Table of Contents Table of Contents
Previous Page  39 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 39 / 48 Next Page
Page Background

18. Februar 2017

Auto & Mobiles

39

Industrieservice Nord OHG

Bahnhofstraße 10c | 26452 Sande |

Tel.

04422/5088 -0

www.isn-trockeneisstrahlen.de

Trockeneisstrahlen

Sandstrahlen

Glasperlenstrahlen

Ultraschallreinigung

Blechbearbeitung

Motorrevision/Wartung

Grundierungen

Lackierungen

Pulverbeschichtungen

„Wir haben für Ihren Oldtimer

das Zeug zum Strahlen“

ISN Sande: Die Profis für

Strahlarbeiten & Restaurierung

– Anzeige

Ob Mini oder Manta: In der Werkstatt des Fachbetriebs ISN in

Sande werden Fahrzeuge aller Art fachgerecht instand gesetzt.

Sande.

Mit fast 20 Jahren Er-

fahrung in den Arbeitsbereichen

Metallbearbeitung und Strahl-

arbeiten aller Art hat sich der Fach-

betrieb Industrieservice NordOHG

(ISN) mit Sitz in Sande längst einen

Namen als Dienstleistungspartner

vor allem für die produzierende In-

dustrie gemacht.

Ende vergangenen Jahres hat

der von den Geschäftsführern Kai

Uwe Forkel und Frank Quintscher

geführte Betrieb einen weiteren

Hallenkomplex in Betrieb genom-

men. Damit wurde unter anderem

das bisherige Leistungsangebot

im Bereich der Aufbereitung und

Restaurierung von Young- und

Oldtimerfahrzeugen neu struk-

turiert und erweitert. Die Kunden

können nunmehr eine Reihe von

Dienstleistungen rund ums Fahr-

zeug in Anspruch nehmen. Von

den bei einer grundlegenden Re-

stauration notwendigen Strahl-

arbeiten mit unterschiedlichsten

Strahlmitteln über die Blechbe-

arbeitung mit anschließender

Schweißarbeit und die Instand-

setzung von Motoren bis hin zu

Grundier- und Lackierarbeiten

bekommt der Oldtimerfreund bei

ISN in Sande alles aus einer Hand

geboten. Die Ultraschallreinigung

von Bauteilen gehört dabei ge-

nauso zum Programm wie das

abschließende Aufbringen von

Korrosionsschutz. Darüber hinaus

soll in Kürze eine Pulverbeschich-

tungsanlage die Leistungsfähig-

keit des Unternehmens ergänzen.

Beratung wird bei ISN groß ge-

schrieben: Ob Karrosserieteile

beispielsweise besser mit Trocken-

eis,mit Kunststoffpartikeln, Korund

oder Soda gestrahlt werden sollte,

können die erfahrenen Mitarbei-

ter im Austausch mit dem Kunden

entscheiden. Das Strahlmittel wird

individuell auf die Beschaffenheit

und die Art der Weiterbehandlung

eines jeden Bauteils abgestimmt,

um ein Höchstmaß an Qualität ga-

rantieren zu können.

Auch wer einen Oldtimer oder

einen „Scheunenfund“ verkaufen

möchte, ist bei ISN in Sande an der

richtigen Adresse, es werden stets

restaurierungsbedürftige

Fahr-

zeuge gesucht.

Weitere Infos gibt es unter

www.isn-trockeneisstrahlen.de

.

Auto, Reise & Verkehr

Der Škoda Citigo präsentiert

sich ab Frühjahr 2017 mit Ände-

rungen am Exterieurdesign und

einigen Überarbeitungen im

Innenraum. Neu gestaltet sind

Motorhaube, Kühlergrill und

Stoßfänger sowie die Nebel-

scheinwerfer. Neu entwor-

fene 15-Zoll-Leichtmetallfelgen

(ab Style) runden auf Wunsch

den neuen Look ab. Seine Pre-

miere feiert der ‚neue‘ Škoda

Citigo auf dem Internationalen

Automobil-Salon in Genf Mitte

März 2017.

Nach der Überarbeitung

wächst der Škoda Citigo um

34 Millimeter auf eine Länge

von 3597 Millimeter. Ein im ty-

pischen Škoda-Design neu ge-

stalteter Kühlergrill, ein modi-

fizierter Stoßfänger und verän-

derte Nebelscheinwerfer sollen

für einen frischen Look sorgen.

Die dunkel getönten Rückleuch-

ten sind jetzt auch für die Aus-

stattungslinie Ambition erhält-

lich. Für die Ausstattungslinien

Style und Ambition steht ein

Colour-Package zur Auswahl,

bei dem das Dach und die Ge-

häuse der Außenspiegel in Weiß

oder Schwarz abgesetzt sind.

Die vorderen Scheinwerfer

sind mit einem LED-Tagfahrlicht

ausgestattet und die Nebel-

scheinwerfer bieten optional ein

Abbiegelicht.

Für mehr Sicherheit sorgt der

automatische Bremsassistent

City Safe Drive. Die optional er-

hältliche Notbremsfunktion hilft,

Auffahrunfälle in der Stadt zu

vermeiden. Der Assistent wird

automatisch bei Geschwindig-

Škoda aktualisiert den Citigo

keiten von fünf bis 30 km/h aktiv.

Als Antrieb stehen für den

Škoda Citigo drei Dreizylinder-

Motoren zur Auswahl, zwei Ben-

ziner und eine Erdgasvariante.

Der auf den Betrieb mit Erdgas

optimierte Dreizylinder erzeugt

eine Leistung von 50 kW/68 PS.

Mit ihm benötigt der Kleinst-

wagen laut Hersteller 4,5 m³

Erdgas/100 km (CO

2

: 82 g/km)

sowie 16,3 Sekunden aus dem

Stand auf 100 km/h und erreicht

maximal165 km/h.

Škodas Kleinstwagen Citigo

kommt bald mit neuer Front-

partie und Abbiegelicht.

Foto: Škoda