Table of Contents Table of Contents
Previous Page  35 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 35 / 48 Next Page
Page Background

11. März 2017

Neuenburg

35

Zwei eigenwillige Alte in der Rentner-WG

Niederdeutsches Theater: Komödie zum Saisonende – Premiere am 17. März

Neuenburg.

„Champagner

to’n Fröhstück“ heißt die Komö-

die, mit der das Niederdeutsche

Theater Neuenburg die Saison

2016/2017 beschließt. Das Stück

stammt aus der Feder von Mi-

chael Wempner, Regie führt der

Neuenburger Bühnenleiter Rolf

Renken und Premiere ist am

Freitag, 17. März,

im Vereens-

huus.

Zum Inhalt: Valentin ist aus

dem Seniorenheim geflüchtet.

Bei einer Wohnungsbesichti-

gung trifft er auf Marie, die nicht

mehr bei ihrer Tochter wohnen

will. In ihrer Not beschließen sie

gemeinsam einzuziehen. Das

Zusammenleben der eigenwil-

ligen Alten gestaltet sich jedoch

schwieriger als erwartet. Ener-

gischer Widerstand kommt von

Maries Tochter und Valentins

Sohn, die wenig Verständnis für

die neu gegründete Rentner WG

haben. Zudem müssen sie sich

der neugierigen Nachbarin, Frau

Boisen, erwehren. Trotz alledem

versuchen Marie und Valentin

sich ein Heim zu schaffen, wo-

bei das Einrichten der Wohnung

mit Möbeln vom Sperrmüll dazu

führt, dass Valentin mit einem

Fuß im Gefängnis steht…

Aufführungstermine: Fr.,

17. März; So., 19. März, (16 Uhr);

Di. 21. März; Do., 23. März; Fr.

24. März; So. 26. März; Mo., 27.

März; Mi. 29. März; Fr. 31. März;

Sa., 1. April; So. 2. April (16 Uhr),

Di., 4.April. Soweit nicht anders

angegeben, beginnen die Vor-

stellungen um 20 Uhr auf der

Bühne im Vereenshuus. An den

16 Uhr-Sonntagsvorstellungen

bietet die Cafeteria ab 14.30 Uhr

Kaffee und Kuchen an.

Vorverkauf im Bühnenbüro

des NDT Neuenburg im Vereens-

huus, geöffnet Mo., Di., Do. und

Fr. von 9 bis 11 und von 15.30 bis

17.30 Uhr, per E-Mail unter mail@

ndt-neeborg.de

oder via www.

ndt-neeborg.de

. Infos auch un-

ter

www.facebook.com/Nieder-

deutschesTheaterNeuenburgeV

Lust auf ‚Schöpfung bewahren‘?

Neue Arbeitsgemeinschaft der Kirchengemeinde

Neuenburg.

Zwischen Wald

und Meer leben wir in einer un-

nachahmlich schönen Umge-

bung. Das ist ein Geschenk, das

wir genießen dürfen, für das wir

aber auch Verantwortung tra-

gen. „Viele Menschen machen

sich Gedanken, was wir besser

machen könnten, um die Um-

welt weniger zu belasten. Auch

in der Ev. luth. Kirchengemeinde

Neuenburg wird schon einiges

getan“, berichtet Andrea Feyen.

Bisher fehlte aber die Zeit, sich

um mehr zu kümmern. Das soll

sich jetzt ändern.

Erstmalig trifft sich die neue

Arbeitsgemeinschaft am

Diens-

tag, 14. März,

um 18.30 Uhr im

Ev. Gemeindehaus Neuenburg,

Graf-Anton-Günther-Str. 8. Ju-

gendliche und Erwachsene, die

sich in der Kirchengemeinde

für Natur und Umwelt einsetzen

möchten, sind herzlich willkom-

men.

In einem ersten Schritt soll

die Kirchengemeinde in den

Blick genommen werden: Was

findet im Gemeindehaus, sowie

im Garten- und Außenbereich

an Aktivitäten statt? In einem

weiteren Schritt werden ge-

meinsam Ideen entwickelt, die

der Schöpfung gut tun und sie

bewahren. Dazu gehören zum

Beispiel das Aufhängen von

Nistkästen, Energiesparen oder

die Förderung des Radfahrens.

