Table of Contents Table of Contents
Previous Page  9 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 40 Next Page
Page Background

18. März 2017

Varel

9

TOP-QualiTäT - TOP-auswahl

Ford Galaxy Trend

EZ 05/2008, 103 kW (140 PS), 2,0 ltr. TDCi, 128.625 km, Silber

Metallic, Park-Pilot-System vorn und hinten, Sitzheizung vorn,

beheizbare Frontscheibe, Bordcomputer, Klimaautomatik, Nebel-

scheinwerfer, Isofix-Aufnahmen, u.v.m.

nur 11.480,– €

Ford C-Max Titanium

EZ 03/2016, 92 kW (125 PS), 1,0 ltr. EcoBost, 15.665 km,

Magnetic-Grau Metallic, Rückfahrkamera, Sitzheizung vorn,

beheizbare Frontscheibe, Park-Pilot-System vorn und hinten,

Navi, Bordcomputer, Tempomat, Klimaautomatik u.v.m.

nur 18.980,– €

Ford Galaxy Trend

EZ 04/2009, 103 kW (140 PS), 2,0 ltr. TDCi, 126.388 km, Polar-Silber

Metallic, Tempomat, LM-Felgen, AHK, Bordcomputer, Klimaautomatik,

Isofix-Aufnahmen, Nebelscheinwerfer, el. verstellbare Außenspiegel,

Radio/CD, u.v.m.

nur 11.880,– €

autohaus Tönjes

GmbH & Co. KG

Zeteler Straße 12 · 26340

Neuenburg

· Telefon 0 44 52 / 94 85 90

Samstag von 13–18 Uhr und Sonntag von 9–18 Uhr Schautag*

*Verkauf und Beratung nur zu den gesetzlichen Ladenöffnungszeiten

Ford Focus Turnier Titanium

EZ 07/2016, 88 kW (120 PS), 1,5 ltr. TDCi, 26.607 km,

Magnetic-Grau Metallic, Navi, Dachreling, Sitzheizung vorn,

beheizbare Frontscheibe, Park-Pilot-System vorn und hinten,

Active Park Assist, Tagfahrlicht LED, Tempomat, u.v.m.

nur 19.980,– €

Irrtümer vorbehalten!

Zweiradfachgeschäft Hegeler

Wir verkaufen nicht nur –

wir reparieren auch!

Gaststr. 17 ∙ 26316 Varel ∙ 04451-4710

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UN

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 • 26316 Varel

Telefon: 0 44 51- 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Wir empfehlen:

Wildschinken

aus eigener

Herstellung

Wochenangebote

Fleischerei H. Neumann

Haferkampstr. 1 · 26316 Varel

Telefon: 04451 – 33 40

www.fleischerei-neumann.de

Neumanns

Grillbratwurst

nach traditioneller

Rezeptur täglich frisch

bei uns hergestellt

... über 50 Jahre

Fleischerei Neumann:

GUTES PFLEGEN UND

NEUES BEWEGEN

Do. 09.04. - Sa. 11.04.2015

Wir wissen, wo es herkommt...

Mo. 20.03. – Sa. 25.03.2017

Kasselernacken

frisch aus dem Rauch

1 kg

3,99

Pfannengyros

100 g

-,69

Schinkenkrakauer

100 g

-,89

Mini - Jagdwurst

100 g

-,79

Bierschinken

100 g

-,98

Bunter Kartoffelsalat

mit Joghurtdressing

100 g

-,69

„Einmal Galaxis und zurück“ per Anhalter

Zehntklässler der Oberschule Obenstrohe führen Theaterstück auf

Obenstrohe.

Am 22. und 23.

März ist es wieder soweit: Thea-

terfans dürfen sich auf ein neues

Projekt der Oberschule Oben-

strohe freuen. „Einmal Galaxis

und zurück“ heißt das Stück,

das von den Zehntklässlern an

beiden Tagen, jeweils um 19 Uhr,

in der Aula aufgeführt wird. Alle

Interessierten und Freunde der

Schule sind dazu herzlich einge-

laden.

