Table of Contents Table of Contents
Previous Page  25 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 25 / 40 Next Page
Page Background

15. April 2017

Anzeigen-Sonderthema

25

Rotbuchen

....................50St.

14.

95

Tuja

...............................100St.

9.

95

Kohlpflanzen, Erdbeeren

Taxus•Fichten•Küstentannen

Rosen • Kletterrosen

Stauden

invielenSort.

10 Stk.

12.

95

Nordmann

FOKKO HEICKEN, 26340 Neuenburg

Tel. 04452/276, Westersteder Str. 31

50 St.

12,50

100 St.

19,50

Wiefelsteder Str. 168

Mo.–Fr. 9–13 Uhr & 15-18 Uhr · Sa. 9–13 Uhr

Besuchen Sie unsere

Gartengeräte-Ausstellung

...eine der größten

in Weser-Ems!

Gartengeräte

Landtechnik

PKW-/LKW-Reparaturen

Tiergartenstr. 126 · Tel.: 0 44 54 / 2 01

www.Bunjes-Jaderberg.de

Reparaturen

schnell & preiswert!

Neuenburger Str. 45 · 26340 Zetel · Tel.: 01 76 / 23 66 10 82

heipy@ok.de

·

www.heipy.de

durchgehend geöffnet: Mo. – Fr. 9–18 Uhr · Sa. 9–16 Uhr

So. und alle Osterfeiertage 10-13 Uhr

Blumen • Deko • Posten

50%

auf alle

wetterfesten Steinguttöpfe

Zum Osterfest:

- Hornveilchenampeln Stk. € 4,50

- Hornveilchen 12er Platte € 4,-

- Narzissen Stk. 1,-

- Ranunkeln, Viola und Bellis 12er Topf € 1,50, 3 Töpfe € 3,-

Sommerblüher:

- Geranien, Bacopa, Elfenspiegel, Petunien, Fuchsien

12er Topf € 2,- 3 Tö

pfe € 5,-

- Petunienampel € 10,-

Viele Pflanztöpfe:

- für fast jeden Anlass (Geschenk, Deko, Grabstätte...)

Blumen • Deko • Posten

auf alle wetterfesten

Steinguttöpfe

50%

Zum Osterfest:

- Hornveilchenampeln Stk. € 4,50

- Hornveilchen 12er Platte € 4,-

- Narzissen Stk. 1,-

- Ranunkeln, Viola und Bellis 12er Topf € 1,50 / 3 Töpfe € 3,-

Sommerblüher:

- Geranien, Bacopa, Elfenspiegel, Petunien,

Fuchsien 12er Topf € 2,- / 3 Töpfe € 5,-

- Petuni namp l € 10,-

Rosenpflege im Frühjahr

Damit es ein Sommer voller Blüten wird – Spezialdünger sorgt für eine optimale Versorgung

Varel.

Im Frühjahr gibt es im

Garten einiges zu tun und ge-

rade die Rosen brauchen jetzt

viel Aufmerksamkeit. Ob Beet-,

Strauch-, Bodendecker- oder

Kletterrose – wer im Sommer

prachtvolle Blüten und kräftige

Pflanzen haben möchte, sollte

nach der Winterruhe aktiv wer-

den. Der richtige Zeitpunkt für

den Rückschnitt der Rosen ist

gekommen, wenn keine starken

Fröste mehr zu erwarten sind.

Ein guter Anhaltspunkt dafür ist

die Blüte der Forsythie. Rosen-

liebhaber, die ganz auf Nummer

sicher gehen wollen, warten

aber noch ein wenig länger,

denn nach dem Schnitt treiben

die Ziergehölze relativ schnell

aus und sind dann besonders

anfällig für Frost. Wichtig ist für

die Arbeit eine scharfe Schere,

um möglichst glatte Schnittstel-

len zu erhalten und Quetschun-

gen zu vermeiden. Geschnitten

wird schräg, damit sich keine

Wassertropfen – die Nährboden

für Krankheitserreger sein kön-

nen – sammeln können.

Damit Rosen gesund ge-

deihen, sollten sie nach dem

Schnitt mit einem Spezialdün-

ger unterstützt werden, der eine

optimale Versorgung mit Nähr-

stoffen gewährleistet, bevor im

Juni zum zweiten Jahrestrieb

eine zweite Düngung erfolgt. Zu

beachten ist, dass Dünger nie

über Blätter und Blüten gestreut

werden sollte, sondern direkt

auf das Erdreich am Fuß der

Rose. Wenn zusätzlich Kompost

verwendet wird, kann die Dün-

germenge entsprechend der

Angaben reduziert werden.

In Töpfen und Kübeln

Wer keinen Garten hat, muss

auf die sommerliche Blüten-

pracht der Rosen übrigens nicht

verzichten. Die Ziergehölze

können auch auf dem Balkon

und der Terrasse oder vor dem

Hauseingang in Töpfen und Kü-

beln wachsen. Bei der Rosen-

auswahl sollte man robuste Sor-

ten bevorzugen. Klein wachsen-

de Beet- oder Zwergrosen sind

ideal für den Topfgarten.

Quelle: Hauert

Damit Rosen gesund gedeihen, sollten sie mit einem Spezial-

dünger unterstützt werden, der eine optimale Versorgung mit

Nährstoffen gewährleistet.

Foto: Hauert