Table of Contents Table of Contents
Previous Page  45 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 45 / 64 Next Page
Page Background

28. Januar 2017

Bockhorn

45

„Den Stein ins Rollen bringen“

Bockhorn.

„Rein schnuppern

– gemeinsam Gottesdienst erle-

ben“ ist das Motto einer Aktion

in den Gemeinden des Kirchen-

kreises Friesland-Wilhelmshaven

am

Sonntag, 5. Februar

. Daran

beteiligen sich auch die Gemein-

den in Bockhorn, Neuenburg

und Zetel, wie die Pastoren jetzt

im Gemeindehaus in Bockhorn

berichteten.

Sabine Indorf, Heike-Regine

Albrecht, Katja Nolting-Möhlen-

beck, Natascha Hillje-von Both-

mer und Michael Trippner sind

gemeinsam voller Erwartung auf

diese Gottesdienste: „Wir hof-

fen, viele Menschen begrüßen zu

können.“ Die Idee dahinter: Alle

Gemeindeglieder sind herzlich

eingeladen, Freunde, Verwand-

te, Nachbarn und andere Inte-

ressierte mitzubringen. So sollen

Menschen in die Gemeinden hi-

neingeführt werden, die bislang

den Kirchen fernstanden.

In der „St.-Cosmas-und-Da-

mian-Kirche“ zu Bockhorn wird

ab 10 Uhr ein „Gottesdienst im

Team“ gestaltet, mit einem an-

schließenden Empfang im Foyer

der Kirche. Willkommen sind

auch die Grabsteder Gemein-

deglieder mit ihren Gästen, wie

Heike-Regine Albrecht betonte.

In der „St.-Martins-Kirche“

zu Zetel folgen dem Team-Got-

tesdienst (10 Uhr) ein Neujahrs-

empfang und eine Gemeinde-

versammlung. Nach Auskunft

von Sabine Indorf werden sich

die verschiedenen Gruppen

und Kreise der Gemeinde betei-

ligen. Es soll auch ein Überblick

über die Aktionen zum 500-jäh-

rigen Jubiläum der Reformation

gegeben werden.

Die Lektorin Elke Osterthun

wird mit einem Team einen

„Überraschungs-Gottesdienst“

in der Schlosskapelle zu Neu-

enburg abhalten (10 Uhr). Ge-

meinsam ist allen Aktionen

„ein missionarisches Anliegen

für den Gemeindeaufbau“, wie

Heike-Regine Albrecht sagte.

Es gibt auch ein verbindendes

Mottolied: „Den Stein ins Rollen

bringen“.

(hip)

Die Wehde-Gemeinden laden zu einer großen Gottesdienst-

Aktion am 5. Februar ein.

Foto: Kai Hippen

Wieder Fasching in Steinhausen

Steinhausen.

Nach dem

riesigen Erfolg im letzten Jahr

veranstalten der Boßelverein

und der Bügerverein aus Stein-

hausen auch 2017 zwei öffent-

liche Faschingspartys in der

„Altdeutschen Diele“ in Stein-

hausen. Mit oder ohne Kostüm

– jeder ist willkommen

Gefeiert wird am

Samstag,

25. Februar

, Beginn 20.02 Uhr.

Die Kinderfaschingsfeier ist am

Sonntag, 26. Februar

, von 14

bis 17 Uhr. Für Stimmung sorgt

an beiden Tagen die „Flying Dis-

co“ mit DJ Lothar. Karten gibt

es ab sofort im Vorverkauf unter

04453/71267. Die Vereine

freuen sich auf viele Gäste –

nicht nur aus Steinhausen.

Abwechslungsreiches Programm

Seniorengemeinschaft „Wi holt tosamen“ aktiv

Grabstede.

Nach Auskunft

von Gerda Rode steht der Seni-

orengemeinschaft „Wi holt tosa-

men“ ein abwechslungsreiches

Jahr bevor.

