Table of Contents Table of Contents
Previous Page  11 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 11 / 48 Next Page
Page Background

14. Januar 2017

Varel

11

TOP-QualiTäT - TOP-auswahl

BMW 116i

EZ 06/2010, 90 kW (122 PS), 2,0 ltr. TDCi, 81.800 km,

Marrakesch-Braun Metallic, Tempomat, AHK abnehmbar,

Klimaautomatik, Park-Distance-Control, Regensensor, Sitzhei-

zung vorn, Klimaautomatik, Bordcomputer, Isofix-Aufnahmen,

u.v.m.

nur 9.980,– €

Ford Galaxy Titanium

EZ 11/2015, 110 kW (150 PS), 2,0 ltr. TDCi, 12.181 km,

Iridium-Schwarz Metallic, Bordcomputer,

Panorama-Schiebedach, Park-Pilot-System vorn

und hinten, Sony Navi, Tempomat,

Klimaautomatik, Tagfahrlicht, Sitzheizung vorn, u.v.m.

nur 29.780,– €

Ford Kuga Titanium „4x4“

EEZ 07/2015, 132 kW (180 PS), 2,0 ltr. TDCi, 27.124 km,

Indic-Blau Metallic, Sony Navi, Bordcomputer,

Park-Pilot-System vorn und hinten, Park-Assistent, Tempo-

mat, Klimaautomatik, Tagfahrlicht, Regensensor, u.v.m.

nur 26.980,– €

autohaus Tönjes

GmbH & Co. KG

Zeteler Straße 12 · 26340

Neuenburg

· Telefon 0 44 52 / 94 85 90

Samstag von 13–18 Uhr und Sonntag von 9–18 Uhr Schautag*

*Verkauf und Beratung nur zu den gesetzlichen Ladenöffnungszeiten

Ford Focus Turnier Trend

EZ 10/2005, 80 kW (109 PS), 1,6 ltr. TDCi, 93.075 km,

Polar-Silber Metallic, Klimaanlage, Standheizung, el. verstell-

bare Außenspiegel, el. Fensterheber vorn,

Lenksäule höhenverstellbar,

Intelligent Protection System, u.v.m.

nur 4.980,– €

Irrtümer vorbehalten!

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

Grillbratwurst nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Vare

l

Telefon: 04451 – 33 40 www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

rillbratwurst

h traditioneller

Rezept r t

isch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Ne

s

Grillbratwurst

nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Neumanns

Grillbratwurst nach traditioneller Rezeptur täglich frisch bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do

04.2

Haferkampstr. 1 · 26316 Vare

l

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de Neumanns Grillbratwu t

nach traditioneller

R zeptur tä lich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Mo. 16.01.–Mi. 18.01.2017

Wir wissen, wo es herkommt...

Krautröllchen

bratfertig

100 g

-,98

Schweinelebe

aus eigener Schlachtung

1 kg

2,90

Pfeffersäckchen

mit grünem Pfeffer

Mittagstisch – Angebot:

Schnitzel

mit Pommes oder Brat-

kartoffeln, Soße nach Wahl

Port.

5,50

100 g

1,40

„Rauschende Farben“ beeindrucken

Dangaster Gästeführer besuchen Brücke-Ausstellung des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte

Oldenburg.

Gästeführer und

Führungsleiter aus Dangast ha-

ben sich jetzt in der expressio-

nistischen Brücke-Ausstellung

„Die Welt in diesen rauschen-

den Farben: Meisterwerke aus

dem Brücke-Museum Berlin“

im Landesmuseum für Kunst

und Kulturgeschichte im Olden-

burger Augusteum informiert.

Karl-Heinz Martinß und Hannes

Tapken von der Akademie Dan-

gast, Kirsten Jäger von der Kur-

verwaltung und Lars Klein vom

Nationalpark-Haus zeigten sich

beeindruckt von den Originalge-

mälden der expressionistischen

Maler Karl Schmidt-Rottluff,

Erich Heckel und Max Pech-

stein, die von 1907 bis 1912 im-

mer wieder nach Dangast kamen

und hier arbeiteten. Ihre Werke

gehören heute zur Weltkunst.

