Table of Contents Table of Contents
Previous Page  33 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 33 / 56 Next Page
Page Background

9. April 2017

Wesermarsch

33

Sozialstation / Tagespflege

Menschen helfen Menschen...

JADERPFLEGE

www.jaderpflege.de

Grund- und

Behandlungspflege

Demenzbetreuung

Sterbebegleitung

Tiergartenstraße 52

04454 96887-17

Demnächst:

Tagespflege

in moderner

freundlicher

Umgebung.

Tagespflegezentrum wird im Sommer eröffnet

Sozialstation Jade investiert in komfortablen Neubau in Jaderberg – Platz für bis zu 20 Gäste

Jaderberg.

Noch prägt die

eingerüstete Baustelle das Bild

an der Vareler Straße in Jader-

berg, doch die Arbeiten gehen

dem Ende entgegen: Im Früh-

sommer wird die Sozialstation

Jade an der Vareler Straße 11

einen komfortablen Neubau be-

ziehen.

Direkt an der Straße war zuvor

auf einem insgesamt rund 4.000

Quadratmeter großen Grund-

stück Platz geschaffen worden

für ein modernes Gebäude, das

künftig auf zwei Etagen Platz

bietet für alle Anforderungen

des Pflegedienstes. Im Ober-

geschoss werden Büro- und

Funktionsräume

entstehen,

während im Erdgeschoss das

neue Tagespflegezentrum er-

öffnet wird.

Die Tagespflegeeinrichtung ist

die konsequente Ergänzung des

umfangreichen Betreuungs- und

Pflegeangebots, das die Sozi-

alstation den Patienten bietet.

Bereits vor vielen Jahren hat die

Station mit der BetraN-Gruppe

(Betreuung am Nachmittag) ein

Betreuungsangebot geschaffen:

In fröhlich-familiärer Atmosphä-

re werden hier demenzkranke

oder anderweitig betreuungs-

pflichtige Menschen aufgenom-

men und mit einem abwechs-

lungsreichen Programm für

einige Stunden außerhalb des

häuslichen Alltags liebevoll be-

treut. Davon profitieren nicht

nur die Patienten, sondern auch

die pflegenden Angehörigen.

Während das BetraN-Programm

bislang auf einige Nachmittage

beschränkt und auf gemietete

Räume angewiesen war, kann

im neuen Tagespflegezentrum

künftig ein deutlich umfangrei-

cheres Angebot vorgehalten

werden. „Wir bieten dort Platz

für bis zu 20 Gäste, geöffnet

sein wird die Einrichtung täglich

ab 7 Uhr bis zum frühen Abend,

um so auch berufstätigen Pfle-

genden eine hilfreiche Unterstüt-

zung bieten zu können“, erläutert

Katja Joosten, Geschäftsführe-

rin der Sozialstation Jade, das

Konzept.

In der Tagespflege findet ein

„begleiteter Alltag“ statt, mit

gemeinsamem Frühstück, Mit-

tagessen, Nachmittagskaffee

sowie verschiedenen Aktionen

und Angeboten je nach Bedarf.

„Das kann mit einer Zeitungs-

runde am Morgen beginnen

aber auch gemeinsame Aktivi-

täten wie Singen, Rätseln oder

Spielen umfassen“, so Katja

Joosten.

Aufgenommen werden in der

Tagespflege Personen ab Pfle-

gegrad 1, in der Regel über-

nehmen die Krankenkassen die

Kosten. Zum Angebot gehört

auf Wunsch auch ein Hol- und

Bringdienst. Tagespflegeverträ-

ge können individuell und flexi-

bel gestaltet werden, auch nur

für einige Tage in der Woche – je

nach Belegungssituation. Schon

jetzt sind Reservierungsbögen

für einen Platz in der Tagespfle-

ge beim Team der Sozialstation

zu bekommen. Die Nachfrage

dafür ist bereits sehr hoch.

In der neuen Einrichtung wer-

den die Gäste und Patienten

künftig auf bekannte Gesichter

treffen, die Pflegedienstleitung

im Haus wird Marion Schmidt

übernehmen. Etwa 40 Mitarbei-

terinnen hat die Sozialstation

Jade derzeit, betreut werden

insgesamt etwa 150 Menschen

in der Region um Jaderberg.

Für das Tagespflegezentrum

werden zusätzlich neue Kräfte

eingestellt werden, verrät Katja

Joosten: „Qualifizierte Bewer-

ber/Innen dürfen sich jederzeit

vorstellen.“

Nach Abschluss der letzten

Bau- und Einrichtungsarbeiten

soll die neue Tagespflegeein-

richtung in Jaderberg bei einem

Tag der offenen Tür dem inte-

ressierten Publikum erstmals

vorgestellt werden.

(tz)

Im Sommer soll das neue Tagespflegezentrum der Sozialsta-

tion Jade in Betrieb genommen werden. Darauf freuen sich

Geschäftsführerin Katja Joosten sowie die Pflegedienstleite-

rinnen Marion Schmidt und Bianca Agnes (v. links).

Foto: Tietz

Anmeldetermin für Grundschule

Für das Schuljahr 2018/2019

Jade.

Die Jader Grundschu-

len richten für die Kinder, die ver-

pflichtet sind, im Schuljahr vor

der Einschulung an Sprachför-

dermaßnahmen teilzunehmen,

besonderen Unterricht zum Er-

werb der deutschen Sprache

oder zur Verbesserung der deut-

schen Sprachkenntnisse ein.

Deshalb sind alle Kinder, die

in der Zeit vom 1. Oktober 2017

bis 30. September 2018 das

sechste Lebensjahr vollenden

sowie alle bisher vom Schulbe-

such zurückgestellten Kinder,

von den Erziehungsberechtig-

ten am

Montag, 8. Mai,

in der

Grundschule Jaderberg, Zum

Hesterbusch 1,

04454/694

beziehungsweise in der Deich-

schule Schweiburg, Kirchen-

straße 67,

04455/918003

(gemäß Terminvorgabe durch

die Schulleitung), unter Vorlage

der Geburtsurkunde anzumel-

den. Auch die Kinder müssen

zum Anmeldetermin persönlich

erscheinen.

(eb)

Osterfrühstück des Schützenvereins

Jaderberg.

Zum traditio-

nellen Osterfrühstück lädt der

Schützenverein Jaderberg alle

Mitglieder am

Karfreitag, 14.

April,

in die Schützenhalle ein.

Los geht es um 10 Uhr. Bitte

unbedingt anmelden unter

04454/948479 oder in der aus-

gelegten Liste im Schützenhaus.

Am

Ostersamstag, 15. April

,

öffnet der SV anlässlich des Os-

terfeuers der Feuerwehr ab 18

Uhr seine Türen zum Ostereier-

schießen für Jedermann.

Jaderberg.

Das Familien-

und Kinderservicebüro der Ge-

meinde Jade ist vom 10. April

bist einschließlich 3. Mai ge-

schlossen. Die Sprechstunden

der Gleichstellungsbeauftragten

finden in dieser Zeit ebenfalls

nicht statt.

Danach ist Sanja Blanke wie-

der im Büro an der Tiergarten-

straße 52 montags und don-

nerstags von 8 bis 12.30 Uhr

und dienstags von 13 bis 16 Uhr

unter

04454/808955, oder

s.blanke@gemeinde-jade.de

zu

erreichen.

Familienservicebüro macht Pause