Table of Contents Table of Contents
Previous Page  52 / 64 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 52 / 64 Next Page
Page Background

52

Neuenburg

Friebo 13/2017

„Mit Rollen in Bewegung“

Inlineskating-Kurse für Jedermann ab 1. April beim TV Neuenburg

Neuenburg.

Wie wäre es,

die alten Skates vom Boden zu

holen und einfach einmal nach

Herzenslust zu skaten ?

Ob Interessierte, Wiederein-

steiger, Eltern mit Kindern oder

Jugendliche – für alle Moti-

vierten, die Spaß an der Bewe-

gung finden und sich ein Event

unter vielen Skatern wünschen,

kann die Bremssicherheit und

das Verhalten in Gruppen, im

Straßenverkehr und in anderen

Situationen hilfreich sein.

Wenn das Wetter es aber

noch nicht zulässt, oder man

zunächst die Sportlichkeit wie-

der erlangen möchte, kann ein

Training in angenehmer Atmo-

sphäre und in einer geschützten

Umgebung nicht nur die Sicher-

heit erhöhen, sondern auch den

Spaß wieder einkehren lassen.

Wenn dann auch noch Mate-

rial und Ausrüstung stimmen,

dann macht das Inlineskating

richtig Spaß.

Am

Samstag, 1. April

, be-

steht von 9 bis 12 Uhr – nach

Bedarf auch länger – die Mög-

lichkeit, in Neuenburg in der

Sporthalle bei der Astrid-Lind-

gren-Grundschule, Astede 8,

ein Training zum Einstieg in die

Saison zu bekommen.

Ob das Vorstellen vom rich-

tigen Körperschwerpunkt, das

Verlagern auf den Skates und

sichere Skatetechnik, Gleich-

gewichtsübungen, Bremsvari-

anten, Ausweichmöglichkeiten

oder Tipps zum Fahren in Grup-

pen oder zu ausdauerndem Fah-

ren – bei dem Kurs kann jeder

etwas für sich mitnehmen.

Individuell können Kenntnisse

aufgefrischt oder erweitert wer-

den. Zudem gibt es nicht nur

Informationen rund um das The-

ma „Inlineskating“. Die Teilneh-

mer können sich hier außerdem

verschiedene Skates ansehen

und sich über Material und Aus-

rüstung beraten lassen.

Des Weiteren können sich die

Beteiligten in kleinen Pausen mit

Snacks und Getränken stärken.

Die Gebühr beträgt für Ver-

einsmitglieder zehn Euro und

für Nichtmitglieder 15 Euro. An-

meldungen werden telefonisch

beim TV Neuenburg unter der

v

04453/6323 oder per Whats-

App unter

v

0157/72006682

entgegen genommen.

Bei fehlendem Equipment

wird um telefonische Anmel-

dung gebeten.

(jg)

Foto: Ute Hilbers

Jugendschutz: Testkäufe

Neuenburg.

In keinem der vier

getesteten Geschäfte in Neu-

enburg wurde dem 17-jährigen

Testkäufer Alkohol verkauft. Po-

lizei, Gemeinde Zetel und Land-

kreis Friesland werden ihren Kurs

der Sensibilisierung auch weiter

fortsetzen.

Der 17-Jährige scheiterte am

28. März an allen getesteten Ver-

kaufsstellen in Neuenburg, denn

Bier oder Mixgetränke dürfen an

Minderjährige auch nicht ver-

kauft werden. „Dieses sehr po-

sitive Ergebnis verdeutlicht, dass

der kontinuierliche und aktive

Jugendschutz der letzten Jahre

Wirkung zeigt“, so Sandra Gu-

dehus, Kreisjugendpflegerin des

Landkreises Friesland. Polizei

und Landkreis als Organisatoren

dieser Testkäufe werden auch

weiterhin zur Prävention des Al-

koholmissbrauchs Jugendlicher

Testkäufe einsetzen, um Inhaber

und Verkäufer zu sensibilisieren.

Zufriedenheit finden

Neuenburg.

Am

Donners-

tag, 4. April,

steht das Thema

„Zufriedenheit finden, zur Ruhe

kommen und zu sich selbst

gelangen“ im Mittelpunkt des

Frauengesprächsabends.

Natascha Hillje-von Bothmer

wird diesen Abend um 19.30

Uhr im evangelischen Gemein-

dehaus Neuenburg gestalten

und begleiten. Sie ist seit Janu-

ar 2017 Pastorin in Neuenburg

und freut sich darauf, mit vielen

Frauen ins Gespräch zu kom-

men.

Interessierte Frauen aus Neu-

enburg, der Friesischen Wehde

und umzu sind herzlich eingela-

den.

Britta Siefken und Hildegard

Kriebitzsch freuen sich auf viele

Gesprächspartnerinnen

und

geben gerne weitere Informati-

onen unter

04452/1783 und

04452/7731.

Krafttankstelle Wald

Am Sonntag, 9. April, Frühlingsführung durch das Neuenburger Holz

Bock ho r n / Neu enbu r g /

Zetel.

Die Tage werden wieder

länger, die Bäume sind noch

unbelaubt. Auf dem Waldbo-

den zeigt sich schon das erste,

zarte Grün der Frühblüher.

Buschwindröschen und Schar-

bockskraut nutzen die ersten

Sonnenstrahlen, um ihre Blü-

tenpracht zu entfalten. Die Tier-

welt bereitet sich auf Paarung

und Nachwuchs vor, so dass es

im Wald sehr lebendig zugeht.

Die Försterinnen Imke Rei-

ners und Wibeke Schmidt laden

am

Sonntag, 9. April

, wieder in

den Neuenburger Wald ein. „Auf

einem etwas längeren Spazier-

gang wollen wir gemeinsam mit

Spaß und spannenden Erleb-

nissen etwas von dieser beson-

deren Zeit im Wald einfangen“,

so die Waldpädagoginnen.

Treffpunkt für diese zwei-

stündige Führung (veranstaltet

vom Waldpädagogikzentrum

Weser-Ems der Niedersäch-

sischen Landesforsten) ist um

14 Uhr am Urwaldparkplatz in

Neuenburg (B 437). Eine An-

meldung ist nicht erforderlich.

Die Kosten pro Person betra-

gen vier Euro.

Die Natur genießen im Frühlings-Eichenwald (Neuenburger

Holz).

Foto: Landesforsten

Gesprächsabend für Frauen am 4. April

Kein Verkauf von Alkohol an 17-Jährigen