenaustausch. Die Jüngste

war zweieinhalb Wochen, der

Älteste 87 Jahre alt. Die Dan-

gaster Großfamilie Pieper war

in vier Generationen vertreten.

An 19 Abenden brachte der „Le-

bendige Adventskalender“ in

Dangast Menschen zusammen,

die sich sonst nicht unbedingt

sehen. Die Teilnehmerzahl an

den Abenden bewegte sich zwi-

schen 20 und 25, in der Spitze

lag sie bei über 60 Personen.

Fast jede Dangaster Straße war

mit mindestens einem Gastge-

ber vertreten.

Obwohl in der Ankündigung

der Abend „schlicht“ gehalten

werden sollte, war die Kreativi-

tät, mit der die jeweiligen Gast-

geber ihre Gäste überraschten,

unglaublich:

Es gab ein Laser-Lichterfest,

einen A-Cappella-Chor, Stock-

brotbacken, eine kleine Feuer-

show, ein Weihnachtsgedichte-

Autoren-Raten, Gitarrenklänge

und Akkordionmusik, das Ori-

ginal Bethlehem-Kerzenfeuer,

unzählige Feuerkörbe zum Auf-

wärmen, viele Lieder, Gedichte

und Geschichten – vorgetragen

von Groß und Klein, auch auf

Platt und aus eigener Feder –

ein lustiges Quiz zu unnützem

Weihnachtswissen, eine mit

Kerzenlicht illuminierte Straße,

um stimmungsvoll den Weg

zum Gastgeberhaus zu zeigen.

Gestärkt wurde sich mit Selbst-

gebackenem und Selbstge-

brautem. Ein spezielles High-

light für 30 Kinder aus Dangast

war der 22. Dezember, zu dem

die Bäckerei Fröllje 50 Stuten-

kerle spendete.

(ak)

Der „Lebendige Adventskalender“ wurde sehr gut angenom-

men und die Organisatoren gehen davon aus, dass im näch-

sten Jahr noch mehr Türen geöffnet werden.

Foto: Tobias Trapp

HIV-Schnelltests im Januar

Am 11. Januar im DLZ Varel – Sicherheit bereits nach wenigen Wochen

Varel.

„Könnte ich mich mit

HIV infiziert haben? Diese Frage

beschäftigt viele Menschen, die

sich persönlich oder telefonisch

an uns wenden“, so Susanne

Ratzer, Geschäftsführerin der

Aids-Hilfe Friesland-Wilhelms-

haven-Wittmund e.V.

Daher bietet die Aids-Hilfe in

Kooperation mit den Gesund-

heitsämtern der Stadt Wilhelms-

haven und des Landkreises

Friesland einen HIV-Schnelltest

an. Dieser bietet nach einer not-

wendigen Wartezeit von zwölf

Wochen zwischen Risiko und

Test ein gesichertes Ergeb-

nis. Der Test funktioniert mit

wenigen Bluttropfen aus der

Fingerkuppe (ähnlich wie beim

Blutzucker-Test). Das Blut wird

auf einen Teststreifen gegeben,

das Ergebnis ist nach 30 Minu-

ten ablesbar. Rund um den Test

gibt es ein ausführliches Bera-

tungsangebot durch die Berater

der Aids-Hilfe. Anonymität und

Verschwiegenheit werden ga-

rantiert. Die Durchführung des

Tests ist kostenlos. Auch Nutzer

aus anderen Kreisen und Städ-

ten sind herzlich willkommen.

Am

Donnerstag, 11. Janu-

ar,

findet der Test von 12 bis 14

Uhr im Dienstleistungszentrum

Varel, Karl-Nieraad-Straße 1,

statt. Weitere Infos unter www.

wilhelmshaven.aidshilfe.de.

(eb)

... über 50 Jahre

Fleische i Neumann:

GUTES PFLEGEN UN

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2

Fleischerei H. Neumann GmbH

Haferkampstr. 1 • 26316 Varel

Telefon: 0 44 51- 33 40

www.

eischerei-neumann.de

Wochenangebote

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

Grillbratwurst

nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Wir wissen, wo es herkommt...

Mo. 08.01. – Sa. 13.01.2018

Eisbein

aus eigener Schlachtung

1 kg

2,90

Krautröllchen

bratfertig

100 g

0,98

Feine Streichwurst

100 g

0,89

Fruchtiger Käsesalat

aus eigener Herstellung

100 g

1,18

wir empfehlen:

Grünkohl

verz hrfertig gekocht

in Weckglas, Dose oder

Portionsschlauch