Table of Contents Table of Contents
Previous Page  24 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 24 / 64 Next Page
Page Background

24

Varel

Friebo 13/2017

Bestens vorbereitet in die Allergie-Saison

Hilfreiche Tipps und Produktempfehlungen in den Linda-Apotheken

Varel.

Mit den Beratungswo-

chen zum Thema Allergie noch

bis zum 15. April 2017 bieten die

Vareler Linda Apotheken (Frie-

sen- und Rosen-Apotheke) ihren

Kunden umfassende Beratungs-

angebote rund um das Volkslei-

den „Allergie“. Der Inhaber Apo-

theker Jandirk Burchards sowie

sein fachkompetentes Team hal-

ten hilfreiche Tipps sowie indi-

viduelle Produktempfehlungen

für die Kunden bereit. Eine prak-

tische App informiert rund um

das Thema Pollenflug und All-

ergie. Zudem bieten die Vare-

ler Linda Apotheken (Friesen- &

Rosen-Apotheke) Postkarten mit

Rabattcoupons und attraktive

Mitgabeartikel an.

Wenn die Nase kribbelt und

die Augen jucken kündigt sich

bei vielen Menschen eine Allergie

an. Laut Deutschem Allergiker-

und Asthmabund sind rund 30

Millionen Menschen betroffen.

Allergien zählen zu den soge-

nannten Volkskrankheiten. Egal

ob Pollen-, Sonnen- oder Insek-

tenstichallergie: Fachkompetente

Tipps und individuelle Beratung

zur Linderung von Beschwerden

erhalten Kunden in den beiden

Linda Apotheken in Varel. Sowohl

im schulmedizinischen als auch

im naturheilkundlichen Segment

sind Friesen- & Rosen-Apotheke

bestens ausgestattet und stehen

ihren Kunden jederzeit beratend

zur Seite.

Gewinnspiel und Pollenflug-App

Saubere Luft ist vor allem für

Allergiker eine Wohltat. Deswe-

gen können Linda Kunden im

Rahmen eines großen Gewinn-

spiels einen hochwertigen Luft-

reiniger von Philips gewinnen.

Die Luftreiniger befreien die Luft

zu 99 Prozent von Bakterien, hal-

ten Allergene und ultrafeine Par-

tikel zurück undminimieren sogar

Gerüche. Zur Teilnahme einfach

www.linda.de/gewinnspiel

aufru-

fen und mitmachen.

Für alle Kunden, die wissen

möchten, wann und wie stark der

Pollenflug ist, gibt es die Pollen-

flug-App von Hexal. Die für alle

Smartphones geeignete Anwen-

dung bietet unter anderem eine

ortsgenaue Pollenflugvorhersage

für 15 allergieauslösende Pflan-

zen, die Option eines Allergie-

Selbsttests, sowie Push-Nachrich-

ten zur Pollenflug-Warnfunktion.

Rabattaktionen und Giveaways

„Neben Allergien können auch

Mücken- und Insektenstiche in

der Frühlings- und Sommerzeit

sehr lästig sein. Daher erhalten

Kunden in unserer Linda Apo-

theke ab einem Einkaufswert von

zehn Euro eine nützliche Citro-

nella-Kerze „MückenSTOPP“ bei

Abgabe des Aktionscoupons“(*),

so Apotheker Jandirk Burchards.

Dieser ist im Allergie-Aktionsflyer

in den beiden Vareler Linda Apo-

theken(*) oder zum Ausdrucken

im Internet auf

www.linda.de

er-

hältlich.

Zusätzlich bekommen Linda

Kunden lustige Frühlings-Postkar-

ten, zum Verschicken an Freunde

und Bekannte. Die Postkarten

enthalten außerdem einen 15

Prozent Rabattcoupon zum Ein-

lösen in den beiden Vareler Linda

Apotheken.

(*) Solange der Vorrat reicht.

Schluss mit tränenden Augen und verstopfter Nase: Damit Früh-

ling und Sommer trotz Allergie zur schönsten Zeit des Jahres wer-

den, beraten Linda Apotheken bis 15. April zum Thema Allergie.

Anzeige

Apotheker Jandirk Burchards

weist auf die Allergie-Aktions-

flyer hin, die in den Linda Apo-

theken erhältlich sind.

Reif für die Insel – Mellumrat schult Naturschutzwarte

Dangast.

Vergangene Woche

wurden sie in einem Lehrgang im

Nationalpark-Haus Dangast auf

ihren Einsatz vorbereitet – nun

ging es für einen Großteil der

sieben neuen Naturschutzwarte

nach Wangerooge und Mellum.

Dort setzen sie sich bis Ende

Oktober ehrenamtlich im Auftrag

des Vereins „Der Mellumrat e.V.”

für den Schutz der Inseln und

deren tierischer Bewohner ein.

Im Lehrgang wurden die Na-

turschutzwarte von Experten

der Nationalparkverwaltung, des

Vereins und deren Partnern um-

fassend auf ihr breit gefächertes

Aufgabengebiet vorbereitet. Auf

regelmäßigen Kontrollgängen

rund um die Inseln erfassen

und zählen sie heimische Brut-

vögel wie auch Gastvögel, die

die Inseln auf ihrem Weg in die

Brutgebiete und zurück passie-

ren. Um den Lebensraum der

Tiere zu schützen, stellen Natur-

schutzwarte auch Infotafeln und

Schutzzäune auf und informie-

ren Wattwanderer, Spaziergän-

ger und Segler über das richtige

Verhalten in den geschützten

Zonen.

Die Naturschutzwarte sind

zwischen 19 und 63 Jahre alt und

kommen aus den unterschied-

lichsten Bereichen. Einige sind

bereits zum wiederholten Male

für den Mellumrat auf den Inseln

aktiv. Allen ist gemein, dass sie

naturkundlich interessiert sind

und bereits feldornithologische

oder ökologische Vorkenntnisse

haben. Während ihres Einsatzes

leben und arbeiten sie auf den

Stationen, die der Mellumrat in

den Schutzgebieten unterhält.

Der Verein sucht regelmäßig

ehrenamtliche Mitarbeiter, die

sich als Naturschutzwarte oder

in anderen Bereichen für den

Naturschutz engagieren möch-

ten.

(eb)

NSW-Lehrgang Dangast März 2017:

(v.li.

hinten) Marcel Hein-

richsdorff, Holger Meinz,

(v.li

. vorne) Imke Zwoch, Lukas

Folger, Joanne Sander, Behrend Dellwisch, Kirsten Plöger,

Matthias Heckroth, Alexandra Radowski.

Foto © Helmut Behrends/Mellumrat e.V.