Table of Contents Table of Contents
Previous Page  26 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 26 / 48 Next Page
Page Background

26

Für Frauen / Konfirmation

Friebo 7/2017

Tolle

Geschenkideen!

Fischer

Hairstyling

Urwaldstraße 7

26340 Neuenburg

Tel.0 44 52 / 2 43

www.fischer-hairstyling.de

Fischer

Hairstyling

Urwaldstr.7, 26340 Neuenburg

F

R

I

S

Ö

R

F

R

I

S

Ö

R

Tel.04452-243

www.fischer-hairstyling.de

F

r

i

s

ö

r

F

r

i

s

ö

r

Die Infostunde am:

17. Mai 2017, um 16:00 Uhr

Hier bekommt Ihr alle Informationen über

Euren Tanzkursus nach den Sommerferien.

Konfirmationen in Neuenburg

In der Evangelisch-luthe-

rischen Kirchengemeinde Neu-

enburg werden in diesem Jahr

durch Pastorin Natascha Hillje-

von Bothmer konfirmiert:

Einsegnung am Sonntag, 21.

Mai, um 9 und 11 Uhr

9 Uhr:

Joel Hartwig, Lukas

Oetjen, Erik Emken, Tobias Mei-

ne, Jonas Wilksen, Bennet Visser,

Jannis Teich, Rene Ihmels, Paul

Willms, Henry Caspers, Lennard

Czerwinski.

11 Uhr:

Benedikt Schäfer,

Gesche Köpken, Vera Nannen,

Lena Siefjediers, Loris Wiese,

Justin Wilsenack, Bente Car-

stengerdes, Tim Aßmann, Lisa

Brodisch, Lukas Brodisch, Laris-

sa Meier, Angelique von Twistern.

Einsegnung am Sonntag, 28.

Mai, um 9 und 11 Uhr

9 Uhr:

Mayra Neumann, An-

na-Lena Wempen, Kevin Quatha-

mer, Marie Bredehorn, Jana Kö-

plin, Jannis Kähler, Ayleen Ritter,

Natascha Süsens, Tessa Meyer.

11 Uhr:

Kjell-Ole Drees, Helena

Claaßen, Joleen Gerdes, Emily

Walczak, Anna Weigelt, Noreen

Grübnau, Phil Dohrmann, Lukas

Jäger, Lea Mutzke, Janik Starke.

Ohne Hektik

und Stress

Die Termine für die Konfirma-

tionen in diesem Jahr stehen

fest und die Jugendlichen und

ihre Familien feiern das Fest der

Konfirmation. Vielleicht steht Ih-

nen das ja auch bevor. Wer nun

denkt, es ist ja noch Zeit bis da-

hin, kann sich leicht verkalkulie-

ren. Mit der Planung der Feier

sollte rechtzeitig begonnen wer-

den – auch wenn bis dahin noch

einige Wochen ins Land gehen.

Wer längerfristig vorbereitet, hat

weniger Stress unmittelbar vor

der eigentlichen Feier.

Schon jetzt sollte man sich da-

rüber Gedanken machen, wie die

Garderobe aussehen soll und wo

und mit wem man feiern möchte.

Gästeliste schreiben, damit man

ja keinen vergisst und so früh

wie möglich den Termin bekannt

geben, damit sich alle entspre-

chend einrichten können.

Möglichkeiten, die Konfirmati-

on im Kreise der Familie zu fei-

ern gibt es viele. Wer einen Saal

mieten oder in einem Restaurant

essen möchte, sollte sich schnell

für eine Gaststätte entscheiden.

Erfahrungsgemäß sind diese ge-

rade zur Konfirmationszeit gut

besucht. Eine rechtzeitige Re-

servierung ist deshalb unerläss-

lich. Wenn später ein Gast mehr

oder weniger kommt, ist es halb

so wild.

Veranstaltungen zum Frauentag

Varel.