Am 19. Januar fand die Jah-

reshauptversammlung in der

Altdeutschen Diele in Stein-

hausen statt. Weiter geht das

Jahresprogramm am 2. Febru-

ar mit der Karnevalsparty in

der Altdeutschen Diele. Ab 15

Uhr verleben die Mitglieder und

Gäste einen gemeinsamen ver-

gnüglichen Nachmittag – mit

ausgefallenen Kostümen und

ausgelassener Stimmung. Es

folgt am 2. März das Kohlessen

in Steinhausen. Beginn hier be-

reits um 12 Uhr. Am 6. April tref-

fen sich um 15 Uhr alle zu einem

gemütlichen Nachmittag im

Stiener Kroog. Im Mai, wenn die

kalte Jahreszeit hoffentlich vo-

rüber ist, brechen die Mitglieder

und Gäste zu einem Ausflug auf.

Die Tagesfahrt ist für Donners-

tag, 11. Mai, geplant. Am 8. Juni

folgt, bei hoffentlich schönem

Wetter, im gemütlichen Garten

des Stiener Kroog ein gemein-

sames Grillfest. Los geht es

um 15 Uhr mit Kaffee, Tee und

Torte. Klönschnack ist angesagt

und zum Abendbrot brät Rudi

Wurst auf dem Grill – die Salate

und das Brot dazu stammen von

Anette.

Informationen für die Kaffee-

fahrt am Donnerstag, 6. Juli,

werden noch rechtzeitig be-

kannt gegeben. Der Termin für

das Sommerfest der Gemein-

schaft steht ebenfalls schon

fest: amDonnerstag, 10. August,

um 15 Uhr in der Altdeutschen

Diele. Für den 7. September ist

eine Besichtigung vorgesehen

und am 5. Oktober feiern alle

um 15 Uhr in der Altdeutschen

Diele Oktoberfest mit Ernte-

dank. Einen Monat später, am 2.

November um 13 Uhr, folgt tra-

ditionell das Fischessen in der

Altdeutschen Diele.

Schließlich klingt das Jahres-

programm mit einer Adventsfei-

er am 7. Dezember, um 14 Uhr in

der Altdeutschen Diele aus. Die

Busse fahren zu den gewohnten

Zeiten an den bekannten Halte-

stellen ab.

Weitere Aufkünfte erteilt Ger-

da Rode,

04451/4168.

Hauptversammlung

Steinhausen.

Der Vorstand

des gemischten Chores „Blüh

auf“ Steinhausen lädt am

Don-

nerstag, 2. Februar,

um 20 Uhr

Berichte und Neuwahlen

Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft

Bockhornerfeld.

Die Dorfge-

meinschaft Bockhornerfeld lädt

alle Mitglieder am

Freitag, 3.

Februar

, um 19.30 Uhr zur dies-

jährigen Hauptversammlung ins

Dorfgemeinschaftshaus ein.

Unter anderem wird vom Vor-

sitzenden der Jahresbericht

über das Jahr 2016 vorgestellt

und verlesen – ebenso das Pro-

tokoll, das von den Anwesenden

genehmigt werden muss. Der

Kassenwart gibt den Kassenbe-

richt 2016 ab und es wird über

neue Ideen und Gruppen ge-

sprochen. Einige spezielle Din-

ge, die das Jahr 2016 umfassen,

werden ebenfalls mit einfließen.

Außerdem stehen Neu- bzw.

Wiederwahlen auf der Tages-

ordnung.

Wer also mitmachen, und dem

Vorstand über die Schultern

schauen möchte, Denkanstöße

geben oder sich allgemein über

die Vereinstätigkeit informie-

ren möchte, der ist an diesem

Abend ein gern gesehener Gast,

verspricht der Vorsitzende Wal-

demar Politz. Er hofft auf viele

Teilnehmer, denn wer etwas er-

fahren möchte, kann hier seine

Fragen stellen und Anregungen

vorbringen. Es wird versucht,

an diesem Abend alle Fragen zu

beantworten.

Yoga Kurs in Bockhorn

Bockhorn.

Wer Yoga im-

mer schon einmal ausprobie-

ren wollte, kann dies jetzt beim

Turnverein Bockhorn. Unter Lei-

tung von Gudrun Küper startet

am Freitag den 3. Februar um

9.30 Uhr im Gemeindezentrum

Lauwstr. 5 in Bockhorn, eine

neue Yoga-Gruppe. Info und An-

meldung unter

v

0173 8830768.

zur Jahreshauptversammlung in

die „Altdeutsche Diele“ ein. Um

ein zahlreiches Erscheinen wird

gebeten.