Unter der Regie von Thea-

terpädagogin Meike Löffel und

Deutschlehrerin Katharina Böger

wird derzeitig noch kräftig für die

öffentliche Aufführung geprobt.

„Theater“ ist für die Schüler und

Schülerinnen der Oberschule

Obenstrohe in der 10. Klasse ein

benotetes Fach, das wöchent-

lich zweistündig unterrichtet

wird. Sie können aus verschie-

denen Bereichen einen Schwer-

punkt auswählen: Schauspiel,

Textiles Gestalten (Kostüme)

oder Bühnenbild, Licht- und

Tontechnik. Das Ziel aller betei-

ligten Fachlehrer ist, die Schüler

dabei zu unterstützen, kreativ

und eigenverantwortlich eine ge-

meinsame Theaterveranstaltung

auf die Beine zu stellen. Dieses

Jahr ist das ausgewählte Stück

der Zehntklässler eine Adaption

des britischen Erfolgsromans

„Per Anhalter durch die Gala-

xis“ von Douglas Noel Adams.

„Zwei Hauptprotagonisten wer-

den durchs All geschleudert und

machen sich zu einer wahnsin-

nig verrückten Odyssee auf.

Sie lernen verschiedenste Men-

schen kennen – das Problem

dabei ist aber die Fremdheit

der Personen“, schildert Böger

den Inhalt des Stückes und er-

läutert die Literatur-Auswahl für

das diesjährige Theaterprojekt:

„Unsere Intention dahinter ist ei-

gentlich die momentane Flücht-

lingsdebatte, dieses Abstoßen

von Fremdem, von allem, was

nicht dazu gehört und die Inte-

gration in eine Gemeinschaft.

Deswegen bildet das Rahmen-

thema der Aufführung bei uns

auch eine Gerichtsverhandlung,

in der darüber entschieden wird,

wie man mit den Außerirdischen

verfährt.“ Mehr soll vorher je-

doch noch nicht verraten wer-

den… Die Theatervorstellung

wird offensichtlich aber sehr

„verrückt“ und es darf viel ge-

lacht werden, auch wenn es ein

ernstes Thema ist, versprechen

die Veranstalter. Das Stück dau-

ert zirka 60 bis 70 Minuten. Die

Schüler und Schülerinnen berei-

ten vorher einen Empfang vor,

bei dem auch kleine Häppchen

zum Essen angeboten werden.

Der Eintritt ist frei, die Schule bit-

tet aber um Spenden für den Er-

halt des Theaterangebotes.

(cr)

Szenenprobe im Klassenzimmer: Zara (Michelle Janssen),

Tirillane (Isabelle Schnauber) und Ford Perfect (Ibrahim Al-

sayes) wollen die Zuschauer auf eine „abgespacte“ Odyssee

ins All mitnehmen.

Foto: Cosima Rieker

Flohmaxx: Trödeln und Feilschen

Varel.

Am

Sonntag, 26. März,

findet in der Zeit von 11 bis 17

Uhr, zum ersten Mal in diesem

Jahr der Flohmaxx auf dem Park-

platz bei Famila in Varel statt.

Jeder kann ohne Voranmeldung

teilnehmen. Die Standvergabe

beginnt ab 6 Uhr vor Ort.

Mit einem breiten Warenspek-

trum von Kleidung über Bücher,

Spielzeuge, Kostbarkeiten von

Omas Dachboden, Kleinmöbel

und Haushaltswaren bis hin zu

selbst angefertigten Stücken,

gibt es hier alles, was das Herz

begehrt. Für jeden ist etwas

dabei! „10 Euro“ – „Für 5 Euro

nehme ich sie“ – „Wenn Sie mir

sieben geben gehört sie Ihnen.“

Verhandlungsgeschick ist ge-

fragt.

Weitere Infos und Termine auf

www.flohmaxx.de

oder unter

0441/936236-60.