Table of Contents Table of Contents
Previous Page  9 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 56 Next Page
Page Background

11. Februar 2017

Varel

9

TOP-QualiTäT - TOP-auswahl

Opel Mokka Innovation ecoFlex „4x4“

EZ 11/2014, 96 kW (131 PS), 1,6 ltr., 34.080 km,

Grau Metallic, Rückfahrkamera, Nabi, Bi-Xenon-Scheinwerfer,

Bordcomputer, Tempomat, Isofix-Aufnahmen, LM-Felgen,

Nebelscheinwerfer, Regensensor,

Klimaautomatik, u.v.m.

nur 19.880,– €

Nissan Qashqai acenta „4x2“

EZ 10/2009, 78 kW (106 PS), 1,5 ltr. dCi, 91.200 km,

Silber Metallic, Bordcomputer, AHK, Rückfahrkamera,

Ganzjahresreifen, Tempomat, Klimaautomatik,

Isofix-Aufnahmen, Nebelscheinwerfer,

Regensensor, u.v.m.

nur 9.980,– €

Ford Kuga Titanium „2x4“

EZ 05/2013, 103 kW (140 PS), 2,0 ltr. TDCi, 101.560 km,

Sterling Metallic, Bi-Xenon-Scheinwerfer, AHK, Sitzheizung,

Frontscheibe beheizbar, Dachreling, Bordcomputer, Tempo-

mat, Isofix-Aufnahmen, Klimaautomatik, u.v.m.

nur 16.880,– €

autohaus Tönjes

GmbH & Co. KG

Zeteler Straße 12 · 26340

Neuenburg

· Telefon 0 44 52 / 94 85 90

Samstag von 13–18 Uhr und Sonntag von 9–18 Uhr Schautag*

*Verkauf und Beratung nur zu den gesetzlichen Ladenöffnungszeiten

Ford Ranger XLT Doppelkabine „4x4“

EZ 09/2012, 110 kW (150 PS), 2,2 ltr. TDCi, 96.958 km,

Polar-Silber Metallic, AHK, Bordcomputer,

Tempomat, Isofix-Aufnahmen, Klimaanlage,

LM-Felgen, Nebelscheinwerfer, Regensensor,

Tagfahrlicht, u.v.m.

nur 19.980,– €

Irrtümer vorbehalten!

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

Grillbratwurst nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Vare

l

Telefon: 04451 – 33 40 www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

rillbratwurst

na h traditioneller

Rezeptur t

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neu a

Grillbratwurst

nach traditioneller

R zeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Neumanns

Grillbratwurst nach traditioneller Rezeptur täglich frisch bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09

Haferkampstr. 1 · 26316 Vare

l

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de Neumanns Grillbratwu t

nach traditioneller

R zeptur tä lich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Mo. 13.02.–Mi. 15.02.2017

Wir wissen, wo es herkommt...

Schweinegeschnetzeltes

„Piroschka“

100 g

-,79

Zwiebling

100 g

1,20

Porree - Rolle

100 g

1,28

Jubiläums -

Mettwurst

Stk.

5,–

Aus der Heißtheke:

Gebrat ne

Frikadellen

Stk.

1,20

Bodo Janssen: Exklusive Filmvorführung mit Diskussion

Veranstaltung in Varel: „Die stille Revolution“ – Dem Arbeitsleben einen tiefen Sinn geben

Varel.

„Wir wollen die Men-

schen für unseren Weg begei-

stern“, wünscht sich der Direktor

des Upstalsboom Landhotels

Friesland Marc Stickdorn.

Begeistert hatte sein Chef

Bodo Janssen die Zuhörer be-

reits im Herbst letzten Jahres.

Über 200 Gäste folgten seinem

Vortrag „Die stille Revolution“

und nutzten die Gelegenheit

auch direkt mit dem Geschäfts-

führer der Upstalsboom Gruppe

ins Gespräch zu kommen.

Damals konnten nicht alle In-

teressierten eine Eintrittskarte

erlangen, am

7. März

bietet sich

nun die Gelegenheit einer neuen

Begegnung: Der Zweite Upstals-

boom-Film „Die stille Revolution“

wird am 7. März exklusiv in Varel,

im Landhotel Friesland, Müh-

lenteichstraße 78, gezeigt. Der

Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn der

Veranstaltung um 18.30 Uhr. Eine

Pause ist um 20 Uhr vorgesehen

und es stehen Snacks und Ge-

tränke zum Verkauf bereit.

