Table of Contents Table of Contents
Previous Page  13 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 13 / 64 Next Page
Page Background

25. März 2017

Varel

13

Mo.–Fr. 8–12 Uhr

Schlemmerfrühstück

Sa.–So. 8–14 Uhr

Frühstück-Brunch

– täglich Mittagstisch –

Freitags ab 12 Uhr

Fisch- und Fleischbuffet

Die Wohlfühladresse inVarel

Haferkampstraße 24 • Varel •

S

0 44 51 / 96 96 20

Café Restaurant

Zum Haferkamp

Gesellschaften bis 70 Personen (auch abends)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

26345 Bockhorn, 04453/4837760

wir empfehlen:

vom 27.03. - 01.04.17

Obenstrohe 04451 / 9184330

Bockhorn 04453/ 71532

Varel

04451 / 9611207

Zetel 04453 / 64 54

Friedeburg 04465 / 97 92 92

Neuenburg

04452 / 84 00

Partyservice Angebot März

frische

Schweineleber

geschnitten

hausgemachter

Rotkohl

Kasseler Aufschnitt

Wiener Würstchen

Schinkengulasch

Kg

100 g

100 g

Stück

Port.

zart & mager

frisch aus dem Rauch

versch. Sorten

im Portionsschlauch

Leckeres aus der Feinkostküche

2.99

6.99

1,49

0,80

2.50

pro Person:

Schlemmerplatten

6,-

00

mit Aufschnitt, Schinken, Hackbällchen,

Hackepeter, Medaillons, Käse & Salat

Die farbigste Ecke der Welt

Öffentliche Führung durch Radziwill-Ausstellung

Dangast.

Zwischen Bergen

und Rotterdam sei Dangast

„die farbigste Ecke der Welt“,

so schwärmte Franz Radziwill

über seine Wahlheimat am Ja-

debusen. Als junger Maler schuf

er farbgewaltige Ölbilder und

setzte Landschaften aus leuch-

tendem Rot, Blau und Grün zu-

sammen. Im Spätwerk kehren

diese Farben in altmeisterlicher

Formensprache wieder. Den

freien Umgang mit der reinen

Farbe, den Radziwill als junger

Maler verinnerlicht hatte, ver-

band er mit taktiler Sachschär-

fe der äußeren Form. Aus dem

Miteinander

flächenbetonter

Farbigkeit und räumlicher Hell-

Dunkel-Effekte entstand eine

eigenwillige Malweise. Vor den

Originalen werden die wesent-

lichen Merkmale von Radziwills

Bildern vermittelt.

Am

Sonntag, 2. April,

fin-

det nun um 11.30 Uhr die erste

öffentliche Führung durch die

neue Ausstellung im Franz Rad-

ziwill Haus in Dangast, Siel-

straße 3, statt. Geöffnet ist die

Ausstellung mittwochs bis frei-

tags von 15 bis 18 Uhr sowie am

Samstag, Sonntag und Feierta-

gen von 11 bis 18 Uhr.

Windmühlen am Kanal, Öl-

bild, 1923, Privatbesitz

Foto: privat

Öffnungszeiten

Varel.

Die Ev.-luth. Kirchen-

gemeinde Varel informiert, dass

die gewohnten Öffnungszeiten

der Schlosskirche St. Petri aktu-

ell verändert sind. Während der

Ausstellung „Lüpertz sieht Mün-

stermann“ (bis zum 7. April 2017),

sind Kirche und Ausstellung

dienstags bis sonntags von 15

bis 19 Uhr geöffnet. Am Montag

bleibt die Kirche geschlossen.

Am

Sonntag, 26. März,

wird der

„Apoll von Varel“, den Ludwig

Münstermann gestaltete und wie

Markus Lüpertz ihn sah, Thema

im Gottesdienst sein. Beginn ist

in der Schlosskirche um 10 Uhr.

Tag der älteren Generation

Mit Kaffeetafel und Unterhaltungsprogramm

Varel.

Ab sofort werden im

Vareler Rathaus die kostenfreien

Eintrittskarten für den „Tag der

älteren Generation“ ausgege-

ben. Im Tivoli, bei Kaffee und

Kuchen soll der „Tag der älteren

Generation“ gefeiert werden.

Auch ein kleines, buntes Un-

terhaltungsprogramm hat die

Stadtverwaltung für die Vareler

Bürger ab dem vollendeten 60.

Lebensjahr vorbereitet. Auf-

grund der großen Nachfrage

bietet die Stadtverwaltung zwei

Termine an. Am

Donnerstag,

27. April,

und am

Freitag, 28.

April

, jeweils um 15 Uhr im Ti-

voli. Wer an dieser Veranstaltung

teilnehmen möchte, wird gebe-

ten sich eine Eintrittskarte an der

Information des Vareler Rathaus

an der Windallee abzuholen.

FDP Treffen

Varel.

Die FDP Varel lädt am

Montag, 27. März

, um 19 Uhr

in den Büppeler Krug, Bürger-

meister-Osterloh-Straße 54 ein.

Themen sind der Verkehr auf

der B 437 und der Oldenburger

Straße in Varel und die Auswir-

kungen des geplanten Wasser-

gesetzes. Alle Mitglieder und

Gäste sind herzlich willkommen.

Wasserturmführung

Varel.

Anlässlich des „Tag des

Wassers“ wird am

Samstag, 26.

März,

um 14 Uhr eine Führung

durch den Vareler Wasserturm

von Rolf Ammermann angebo-

ten. Der Vareler Wasserturm ist

außerdem täglich von 8-17 Uhr

geöffnet.

HU

Emil-Heeder-Str. 22

26316 Varel

Gewerbegebiet Winkelsheide - Tel. 04451/957110

Montag - Freitag

9-12 u. 15-17.30 Uhr

www.gerdes24.de

OHNE TERMIN!

Ing.-Büro

Gerdes

HU

HU

HU

HU

HU

Gruppentreffen

Varel.

Die Mitglieder der

Selbsthilfegruppe

„Frauen-

selbsthilfe bei Krebserkran-

kungen“ trifft sich am

Dienstag,

4. April,

um 9.30 Uhr im Winter-

garten des Gesundheitshauses

an der Menckestraße auf dem

Gelände des St. Johannes-

Krankenhauses in Varel. Darüber

hinaus gibt es für interessierte

und erkrankte Frauen weitere

Angebote: Am 5. April beginnt

um 18.30 Uhr ein Ernährungs-

und Kochkurs in der Weberei

und am 31. Mai findet um 17 Uhr

ein Entspannungskurs „Lachyo-

ga“ statt.

Anja Spieker,

04451/

9202983 und Angelika Rauer,

0176/78691750 stehen für Infos

zur Verfügung und nehmen An-

meldungen entgegen.