Unter den ausgestellten Ge-

mälden waren auch der „Rote

Giebel“ und der „Deichdurch-

bruch“ von Schmidt-Rottluff,

gemalt in Dangast und Ellenser-

dammersiel. Beide Gemälde

vollzogen laut Landesmuseum

erstmals den Wechsel vom pa-

stosen Farbauftrag der frühen

Werke zum die Tradition der

Raumillusion hinter sich las-

senden Flächenstil. In der Folge

entstanden in Dangast einige

Hauptwerke des epochema-

chenden Brücke-Stils. Eine Füh-

rung auf plattdeutsch und ein

vertiefender Informationsaus-

tausch mit Führungsleiterin Elke

Wendeln lieferte viele wertvolle

Details. Der anschließende Be-

such im benachbarten Prinzen-

palais zeigte weitere Brücke-

Gemälde, wie die „Dangaster

Allee“ von Schmidt-Rottluff oder

die „Dangaster Marschenland-

schaft“ von Erich Heckel.

Karl-Heinz Martinß, Hannes

Tapken und Lars Klein führen

in Dangast auch Kunstpfadfüh-

rungen durch. „Eine rundum

gewinnbringende

Exkursion,

die uns für unsere Führungen in

Dangast viele neue Informatio-

nen bringen wird“, betonten alle

nach Abschluss des Tages.

Auf dem Foto v.l.: Lars Klein, Karl-Heinz Martinß, die Olden-

burger Führungsleiterin Elke Wendeln und Hannes Tapken

vor dem „Roten Giebel“ von Karl Schmidt-Rottluff

Foto: privat

Siegerehrung für den „Goldenen Fisch“

Varel.

Einen tollen Zuspruch

hat die Aktion „Schwimm mit

– bleib fit“, besser bekannt als

„Goldener Fisch“, im abgelau-

fenen Jahr 2016 erfahren. Auch

im vierten Jahr der Wiederauf-

nahme war die Teilnehmerzahl

wiederum erfreulich hoch und

der Anteil derjenigen, die öf-

ter als die geforderten 20 Male

schwimmen wollten und 40er

und 60er Karten nutzten (einige

sogar mehrfach) war deutlich

höher als im Jahr davor.

Am

22. Januar

findet im Hal-

lenbad Varel von 13.00 – 15.30

Uhr die feierliche Verleihung der

Urkunden an die erfolgreichen

Absolventen statt. Auch in die-

sem Jahr gibt es wieder ein in-

teressantes Rahmenprogramm.

Für die Teilnehmer besteht die

Möglichkeit, bei freiem Eintritt

an Schnupperkursen in Aqua-

Jogging und Aqua-Fitness teil-

zunehmen oder einfach nur zu

schwimmen. Badebekleidung

sollte also mitgebracht werden.

Auch eine Führung durch die

Hallenbadtechnik ist möglich.

Die Veranstalter hoffen auf

eine rege Teilnahme und freuen

sich auf einen schönen Nach-

mittag.

Hauptversammlung

Büppel.

Der Vorstand des

Klootschießer- und Boßelver-

eins „Fleu weg“ Büppel lädt alle

Mitglieder am

Samstag, 21.

Januar,

um 19.30 Uhr zur Ge-

neralversammlung in den Büp-

peler Krug ein.

Neben der Verlesung des

letzten Protokolls stehen auch

die Jahresberichte des 1. Vor-

sitzenden und der Sportwarte,

der Kassenbericht, der Bericht

der Kassenprüfer, Neuaufnah-

men/Austritte von Mitgliedern,

die Entlastung des Vorstandes

und Neuwahlen auf dem Pro-

gramm.

LandFrauen aktiv

Altjührden.

Der LandFrauen-

verein Altjührden lädt am

Mon-

tag, 16. Januar,

zu einer öffent-

lichen Veranstaltung über die

Notwendigkeit der Mammogra-

fie ein. Beginn ist um 19 Uhr im

„Büppeler Krug“. Am

Freitag, 20.

Januar

, beginnt um 14 Uhr eine

Kaffeetafel mit anschließendem

Vortrag über die Geschichte der

LandFrauen im Gemeindehaus in

Obenstrohe. .