Das Programm zum

Internationalen Frauentag in

Friesland steht fest. Die ent-

sprechenden Flyer sind in allen

öffentlichen Einrichtungen in

Varel (Rathaus, Bücherei, We-

berei, Weltnaturerbeportal in

Dangast) und auch in der Frie-

sischen Wehde erhältlich.

Die Veranstaltungen in Varel

beginnen am

Samstag, 4.

März,

mit einem Frauenfrüh-

stück mit Lesung einer Vare-

ler Autorin und Livemusik „Tim

Yalcin and friends“ sowie Zeit

für gute Gespräche ab 10 Uhr

in der Weberei Varel. Karten

gibt es im Vorverkauf bei Pa-

pier- und Schreibwaren Müller

in Varel oder auf Vorbestellung

per E-Mail

kathmann@varel.de.

Weiter geht es am

Dienstag,

7. März,

um 20 Uhr (Einlass

19.15 Uhr) mit dem Kinofilm

„Suffragetten“ – Taten statt

Worte. Diesen Film organisieren

die Gleichstellungsbeauftragte

der Stadt Varel in Zusammen-

arbeit mit dem AK Frauenkino

Varel in der Weberei in Varel,

Oldenburger Straße 21. Karten

gibt es im Vorverkauf bei Pa-

pier- und Schreibwaren Müller.

Auf Spurensuche außerge-

wöhnlicher Frauenleben können

sich die Teilnehmerinnen bei ei-

ner Tagesfahrt am

Freitag, 24.

März,

begeben. Besucht wer-

den die Wirkungsstätten und

Geburtsorte der ersten deut-

schen Frauenärztin Dr. med.

Hermine Heussler-Edenhuizen

in Pewsum und der Kunsthisto-

rikerin Antje Brons in Emden.

Abfahrt in Varel ist um 8.30 Uhr;

Rückfahrt aus Emden ca. 18

Uhr. Anmeldungen nehmen die

Veranstalterinnen (die Gleich-

stellungsbeauftragten aus Je-

ver, Schortens, Sande, Varel,

Zetel, Wilhelmshaven und der

Landkreis Friesland) entgegen.

Frühstücks-Treffen für Frauen

Jever.

Am

Samstag, 18.

März,

findet von 9 bis 11.30 Uhr

das nunmehr 37. Frühstücks-

Treffen für Frauen in Jever, im

Schützenhof, statt. Der Vormit-

tag steht diesmal unter dem Ti-

tel: „Hauptsache gesund?“ Ge-

sundheit scheint das höchste

Gut des Menschen zu sein –

ohne Gesundheit ist alles nichts.

Doch stimmt das wirklich? Die-

se Frage stellt sich, wenn man

mit einer Krankheit leben muss.

Die Referentin Heidi Krause-

Frische ist Theologin, Gemein-

depädagogin und Buchautorin.

Sie leitete im Auftrag der Berliner

Stadtmission eine Gemeinde für

Wohnsitzlose und Drogenkran-

ke. Mit ihrem Ehemann lebt sie

in Minden, Ostwestfalen.

Zum

Vormittagsprogramm

gehören neben dem Referat

ein ausgiebiges Frühstück, ein

Sketch und musikalische Bei-

träge.

Eintrittskarten sind aus-

schließlich im Karten-Vorverkauf

erhältlich. Sie können ab

Mon-

tag, 20. Februar,

in folgenden

Vorverkaufsstellen

erworben

werden: Buchhandlung Ecker-

mann, Neue Straße 18 in Jever

und neu im Schuhhaus Kuhne,

Marktstraße 51 in Wilhelms-

haven.

Für Kinder ab drei Jahren

steht eine Kinderbetreuung zur

Verfügung; Anmeldung der Kin-

der bei Conny Regenscheit,

04421/995344.

Das nächste Frühstücks-Tref-

fen für Frauen findet am 4. No-

vember wieder im Schützenhof

statt. Referentin ist dann Gerlind

Krause zum Thema: „Das Bild

meines Vaters“.