Table of Contents Table of Contents
Previous Page  32 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 32 / 48 Next Page
Page Background

32

Aus dem Geschäftsleben

Friebo 5/2017

Geflügelspezialitäten

Jeden FreitaG

Hofverkauf

von 14.30–18.00 Uhr

do. auf den

Wochenmärkten

in Zetel + Bockhorn

26345 Bockhorn-Osterforde

Grabhorner Weg 1

Viel erFOlG!

Praxis Koppelmann/Hiljegerdes

Inh.: Daja Hiljegerdes

Straße nach Lindern 1 • 26345 Grabstede

Tel. 0 44 52 / 87 37 •

www.kg-grabstede.de

Wir wünschen viel Erfolg & freuen

uns auf eine gute Zusammenarbeit!

26345 Bockhorn / Grabstede • Hauptstraße 38

Telefon 0 44 52 / 2 31 03 71

Inh. Familie Siems

Wir wünschen immer

„ausreichende Balance & Harmonie“ !

Viel Erfolg!

Wir

wünschen

viel

Erfolg!

Amina GmbH Groß- und Einzelhandel •Bremer Heerstr. 320 a

• 26135 Oldenburg •

info@amina-feinkost.de www.amina-feinkost.de

Wir wünschen viel Erfolg und alles Gute

für die Zukunft!

Wir wünschen viel Erfolg!

Wohltuende Energiearbeit in behaglichem Ambiente: Wenn Elena

die Füße der Menschen sanft hält, berührt sie ihre Seele – und Blo-

ckaden der energetischen Kräfte beginnen sich zu lösen.

Anzeige

Bioenergetische Balance -

L

ebens

E

nergie

Elena Liebenthal - Neu in Grabstede

Grabstede.

„Tun Sie Ihrem Kör-

per etwas Gutes, damit sich die

Seele darin wohlfühlt!“ Dieser Satz

fasst die Philosophie in der Praxis

für Physiotherapie Koppelmann

und Hiljegerdes zusammen. Neu-

erdings arbeitet in den Räumen

auch die zertifizierte Bioenerge-

tikerin und Reha-Sport-Trainerin

Elena Liebenthal auf selbststän-

diger Basis – und sie konzentriert

sich mit einem umgekehrten An-

satz auf die Seele der Patienten,

wodurch die körperliche Selbst-

heilung angeregt wird: „Wenn ich

die Menschen an den Füßen halte,

berühre ich ihre Seele“, sagt sie.

„Wir begrüßen Elena herzlich

und freuen uns, dass sie das An-

gebot in unserem Haus erweitert.

Mit dieser Komponente setzt sie

ganz neue Impulse“, erklärt Pra-

xisinhaberin Daja Hiljegerdes.

„Außerdem sind wir sehr froh, dass

sie mit Schwung die Leitung der

Präventionskurse

‚Rückenschu-

le‘ übernommen hat. Dadurch

profitieren wir voneinander und

ergänzen uns. Denn der Mangel

an physiotherapeutischen Fach-

kräften in unserer ländlichen Re-

gion macht es auch uns derzeit

schwer, die Vielfalt im Leistungs-

angebot der Praxis zum Wohl der

Patienten und gemäß unserer Vor-

stellungen zu erhalten.“

Energiearbeit

Elena Liebenthal aktiviert mit

sanften Berührungen des (beklei-

deten) Körpers die energetischen

Kräfte der Patienten, die aus ver-

schiedensten Gründen blockiert

sein können. Die energetische Vi-

talisierung ist eine gute Methode

zur Stressprävention. Bereits be-

stehende Bewegungseinschrän-

kungen und chronische Schmer-

zen können deutlich verbessert

werden.

Auch bei oder nach lebensbe-

drohlichen Erkrankungen kann

sie helfen: „Ich selbst bin nach

zwei bösartigen Brustkrebs-Er-

krankungen durch die Kraft, die

ich hauptsächlich durch die Ener-

giearbeit erhalten habe, wieder

gesund geworden“, berichtet Ele-

na Liebenthal und erläutert dazu:

„Jede Zelle in unserem Körper ist

ein Speichermedium. Alle Gefühle

und Erlebnisse hinterlassen hier

ihren Ein- und Abdruck. Auch vor-

geburtliche Ereignisse sind in uns

abgespeichert. Täglich schreiben

wir unser Programm und füllen

unsere ‚Festplatte‘ mit Informati-

onen. Dabei programmieren und

formatieren wir uns. Irgendwann

merken wir vielleicht, dass uns un-

sere Programmierung nicht mehr

weiterbringt – sie blockiert und

verursacht Unwohlsein, Energie-

losigkeit, Depressionen, Rücken-

beschwerden und vieles andere

mehr.“