„Ich vertraue darauf, dass ver-

schiedene Menschen mit ihren

unterschiedlichen Erfahrungen

und Vorstellungen gemeinsam

richtig gute Ideen entwickeln

und umsetzen. Ich freue mich

auf viele Mitstreiterinnen und

Mitstreiter!“

Die Gruppe trifft sich jeden

zweiten Dienstag im Monat von

18.30 bis 20.30 Uhr im Gemein-

dehaus. Alle Natur-, Umwelt-

und Schöpfungsbegeisterten

von 14 bis 104 Jahren sind

eingeladen mitzumachen. Fra-

gen beantwortet gerne Andrea

Feyen,

04452/918755.

Gruppe „Blaubunt“ stellt im Vereenshuus aus

Neuenburg,

Im Vereenshus

Neuenburg zeigt die Gruppe

„Blaubunt“ ab dem 17. März ei-

nen Querschnitt der im Künstler-

forum Jever unter der Anleitung

von Traudel Logemann entstan-

denen Arbeiten.

Von der nüchternen Graphit-

zeichnung bis zum farbigen

Aquarell-, Pastell-, Acryl- oder

Ölbild – immer wieder überra-

schend vielfältig sind die ge-

zeigten Exponate der experi-

mentierfreudigen Hobbykünst-

ler. Bei der Motivwahl stehen

Landschaften, Stillleben, Tier-

darstellungen oder Portraits im

Fokus. Für die gestalterische

Umsetzung nutzen die Teilneh-

mer die komplette Bandbreite

von der klassischen, realis-

tischen Darstellung bis zur frei-

en Interpretation einer Bildidee.

Durch strukturierte Untergründe,

eingearbeitete Collagen oder die

Absprengtechnik sind beson-

ders interessante Ergebnisse

entstanden. Zahlreiche Mitglie-

der der Gruppe, die aus Witt-

mund, Jever und Varel kommen,

sind schon seit vielen Jahren mit

großer Freude dabei, ihre krea-

tiven Ideen aufs Papier oder die

Leinwand zu bringen. Interes-

sante Anregungen von der Kurs-

leiterin Traudel Logemann und

der Austausch untereinander

spielen dabei eine große Rolle.

Die Ausstellung kann zu den

üblichen Öffnungszeiten des

Bühnenbüros montags und

dienstags von 9 bis 11 Uhr so-

wie donnerstags und freitags

von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

oder während der Theatervor-

stellungen des Niederdeutschen

Theaters Neuenburg besucht

werden.

Verschiedene Exponate zei-

gen einen Querschnitt der

entstandenen Arbeiten.

Friesländer Bote

Elisabethstraße 13 · 26316 Varel

Telefon 0 44 51 / 91 19 24

E-Mail:

jeannettegalda@friebo.de

Berlin Highlights mit

Besuch der Show

„THE ONE GRAND SHOW“

im Friedrichstadtpalast

08.04. - 11.04.2017

p. P. im DZ: 449,– €

Hamburg mit „Kultmusical“ Heiße Ecke

im Schmidts Tivoli - Das St. Pauli-

Musical - mit großer Stadtrundfahrt und

Übernachtung im 4****-Hotel mit Frühstück

22.04. - 23.04.2017

p. P. in der Theaterkat. 1c: 199,- €,

in der Theaterkat. 1b: 219,- €

Kreuzfahrt nach Oslo mit Besuch der

Aufführung LA BOHEME in der neuen Oper

14.05. - 17.05.2017

p. P. in 3***DK und Opernkarte Kat. A: ab 559,- €

„Dolce Vita“ und aktive Erholung Wandern,

erholen und viel Spaß in den ital. Dolomiten

Kleingruppenreise mit eigener Anreise

24.06. - 01.07.2017

p. P. im DZ im 4****-Hotel: ab 780,- €

FRIEBO-Leserreisen 2017

1. Halbjahr Mehrtagesfahrten