Table of Contents Table of Contents
Previous Page  33 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 33 / 56 Next Page
Page Background

11. Februar 2017

Bockhorn

33

Musterzimmerbesichtigung

im Wohnpark Bockhorn

Am 01. April 2017 eröffnen wir unseren

neuen Wohnpark Bockhorn. Aufgrund der

großen Nachfrage bieten wir am

Sonntag den 19. Februar von 14:00 bis

17:00 Uhr,

neben einer Beratung auch die

Möglichkeit, ein erstes Musterzimmer zu

besichtigen und sich sein Wunschapartment

bereits zu reservieren.

Die neue und schöne Alternative zum

Pflegeheim!

Hilgenholter Str. 33 · 26345 Bockhorn

Ansprechpartnerin: Frau Meyer

Telefon: 04453 - 48363 - 0

Wohnpark-Bockhorn@PflegeButler.de

·

www.PflegeButler.de

ca. 30 m²

Anträge einreichen

Steinhausen.

Der Boßelver-

ein Steinhausen hat am 10. März

seine Jahreshauptversammlung

und lädt hiermit alle Mitglieder

ein. Die Versammlung findet in

der „Altdeutschen Diele“ statt

und beginnt um 19.30 Uhr.

Anträge sind bis 28. Februar

beim Vorstand einzureichen, der

auf eine rege Beteiligung hofft.

Benefizkonzert des „Godfather of Chicago Boogie“

Prominente Unterstützung für den Präventionsrat in der St. Cosmas und Damian-Kirche

Bockhorn.

„Das wird eine

tolle Sache für den Ort und die

Bürgerinnen und Bürger“, freu-

en sich Bürgermeister Andre-

as Meinen sowie Karl-Heinz

Hübner und Gisela Schweers-

Steindor vom Präventionsrat.

Zustande gekommen ist dieses

Konzert durch die Verbindung

zu Frau Petra Guder, Leiterin der

Glen-Mills-Academie Deutsch-

land. Frau Guder ist weiterhin

Vorsitzende des Internationa-

len Ausschusses der Amerika-

nischen Bundesvereinigung für

Jugend- und Familienrichter.

Die bereits seit Jahrzehnten

bestehenden Kontakte zwi-

schen dem Präventionsrat der

Gemeinde Bockhorn und den

auch im Ortsteil Steinhausen

ansässigen Verein Glen Mills

Academie (Familie Jürgens)

wurden nochmals intensiviert,

als im Juni 2016 die Direkto-

rin des Chicagoer Familien-

gerichts, Patricia Martin, nach

einem Vortrag beim Deutschen

Präventionstag in Magdeburg

dem Bockhorner Präventionsrat

einen Besuch abstattete und zu-

rück in Chicago, begeistert von

der Arbeit des Bockhorner Prä-

ventionsrates und vom Präven-

tionskonzept der Grundschule

Bockhorn berichtete.

Patricia Martin ist mit der in-

ternational tätigen Kriminologin

Petra Guder durch langjährige

internationale

gemeinsame

Gremienarbeit verbunden. An-

lässlich eines gemeinsamen

Treffens mit Katherine Davis in

Chicago erfuhr die Richterin

von den Plänen des Vereins, mit

dem international renommierten

Erwin Helfer, dem „Godfather of

Chicago Boogie“ und den eben-

so excellenten Musikern mit in-

ternationalem Ruf, dem Chica-

goer Saxofonisten John Brum-

bach und der Jazz & Blues-

sängerin Katherine Davis eine

Benefiz-Konzertreihe zugunsten

von Präventionsprojekten zu

veranstalten.

Für Patricia Martin gab es kei-

nen Zweifel: „Katherine, wenn

ihr nach Deutschland geht, dann

müsst ihr unbedingt nach Fries-

land und am besten nach Bock-

horn“ schwärmte sie von ihrem

Besuch. Gesagt, getan, glühten

in den letzten Wochen die Tele-

fondrähte und E-Mailleitungen

heiß. Und: Im Frühjahr werden

Erwin Helfer & Friends nun zu

einer besonderen Konzertrei-

he noch einmal nach Deutsch-

land und auch nach Bockhorn

kommen. Die Förderung von

Jugendmusik ist neben der ei-

genen musikalischen Arbeit

stets Teil der musikalischen Ar-

beit von Erwin Helfer, Katherine

Davis und John Brumbach. Was

2014 in Deutschland mit einem

Benefiz-Konzert für Jugendmu-

sik und internationale Schul-

Austauscharbeit außerordent-

lich erfolgreich begann, soll nun

fortgesetzt werden.

Am

Montag, 27. März

, wer-

den Erwin Helfer, Katherine

Davis und John Brumbach

in Bockhorn ein Benefizkon-

zert zugunsten der Kultur und

Jugend(musik)förderung

der

Gemeinde Bockhorn geben.

Das Konzert beginnt um 19.30

Uhr in der St. Cosmas- und Da-

mian-Kirche.

Der Bockhorner Präventions-

rat konnte als örtliche Koope-

rationspartner die Ev.-luth. Kir-

chengemeinde und die Musik-

schule Fröhlich für das Projekt

gewinnen. Musikfreunde und

alle Bockhorner sind zu diesem

Konzert eingeladen.

In Bockhorn werden Erwin

Helfer und seine musikalischen

Begleiter am Nachmittag vor

dem Konzert in der Bockhor-

ner Kirche einen Workshop mit

den Kindern und Jugendlichen

von der Musikschule Fröhlich im

Ev. Gemeindezentrum abhalten.

Weitere Interessierte sind herz-

lich willkommen.

Es ist so ziemlich das erste

Mal, dass solch prominente

Musiker die örtliche Präventi-

onsarbeit und damit auch das

ehrenamtliche Engagement in

Bockhorn unterstützen, was ak-

tuell wichtiger ist denn je.

Vor 40 Jahren noch angekün-

digt als „the young generation

of Chicago Blues“ gehört Erwin

Helfer, „Godfather of Chicago

Boogie Woogie“ heute zu den

legendären Figuren des Pia-

no Blues und Boogie Woogie.

In seiner Heimatstadt Chica-

go wird er verehrt und geliebt:

eine Straße wurde nach ihm

benannt, beim jährlichen Chica-

go Blues Festival hat er seinen

Stammplatz – im Jahre 2012

veranstaltete die Stadt Chicago

ein Galakonzert für Erwin Helfer

auf der großen Freilichtbühne im

Millennium Park.

Karten für dieses einmalige

Konzert können im Touristikbü-

ro, Zimmer 4, im Rathaus erwor-

ben werden. Der Eintrittspreis

für Erwachsene beträgt 20 Euro,

für Senioren 65+ 15 Euro und

für Schüler und Studenten fünf

Euro. Weitere Informationen er-

teilt Gisela Schweers-Steindor

unter

v

04453/70825, E-Mail:

g.schweers-steindor@Bock-

horn.de

.

Erwin Helfer am Klavier

Foto: Privat