Table of Contents Table of Contents
Previous Page  29 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 29 / 48 Next Page
Page Background

14. Januar 2017

Aus dem Geschäftsleben

29

Viel Erfolg zur

Neueröffnung

Klaus Kuck

Immobilien-Management

Nordstr. 33, 26345 Bockhorn

Tel.: 0 44 53 / 7 29 55

Herzlichen

Glückwunsch zur

Neueröffnung!

Holger Lohse & Team

Bockhorn

Telefon 0 44 53 – 7 11 22

Wir

wünschen

viel

Erfolg!

Wir gratulieren zur Neueröffnung und

wünschen einen guten Start!

Das Team der Fleischerei Kuhlmann

Sind Sie motiviert und haben Lust in einem tollenTeam zu arbeiten?

Dann bewerben Sie sich bei uns.

Wir suchen Dich!

Verkäufer/in freundlich & flexibel

sowie

eine Küchenhilfe

auf 450 € Basis oder Minijob

Wir gratulieren

zur Praxiseröffnung

und wünschen viel

Erfolg!

Autohaus Knieper GmbH

Jakob-Borchers-Straße 44–46

·

26340 Zetel

Telefon 0 44 53 / 40 15

·

Fax 0 44 53 / 20 58

www.autohaus-Knieper.de info@autohaus-Knieper.de

Wir gratulieren zur Neueröffnung und

wünschen viel Erfolg!

Café ∙ Bistro ∙ Kneipe

Bohlenberger Str. 2 · 26340 Zetel · Tel.: 0 44 53 / 42 42

Wir gratulieren & wünschen viel Erfolg!

!!! 10. Newtimer Abend am

25.02.2017 !!!

Zu De i nem Neus t ar t wüns chen wi r

Di r v i e l Gl ück und Er f o l g !

Dies soll aber nicht als eine Ver-

abschiedung verstanden werden:

Obwohl ich das Gesundheitshaus

Varel verlassen habe, werde ich in

meiner neu gegründeten eigenen

Praxis für Sporttherapie meine Tä-

tigkeit fortsetzen.“

Mit jedem einzelnen Patienten

e ine Möglichkeit zu finden, seine

Beschwerden möglichst langfristig

und vollständig zu bessern, ist das

oberste Ziel von Dimitry: „Vor der

Behandlung ist daher eine gründ-

liche Beratung und Untersuchung

nötig – gegebenenfalls auch eine

Zusammenarbeit mit dem behan-

delnden Arzt und anderen Thera-

peuten.“

Um die Qualität und Individuali-

tät der Therapie in den Reha-Grup-

pen zu gewährleisten, wird die

Teilnehmerzahl auf 10 Personen

begrenzt sein: „Ich habe bei mei-

ner Arbeit im Gesundheitshaus die

Wenn die Praxis am 16. Januar

ihre Türen für die Patienten öff-

net, ist imKurs- und Geräteraum

alles an Ort und Stelle.

Anzeige

Dimitry: „Es war ein langer Weg – danke für Ihr Vertrauen!“

Diplom-Sporttherapeut ist ab 16. Januar in eigener Praxis tätig

Erfahrung gemacht, dass es nicht

leicht ist und es neben dem fach-

lichen Wissen viel persönlicher

Einfühlung bedarf, bis für jeden

Patienten der richtige Weg zu Bes-

serung gefunden ist, daher möch-

te ich die Gruppen klein halten.“

Bei einschlägigen Diagnosen

erstatten die Krankenkassen die

Kosten für 50 Anwendungen in

einem Zeitraum von 18 Monaten:

„Damit ist es in der Regel mög-

lich, die Funktionsstörungen im

Bewegungsapparat zu analysie-

ren, zu korrigieren und dauerhaft

Beschwerdefreiheit zu erreichen

– wenn die Patienten bereit sind,

ihren Weg zu gehen, den ich ihnen

aufgezeigt habe.“

Rückenprobleme, Schulterbe-

schwerden, Zustände nach Un-

fällen oder vor und nach Operati-

onen – die Krankheitsbilder sind

so vielfältig wie die Möglichkeiten

der Behandlung: „In meiner Praxis

werde ich die Patienten ganzheit-

lich beraten beziehungsweise the-

rapieren und unter anderem auch

Ernährungsberatung anbieten –

hier unterstützt mich meine Frau;

sie ist Apothekerin und Ernäh-

rungsberaterin“, erklärt Dimitry,

der auch dann helfen kann, „wenn

der Patient mit den chronischen

Rückenschmerzen im Teufelskreis

der Schmerzmitteleinnahme ge-

fangen zu sein scheint.“

Mit einem Beratungs- und The-

rapiezimmer sowie einem Kurs-

und Geräteraum in dem komplett

renovierten Haus startet Dimitry

in die Selbstständigkeit – im April

steht schon eine Erweiterung um

einen Empfangsraum, ein Warte-

zimmer und einen Umkleidebe-

reich an, denn dann stehen ihm

weitere Räume im Haus zur Ver-

fügung. Auch gibt es momentan

noch keinen Telefon-Festnetzan-

schluss, daher ist der Therapeut

für Anmeldungen und Informatio-

nen vorübergehend nur unter der

Mobilnummer 0176/55437413 zu

erreichen.