Table of Contents Table of Contents
Previous Page  46 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 46 / 64 Next Page
Page Background

46

Bockhorn

Friebo 4/2017

Wohnpark Bockhorn kurz vor der Fertigstellung

Neues Haus der Unternehmensgruppe PflegeButler in Bockhorn soll zum 1. April eröffnen

Bockhorn.

Brit Meyer, Ein-

richtungsleiterin

im

neuen

Wohnpark Bockhorn, freut sich:

„Die Bauarbeiten gehen zügig

voran – hier in der Hilgenholter

Straße 33 entstehen 32 neue

Apartments, von denen bereits

über die Hälfte vermietet ist. Die

Nachfrage ist sehr groß, und

viele zukünftige Mieter haben

sich ihr Apartment längst aus-

gesucht und die Verträge unter-

schrieben.

In wenigen Tagen werden wir

bereits ein Musterzimmer zur

Besichtigung anbieten können.

Sobald es soweit ist, laden wir

über die lokale Presse dazu ein.“

Die meisten der gut 30 neu-

en Mitarbeiter sind eingestellt

und werden teilweise schon seit

Wochen in ihre neuen Aufga-

ben eingearbeitet – und zwar im

Wohnpark Freborg Friedeburg.

Der Monat März wird für die

Anlieferungen der Möbel und

Innenausstattungen

genutzt.

Auch erhält die Einrichtung

dann den letzten Feinschliff mit

Bildern und Dekorationen. Am 1.

April werden die ersten Bewoh-

ner einziehen und es ist auch

ein Tag der offenen Tür geplant,

zu dem dann alle Interessenten

herzlich willkommen sind.

Heiko Friedrich als geschäfts-

führender Gesellschafter der

Unternehmensgruppe „Pflege-

Butler“ erklärt: „Wir freuen uns

sehr über die tolle Zusammenar-

beit mit der Firma Eilers und al-

len anderen beteiligten Firmen.

Durch die enge Zusammenar-

beit mit Frau Rütters aus dem

Architektenbüro Kapels in Zetel

konnten alle Zeitplanungen bis-

her hervorragend eingehalten

werden. So macht Bauen Spaß!“

Heiko Friedrich ist rundum zu-

frieden: „Unser neues Konzept,

mit dem wir die Alternative zum

Pflegeheim bieten, kommt über-

all sehr gut an. Alle bestehen-

den Häuser hatten nach kurzer

Anlaufphase schon Wartelisten.

Wir können 30 Quadratmeter

große Apartments mit eigener

Küche und Bad anbieten, dazu

eine hervorragende Pflege und

Betreuung rund um die Uhr

durch examiniertes Pflegeper-

sonal. Das alles mit einem gün-

stigen Eigenanteil.“

Das Essen für die Mieter wird

in den beiden Wohnküchen

täglich frisch zubereitet und

gekocht, wenn gewünscht mit

Unterstützung der Bewohner.

Neben dem Pflegepersonal

werden im Haus noch vier bis

fünf Beschäftigungskräfte tätig

sein.

(fb)

ImWohnpark Bockhorn haben noch die Handwerker das Zep-

ter in der Hand. Am 1. April werden die ersten Mieter einzie-

hen.

Foto: Jutta Fink

Maxim Kowalew Don Kosaken auf Europatournee

Festliches Konzert des Chores für alle Generationen auch in Bockhorn

Bockhorn.

Im Rahmen ihrer

Europatournee gastieren die

Maxim Kowalew Don Kosaken

am

Mittwoch, 8. Februar,

um

19.30 Uhr in der St. Cosmas und

Damian Kirche in Bockhorn.

Der Chor wird russisch-or-

thodoxe Kirchengesänge sowie

einige Volksweisen und Balla-

den zu Gehör bringen. Im Üb-

rigen richtet sich das sakrale

Programm nach der jeweiligen

Jahreszeit. Anknüpfend an

die Tradition der großen alten

Kosaken-Chöre zeichnet sich

der Chor durch seine Disziplin

aus, die er dem musikalischen

Gesamtleiter Maxim Kowalew

zu verdanken hat. Singend zu

beten und betend zu singen.

Chorgesang und Soli in stetem

Wechsel – Tiefe der Bässe, tra-

gender Chor, über Bariton zu

den Spitzen der Tenöre – „aus

den Tiefen der russischen See-

le“. Auch im neuen Konzertpro-

gramm dürfen nicht Wunschtitel

wie „Abendglocken“, „Stenka

Rasin“, „Suliko“ und „Marusja“

fehlen.

Karten sind im Vorverkauf bei

Müllers Buch- und Papierladen,

Lange Straße 7 in Bockhorn, im

Bürgerbüro Zetel, Ohrbült 1, im

TUI Reisecenter Varel, Schloss-

straße 3, bei der Kurverwaltung

in Dangast im Weltnaturerbe-

portal, Edo-Wiemken-Str. 61,

sowie an allen Vorverkaufstellen

von Reservix

(www.reservix.de

)

erhältlich.

Die Abendkasse hat ab 18.30

Uhr geöffnet; dann beginnt auch

der Einlass.

Maxim Kowalew Don Kosaken – der Chor für alle Generati-

onen.

Foto: privat

FDP: Vorstandssitzung

Steinhausen.

Zur ersten par-

teiöffentlichen Vorstandssitzung

im neuen Jahr lädt der Vorsit-

zende des FDP-Ortsverbandes

Friesische Wehde Harald Duttke

alle Mitglieder ein.

Die Sitzung findet statt am

Montag, 30. Januar,

um 20

Uhr in der „Altdeutschen Diele“

Steinhausen.

Auf der Tagesordnung stehen

kommunalpolitische

Themen

aus den Gemeinden Bockhorn

und Zetel sowie Berichte vom

Kreisvorstand.

Öffentlicher Feuerwehrball

Bockhorn.

Die Freiwillige

Feuerwehr Bockhorn lädt am

Samstag, 28. Januar,

ab 19.30

Uhr zum traditionellen, öffentli-

chen Feuerwehrball ein. „Das ist

immer ein schöner Jahresauf-

takt“, freut sich Stefan Bieling,

Ortsbrandmeister der Freiwilli-

gen Feuerwehr Bockhorn.

Eine große Tombola mit vielen

gespendeten Preisen wird bei

den Gästen wieder für Überra-

schungen sorgen. Für die gute

Stimmung sorgt die Band „Sun-

set Four“.