Table of Contents Table of Contents
Previous Page  14 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 14 / 64 Next Page
Page Background

14

Varel

Friebo 4/2017

Flexible Termingestaltung

S

0 44 53 / 7 05 80 90

Ernährungs-

bEratung

Marion haEsihus

Am Teich 20 · 26340 Zetel

Haarstudio

KlimKeit

Damen • Herren • Kinder

Friseurmeisterin

Saskia Klimkeit

Zum Jadebusen 56

26316 Varel-Langendamm

0 44 51 - 9 68 75 58

www.haarstudio-klimkeit.de

Besuchen Sie unsere

Gartengeräte-Ausstellung

...eine der größten

in Weser-Ems!

Gartengeräte

Landtechnik

PKW-/LKW-Reparaturen

Tiergartenstr. 126 · Tel.: 0 44 54 / 2 01

www.Bunjes-Jaderberg.de

Reparaturen

schnell & preiswert!

Sprechende Puppen, mentale Orangenhaut und Pop-Poet

Kultur am Haltepunkt: Frühjahrsprogramm 2017 geht in den Vorverkauf

Varel.

Das Stadtmarketing

Varel freut sich, das neue Pro-

gramm für die Veranstaltungs-

reihe „Kultur am Haltepunkt“

vorzustellen. Ganz unterschied-

liche Künstler sind gebucht

worden und sollen viele un-

terschiedliche Gäste und Ge-

schmäcker ansprechen. „Es

macht unglaublich viel Spaß,

die Künstler auszusuchen, die

meistens verdutzten Gesichter

der Künstler zu sehen, wenn sie

in einem tatsächlichen Bahnhof

ankommen und später unser

tolles Publikum zu begrüßen

und einen schönen Abend in

diesem einzigartigen Ambiente

des Vareler Bahnhofes zu ver-

bringen “, berichtet Insa Jung

vom Stadtmarketing.

Die Termine des Frühjahrs-

programms sind:

Donnerstag, 23. Februar,

führt Tim Becker um

20 Uhr

„Bauchgespräche“;

Donnerstag, 23. März,

prä-

sentiert Natascha Petz um 20

Uhr „Diätyoga für Anfänger“;

Donnerstag, 20. April,

geht

Matthias Monka um 20 Uhr auf

„Verbündete” Tour….

„Bauchgespräche“ mit

Tim Becker

In seinem abendfüllenden

Soloprogramm zelebriert Tim

Becker die Kunst des Bauchre-

dens. Er lässt die Puppen nicht

nur tanzen, sondern kreiert

durch faszinierendes Puppen-

spiel die Illusion, dass seine Ge-

sprächspartner lebendig wer-

den. Freuen Sie sich auf eine

Comedy-Show voller Überra-

schungen mit einem Feuerwerk

an Gags, Puppenspiel, Bauch-

reden und guter Unterhaltung.

„Diätyoga für Anfänger“

mit Natascha Petz

„Ich bin ganz ehrlich: Manch-

mal fühle ich mich schon so

richtig alt obwohl ich in den be-

sten Jahren bin! Bevor es kör-

perlich losgeht, hat man doch

schon ’ne mentale Orangen-

haut...!“

Dieses und andere schwer-

wiegende Probleme schildert

Natascha Petz in Ihrem neuen

Soloprogramm „Diätyoga für

Anfänger“. Und Natascha ist al-

lein! Naja – nicht ganz. Es gibt da

noch den Pianisten, der manch-

mal Christoph, manchmal aber

auch Karl oder Friedhelm heißt.

Es gibt kein Halten mehr, wenn

Natascha ihren glockenhellen

Sopran anwirft und wie ein Wir-

belsturm hüpfend und tanzend

über die Bühne fegt. Da gibt es

nur eins: Taschentücher raus,

sich die Lachtränen abwischen

und: Viel Vergnügen!

Matthias Monka:

„Verbündete“

„Verbündete“ – so heißt

das mittlerweile 4. Album des

Bremer Pop-Poeten Matthias

Monka. Die Songs des 44-jäh-

rigen Sängers und Pianisten

greifen, wie schon auf sei-

nen vorherigen Alben voll ins

Leben und beschreiben den

ganz normalen Wahnsinn, mal

humorvoll und mal emotional

ergreifend.Fernab des Main-

streams folgt Matthias Monka

mit seinen autobiografisch,

lyrisch angehauchten Liedern

seiner ganz eigenen Spur ohne

dabei weltfremd zu wirken.

Jahrelang im Dienste von Mu-

sikriesen wie Disney oder Peter

Maffay stehend, entschloss er

sich irgendwann dazu „Abseits

des Weges“ zu agieren und der

Welt seine eigenen Geschich-

ten in Form von zeitlosen Pop-

Liedern zu präsentieren. Be-

gleitet wird Matthias Monka

an diesem Abend von seinem

Gitarristen Oliver Kronhardt.

Ein herzlicher Dank geht

auch in diesem Jahr an die Lan-

dessparkasse zu Oldenburg

für die finanzielle Unterstüt-

zung der Veranstaltungsreihe

und an die Eigentümer des

Vareler Bahnhofes Friedrich

Hurling und Peter Brunken für

das Überlassen der Räumlich-

keiten. Der Vorverkauf für alle

Veranstaltungen „Kultur am

Haltepunkt“ hat bereits begon-

nen. Karten sind in allen NWZ-

Vorverkaufsstellen, in Varel bei

Wandke und in Bockhorn beim

Reisebüro Brumund erhältlich.

Rollstuhlfahrer, die sich eine

Karte kaufen, mögen sich bitte

im Anschluss beim Stadtmar-

keting Varel,

v

04451/126272

melden, damit ein Platz reser-

viert werden kann.

(eb)

Bauchredner Tim Becker zeigt sein Programm am 23.

Februar im Vareler Bahnhof.

Foto: Privat

Schlager trifft Jazz

Rotary-Benefizkonzert für das Hospiz in Varel

Varel.

Am

28. Januar

lädt

der Rotary Club Varel Friesland-

Friesland zur „Rotary Nacht“ ins

Tivoli Varel ein. Beginn ist um 20

Uhr. Der Erlös geht vollständig

an die Hospizbewegung Varel

e.V., die ein stationäres Hospiz

in Varel aufbauen möchte.

Es spielen die „Die Pepitas“

und die „Katteker-Jazzband“

unter dem Motto „Schlager

trifft Jazz“. Kulinarisch wird das

Team um Küchenchef Fred Li-

enemann Antipasti-Teller anbie-

ten und dafür sorgen, dass man

sich am Abend stärken kann.

Die Karten kosten 25 Euro

inklusive einem Sektempfang-

Restkarten sind an der Abend-

klasse erhältlich.

(ak)