Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 56 Next Page
Page Background

6

Varel

Friebo 6/2017

Autohaus

R

ehm

GmbH & Co KG

Gewerbestraße 11 · 26316 Varel ·

S

0 44 51 / 54 54

info@autohaus-rehm.de

·

www.autohaus-rehm.de

Neu eingetroffen!!!

4 x IX 35 , Benzin + Diesel, teilw. Allrad,

Teilleder, Klima-

tronic, Bluetooth, Radio CD, Parksensor, AHK, Anh. last bis

2380 kg,

ab

12.990,– €

Hyundai I30, Benzin + Diesel, teilw. Kombi,

Radio

CD, Klima, ESP, 8 x Airbag, AHK, ZV +Funk, Nebel etc.

ab

6.990,– €

Mitsubishi Lancer, Mod. 11,

86 kw, erst 51570 km, Xe-

non, 8 fach ber. , Nebel, Blutooth, Klimatronic, Alu, etc.,

sehr

gepflegt

nur

8.990,– €

Toyota Aygo,

schwarz, 5 türig, EZ. 1.12, 50 kw, Navi, Klima,

Radio CD, Fensterheber elektr,ZV, etc.

nur

6.990,– €

+ 35 weitere Fahrzeuge auf unserer Homepage!!!

Jeden Sonntag Schautag*

*keineBeratung,keinVerkauf&keineProbefahrten

Öffnungszeiten: Mo., Di. & Do. 7–12:30 u. 14:30–18 Uhr · Mi. 7–12:30 Uhr

Fr. 07:00–18:00 Uhr · Sa. 07:00–12:30 Uhr und auf demWochenmarkt

Unsere Empfehlung vom 13.02.–18.02.2017

So SchmEckt daS handwErk!

kg nur

7,99

Stück nur

0,85

100 g nur

1,79

Schweinegeschnetzeltes

vers. Sorten

wiener

kesselfrisch

hausgemachter wurstsalat

herzhaft pikant

kochschinken

lecker saftig

100 g nur

0,89

Bahnhofstr. 8, 26316 Varel

„Wenn Du zu viel fühlst...“

Leben mit Hochsensibilität

– Anzeige

Varel.

„Sei doch nicht immer

so empfindlich“ – diesen Satz

kennen hochsensible Menschen

nur allzu gut, welcher die subtile

Botschaft enthalten kann „Du bist

nicht richtig, so wie du bist.“ Dabei

gibt es sehr viele Menschen, die

ihre Umgebung auf besondere,

für unser allgemeines Verständnis

ungewohnte Weise wahrnehmen.

Hochsensible Menschen empfin-

den Gefühle intensiver – auch bei

anderen Menschen – oder erleben

äußere Reize wie Licht, Lautstärke

oder Gerüche ausgeprägter. Doch

ist die Intensität derWahrnehmung

oft so stark, dass sie als Belastung

empfunden wird. Hochsensible

Menschen haben viele Fragen, da

sie sich meist sehr unverstanden

fühlen – ob als Erwachsene/r, Kind

oder Jugendliche/r.

Das Thema „Hochsensibilität“

wird bewegt – in der Praxis ma-vi-

da, Varel, ob in Gesprächskreisen,

Einzelsitzungen oder Workshops.

Immer wieder geht es darum, in

einem vertrauensvollen Rahmen

die verschiedenen Facetten der

Hochsensibilität zu beleuchten

und Möglichkeiten aufzuzeigen,

wie die positiven Aspekte als be-

reichernd empfunden werden

können.

Ein nächster Gesprächsabend

findet am

Montag, 20. Februar

,

von 19.30 bis 21 Uhr statt.

Neu in der Praxis ma-vi-da ist ein

Workshop an drei Abenden (Don-

nerstag 2. , 9. und 16. März), jeweils

von 19 bis 21 Uhr.

Information, Anmeldung, Be-

ratung und Begleitung: Praxis

ma-vi-da, Silke Kreikenbohm,

0176/96604687,

www.ma-

vi-

da.de

CDU lädt ein zur Berlinfahrt

Varel.

Gemeinsam mit dem

Büro des CDU Bundestagsab-

geordneten Hans-Werner Kam-

mer lädt die CDU Varel herzlich

alle Mitbürger aus Varel und

dem Wahlkreis herzlich zu einer

Informationsfahrt ins politische

Berlin ein. Sie findet statt vom

20. bis 22. März. Hierzu teilt der

Stadtverbandsvorsitzende Her-

gen Eilers mit: „Uns erwartet ein

hochinteressantes Programm,

dessen Höhepunkt sicherlich

der Besuch des Bundeskanz-

leramtes ist. Des Weiteren vor-

gesehen sind u.a. der Besuch

des Bundestages und des Sta-

siknastes in Berlin-Hohenschön-

hausen. Die Abende stehen zur

freien Verfügung. Die dreitägige

Busfahrt beinhaltet Übernach-

tung inkl. Frühstück im 4 Sterne-

Hotel. Anmeldung und weitere

Informationen unter E-Mail:

her

gen.eilers@ewetel.net

oder

v

0172/2154259.

Qualifizierung: technische Berufe

Varel.

Eine gute Qualifizie-

rung in technischen Berufen ist

bekanntlich die beste Voraus-

setzung für einen sicheren Ar-

beitsplatz. Zu diesem Thema

findet am

Dienstag, 14. Febru-

ar

und 14. März, in Varel, Wind-

allee 21, im Restaurant Tivoli je-

weils ab 18 Uhr eine kostenlose

Info-Veranstaltung statt. Inte-

ressenten (auch Auszubildende)

können sich zu beruflichen Chan-

cen beraten lassen, die durch ein

berufsbegleitendes Studium in

den Fachrichtungen Elektrotech-

nik, Maschinentechnik und Me-

chatronik genutzt werden kön-

nen. Die staatlichen Förderungen

für derartige Qualifizierungen

sind spürbar erhöht worden sind.

Die Veranstaltung endet gegen

19.30 Uhr.

Turmlogenkonzert „Luther und ich“

Varel.

Das deutsch/italie-

nische Duo Acoustic Colours ist

bekannt für ein musikalisches

Feuerwerk mit Querflöten/Stim-

me und Gitarre. Zum Reforma-

tionsjubiläum in diesem Jahr

haben die Musiker Lieder Mar-

tin Luthers auf ihre ganz eigene

Weise arrangiert: tänzerische

Titel wechseln mit meditativen

Themen bis hin zu schwung-

vollen Rhythmen. Im weiteren

Programm begeistert das Duo

mit seinem breiten musika-

lischen Spektrum aus Klassik,

eigenen und swingenden Titeln.

Elsa Ruiba hat in Mailand klas-

sische Musik studiert, in Sinfo-

nieorchestern und kammermusi-

kalischen Besetzungen gespielt.

Sie entlockt ihren Querflöten

verschiedenste

Klangfarben

von warm umschmeichelnd

(Altquerflöte) bis silbrig perlend

(Querflöte). Gitarrist Stephan

Griefingholt hat in Osnabrück

studiert, gewann mehrere Nach-

wuchspreise, wie den „Preis der

jungen Liedermacher“ und be-

eindruckt immer wieder durch

seine unterschiedlichen Spiel-

techniken.

Gemeinsam geben sie am

Sonntag, 12. Februar

, in der

Vareler Schlosskirche um 17

Uhr ein Turmlogenkonzert.

Foto: privat