Table of Contents Table of Contents
Previous Page  43 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 43 / 56 Next Page
Page Background

9. April 2017

Friesische Wehde

43

Waidmannsruh

Am 15.04.2017 ab 19 Uhr

unser traditionelles Osterfeuer!

Ostern wirds heiß!

Traditionsfeuer beim Landgasthaus Waidmannsruh

– Anzeige

Das idyllische Landgasthaus Waidmannsruh bietet vor allem im

Sommer viel Platz für die verschiedensten Veranstaltungen.

Zetel / Neuenburg.

Etwas für

die ganze Familie:

Wer Lust auf ein gemütliches

Beisammensitzen an einem schö-

nen, großen Osterfeuer sowie

Leckereien vom Grill hat, ist herz-

lich eingeladen am

Samstag, 15.

April

, ab 19 Uhr beim Landgast-

haus Waidmannsruh vorbeizu-

schauen.

Auf die Besucher warten unter

anderem frische Bratwürste und

Getränke zu familienfreundlichen

Preisen.

„Wir hoffen natürlich, dass das

Wetter mitspielt und freuen uns

auf viele bekannte und unbe-

kannte Gesichter“, so Veranstalter

Ingo Steffens.

Das Landgasthaus Waidmanns-

ruh ist bereits seit 1986 im Famili-

enbesitz und bietet einen lokalen

Rahmen für verschiedene Anlässe

– mit bis zu 120 Plätzen im Innen-

und 500 Plätzen imAußenbereich.

Das

3000-Quadtratmeter-

große Areal kann ebenfalls für

die unterschiedlichsten Veranstal-

tungen gebucht werden.

Zu finden ist die Lokalität in der

Rutteler Straße 10 zwischen Zetel

und Neuenburg.

Weitere Informationen gibt es

unter

www.landgasthaus-waid-

mannsruh.de

oder telefonisch

unter

v

04452/918123.

Führung durch den Urwald

Neuenburg

. Die meisten

Pflanzen haben ihre Winter-

ruhe beendet. Es ist jetzt es

Zeit, um die Entwicklung des

Blattaustriebs und der Pflan-

zenblüte zu beobachten und die

neue Frische des Waldes zu ge-

nießen. Die Freunde des Neuen-

burger Holzes zeigen unter der

fachkundigen Führung von An-

drea Hicken und Gert Müller bei

einer Führung am

Samstag, 23.

April

, was sich momentan alles

im Wald bewegt und entwickelt.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Ur-

wald-Wanderparkplatz bei der B

437 in Neuenburg. Die Führung

dauert etwa zwei Stunden. Die

Teilnahme ist kostenlos; Spen-

den für die Vereinsarbeit sind

willkommen. Eine Anmeldung ist

nicht erforderlich.

6-Tagesfahrt ins Sauerland

Bürgerverein lädt ein – Anmeldung bis 15. April

Neuenburg.

Der Bürgerver-

ein Ruttel-Ruttelerfeld-Spolsen

– Ortsverband Neuenburg lädt

alle Interessierten auf eine Rei-

se vom 8. bis 13. Juli ins schöne

Sauerland, mit fünf Übernach-

tungen im Parkhotel Olsberg,

ein. Treffpunkt ist am 8. Juli der

ZOB Neuenburg. Um 8 Uhr geht

es dann, im bequemen Reise-

bus, Richtung Sauerland.

Anmeldungen und Anzah-

lungen (250 Euro pro Per-

son) nimmt Hans Meine unter

v

04452/8724 bis zum 15. April

entgegen.

(jg)

Wieder „After Wörk im Dörp“

Musik vom Plattenteller, Lagerfeuer und mehr

Neuenburg.

Gemütlich wird

es am

Gründonnerstag, 13.

April,

von 18 bis 22 Uhr beim

ersten „After Wörk im Dörp“

in diesem Jahr auf dem Alten

Marktplatz in Neuenburg:

Das „After Work“ richtet sich

an alle, die sich nach einem ar-

beitsreichen Tag ein schönes

Feierabendbier oder ein Gläs-

chen Wein in geselliger Runde

gönnen wollen. Für das leibliche

Wohl der Gäste wird auf jeden

Fall gesorgt sein. Außerdem gibt

es ein vorösterliches Lagerfeuer,

das eine besondere Atmosphäre

verbreiten und auf die Feiertage

einstimmen wird.

Und auch für die Ohren wird

etwas geboten: Der gute alte

Plattenspieler wird von Christian

Dilling hervorgeholt und schöne

Musik der vergangenen Jah-

re abgespielt. Ergänzend zum

Plattenteller sorgt Hendrik Löw

mit seiner Gitarre für tolle Live-

Musik.

Bei schlechtem Wetter bzw.

Dauerregen muss die Veranstal-

tung leider ausfallen.

Tolle Stimmung bei hoffentlich gutem Wetter verspricht die

Veranstaltung „After Work im Dörp“ am 13. April in Neuen-

burg.

Umwelt-AG entfällt im April

Neuenburg.

In den Osterferi-

en pausiert die neu gegründete

Umwelt-Arbeitsgemeinschaft

der Kirchengemeinde Neuen-

burg. Das nächste Treffen findet

am

Dienstag, 9. Mai,

um 18.30

Uhr im Ev. Gemeindehaus Neu-

enburg, Graf-Anton-Günther-

Neue Qigong-Kurse beim TuS

Zetel.

„Die Regulierung des

Geistes fördert eine regulierte

Atmung, eine regulierte Atmung

führt zu einem regulierten Kör-

per, ein regulierter Körper führt

zu einem regulierten Geist.“ Das

sind die Aspekte des Qigong,

dem Weg zur inneren Ruhe.

Qigong ist für jeden erlernbar

und für jeden geeignet. Unter

der Leitung der Zertifizierten Qi-

gonglehrerin Anita Dierks finden

in der Sportstätte des TuS Zetel

in der Danziger Straße 25 neue

Kurse statt. Diese beinhalten

zehn Kurseinheiten und werden

von den gesetzlichen Kranken-

kassen als Präventionsangebot

bezuschusst. Termine sind am

Dienstag, 11. April,

von 20 Uhr

bis 21.30 Uhr und

Mittwoch, 12.

April,

von 8.30 Uhr bis 10 Uhr.

Weitere Infos und Anmel-

dungen bei Anita Dierks,

04453/3468 (auch AB benut-

zen).

Straße 8 statt.

Jugendliche und Erwachsene,

die in der Kirchengemeinde kon-

krete Projekte für die Umwelt

umsetzen möchten, sind herz-

lich willkommen. Fragen beant-

wortet gerne Andrea Feyen (

04452/918755).