„Wir möchten damit an den

großen Erfolg der Lesung an-

knüpfen und freuen uns mit dem

Wir tschaftsförderungsverein

Varel (wfv) und dem Arbeitgeber

und Wirtschaftsverband (AWV)

Jade wieder zwei zuverlässige

Partner an der Seite zu haben“,

sagt Marc Stickdorn. Er wirbt

überzeugend für die Veranstal-

tung und den „Upstalsboom-

weg“: „Als Bodo Janssen sich

auf den Weg machte, betrug die

Mitarbeiterzufriedenheit in un-

serem Haus insgesamt unter 50

Prozent. Ebenso viele Mitarbeiter

waren mit ihrem Gehalt unzufrie-

den. Wir erwirtschafteten 2010

noch ein Minus von 250.000

Euro, im Jahre 2016 schafften wir

einen Überschuss in Höhe von

750.000 Euro. Bei einer aktuellen

Befragung der 70 Mitarbeiter

(2010 etwa 60 Mitarbeiter) gaben

nur zwei an, mit der Entlohnung

unzufrieden zu sein.“

Das wirtschaftliche Ergeb-

nis sei die eine Seite des neuen

Weges, viel wichtiger aber sei es,

den Sinn der Arbeit zu definieren:

„Wir haben heute oft zwar noch

das Know how, aber uns fehlt

das Know why. Ziel dieses neuen

Weges und auch des Filmes ist,

die Menschen dazu zu bewegen

ihre Mitarbeiter in den Vorder-

grund zu stellen. Wir wollen Mut

machen etwas zu verändern und

so dem Arbeitsleben einen tiefen

Sinn zu geben.“

Jasper Strauß vom AWV be-

stätigte: „Auch bei unseren

Mitgliedsunternehmen

spielt

dieses Thema eine große Rolle.

Das Potenzial der Mitarbeiter

wurde früher oft stiefmütterlich

behandelt, das hat sich heute

komplett geändert. Es wird zu-

sehends schwieriger Fachkräfte

zu bekommen und an das Un-

ternehmen zu binden.“ Er sehe

in der Filmveranstaltung die

Möglichkeit, sich noch einmal

mit dem Thema auseinander zu

setzen und weitere Motivation

dafür zu geben, sich selbst zu

verändern: „Führungspersonen,

die ihre Aufgabe in der Erfüllung

persönlicher Eitelkeiten sehen,

sind völlig ungeeignet. Es geht

darum Mitarbeiter zu begeistern

und nicht darum das persönliche

Ego zu befriedigen. Mitarbeiter

verlassen nicht ein Unterneh-

men, sondern inkompetente

Führungskräfte.“

Begeistern möchten Bodo

Janssen und sein Team mög-

lichst bis zu 400 Menschen aus

der Region – denn so viele Kar-

ten stehen zur Verfügung. Der

Vorverkauf für die Veranstal-

tung hat bereits begonnen, Ein-

trittskarten gibt es direkt beim

Upstalsboom Landhotel oder

an der Abendkasse. Sie können

auch verbindlich telefonisch (

04451/9210) oder per E-Mail

(landhotel@upstalsboom.de

)

reserviert werden. Der Eintritt

beträgt zwölf Euro pro Person.

Alle Interessierten sind herzlich

willkommen und die Erträge der

Veranstaltung fließen in die Wei-

terentwicklung von Menschen.

Verlosungsaktion

Wer bei der Filmvorführung

mit Bodo Janssen dabei sein

möchte, kann beim Friebo Kar-

ten gewinnen: Verlost werden

vier Einzeltickets – einfach

bis

zum 20. Februar

eine E-Mail mit

dem Betreff „Die stille Revoluti-

on“ an

verlosung@friebo.de

sen-

den, der oder die 2., 6., 8. und 12.

Einsender(in) erhält eine kosten-

lose Eintrittskarte! Der Rechts-

weg ist ausgeschlossen.

(ak)

Marc Stickdorn und Patrick Lüders, (Landhotel Upstals-

boom), Jasper Strauß und Henning Wessels (AWV) sowie An-

dreas Mahlow (wfv) laden herzlich zur exklusiven Filmvorfüh-

rung mit Bodo Janssen ein.

Foto: Anke Kück