Table of Contents Table of Contents
Previous Page  5 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 56 Next Page
Page Background

21. Januar 2017

Varel

5

RAUMUNGsverkauf

Wir brauchen Platz für die Messeneuheiten 2017

Wir brauchen Platz für die Messeneuheiten 2017 ++ Wir brauchen Platz für die Messeneuheiten 2017 ++ Wir brauchen Platz für die Messeneuheiten 2017 ++

GROSSER TEIL–

Küchen, Polstermöbel, Wohnwände, Tisch-

gruppen, Schlafzimmer, Boxspringbetten...

Bis zu

67

%

Rabatt

Polsterforum/Bettenkabinett

Collsteder Damm 2 · Gewerbegebiet

Massivholz-Ecke

Westersteder Str. 40 · Neuenburg-Collstede

Zum Bahnhof 2–4 · 26340 Neuenburg · Tel. 0 44 52 - 9 12 10

www.moebel-coldewey.de

2998,-

statt 4999,-

1998,-

statt 3189,-

1598,-

statt 2136,-

3998,-

statt 5968,-

1198,-

statt 1998,-

980,-

statt 1198,-

1800,-

statt 2998,-

2998,-

statt 5788,-

Möbeltage 28. + 29.1. Sa. 9.30 – 18.00 Uhr So. 13.00 – 18.00 Uhr

Vortrag „Handeln statt aussitzen!“

Aus schweren Zeiten Stärke ziehen

Varel.

Beruflich oder auch pri-

vat läuft nicht alles glatt im Le-

ben. Das mussten zuletzt viele

Landwirtsfamilien angesichts

der niedrigen Milchpreise nur

allzu deutlich erfahren. Doch

eine Krise kann gleichzeitig auch

eine Chance sein, wenn man sie

aus einer anderen Perspektive

betrachtet.

Wie Ihnen dieser Perspektiv-

wechsel auf der persönlichen

Ebene gelingt, darüber spricht

Hajo Rothe von der Landwirt-

schaftskammer Niedersachsen

in seinem Vortrag „Handeln

statt aussitzen – Aus schweren

Zeiten Stärke ziehen!“. Anhand

vieler Beispiele und losgelöst

von Zahlen wird erläutert, wie

man die versteckten Gelegen-

heiten in finanziellen oder famili-

ären Krisen erkennt und daraus

sogar persönlichen Nutzen für

die Zukunft ziehen kann. Dabei

richtet sich der Vortrag nicht nur

an Familien aus der Landwirt-

schaft, sondern auch mit ande-

rem beruflichen Hintergrund.

Der landwirtschaftliche Verein

Varel und Umgebung („Ehema-

ligenverein“) lädt alle Interes-

sierten zu dieser Veranstaltung

ganz herzlich ein. Der Besuch

ist selbstverständlich kostenlos.

Die Veranstaltung findet statt

am

Donnerstag, 26. Januar,

um 19.30 Uhr in der BBS Varel,

Stettiner Straße 3, Raum 21

(Aula).

Taizégottesdienst

Büppel.

Die Ev.-luth. Kir-

chengemeinde Varel lädt am

kommenden

Sonntag, 22. Ja-

nuar

, zu einem besonderen

Taizégottesdienst ein, der me-

ditativ und ruhig gestaltet sein

wird. Gesänge und Lieder aus

der französischen Kommunität

Taizé prägen diese Stunde. Ein

Vorbereitungsteam hat den Ab-

lauf geplant und ist dem Kern-

gedanken von Taize gefolgt: Die

eingängigen Lieder sollen für

alle gut singbar sein und werden

mehrfach hintereinander an-

gestimmt. Das Singen und die

Stille öffnen einen besonderen

Raum, Christus zu suchen und

sich für den Geist Gottes zu öff-

nen. Beginn des Gottesdienstes

in der Büppeler Arche ist um 18

Uhr. Weitere Termine: 21. Mai

und 17. September.

Schwimmkurs

Varel.

Die DLRG Ortsgruppe

Varel bietet einen Schwimm-

kurs für Erwachsene an. An

den Übungsabenden sollen

den Teilnehmern die Angst vor

dem Wasser genommen und

erste Schwimmtechniken ver-

mittelt werden. Der Kurs be-

ginnt am

16. Februar

im Hal-

lenbad Varel. Übungszeit ist

jeweils donnerstags von 20 bis

21.30 Uhr. Anmeldungen nimmt

Kursleiter Peter Müller unter

v

0152/56410178 entgegen.

Dieser Kurs spricht speziell

auch Erwachsenene mit Migra-

tionshintergrund an.

Das Neueste aus

der Steinzeit

Varel.

Am

Donnerstag, 26.

Januar

, wird die Prähistorikerin

Dr. Jana Fries aus Oldenburg

auf Einladung des Heimatver-

eins Varel einen Vortrag halten.

Thema dieser Veranstaltung

wird „Das Neuste aus der Stein-

zeit – Aktuelle Funde von Jä-

gern und Sammlern aus dem

Raum Weser-Ems“ sein. Frau

Dr. Jana Fries ist beim Nieder-

sächsischen Landesamt für

Denkmalschutz beschäftigt und

als Bezirksarchäologin für den

hiesigen Bereich zuständig.

Der Vortrag beginnt um 20

Uhr in der Aula des Lothar-

Meyer-Gymnasiums in Varel,

Moltkestraße 11.

Neuer Vorkurs am Kolleg in Oldenburg

Abitur für Erwachsene in drei Jahren – Infos beim Vorkus

Oldenburg.

Das Oldenburg-

Kolleg ist ein Institut des Zweiten

Bildungsweges, die Erwachse-

nen ermöglichen, in drei Jahren

die Allgemeine Hochschulreife

zu erwerben.

Am 26. Januar beginnt ein

neuer Vorkurs der verpflichtent

für die neuen Bewerber ist so-

wie auch der Hauptabschluss

erforderlich ist. Der Vorkurs bie-

tet Erwachsenen die Möglichkeit

ihre Kenntnisse in Deutsch, Ma-

thematik und den Fremdspra-

chen aufzufrischen oder neu zu

erwerben.

Weitere

Voraussetzungen

sind, dass der Bewerber minde-

stens 19 Jahre alt sein muss und

eine Berufsausbildung oder eine

zweijährige Berufstätigkeit nach-

weisen kann.

Interessenten können sich am

Donnerstag, 26. Januar

um 10

Uhr im Oldenburg-Kolleg in der

Theodor-Heuss-Straße 75,26129

Oldenburg umfassend informie-

ren. Weitere Informationen und

Anmeldungen zum Vorkurs bitte

umgehend unter

0441/408960,

Fax: 0441/4089622 oder per E-

Mail

info@oldenburg-kolleg.de

Kleinanzeigen

auch online

aufgeben unter:

www.friebo.de

Laufbahnberatung

Jever.

An den Berufsbilden-

den Schulen Jever finden am

Freitag, 10. Februar,

von 13.30

Uhr bis 16.30 Uhr für alle Schü-

ler sowie deren Eltern Schullauf-

bahnberatungen in allen Schul-

formen statt, die an den BBS

Jever angeboten werden.

Für eine individuelle Beratung

stehen die Kollegen aus allen

Schulformen in den Berufs-

feldern Bautechnik, Fahrzeug-

technik, Hauswirtschaft und

Pflege, Körperpflege, Metall-

technik sowie Wirtschaft bereit.

Interessierten Schüler sowie

deren Eltern sind herzlich einge-

laden, sich individuell beraten zu

lassen.