Table of Contents Table of Contents
Previous Page  4 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 4 / 48 Next Page
Page Background

4

Veranstaltungen im Friebo-Land

Friebo 16/2017

Brustprothesen

und Büstenhalter

Unser aktueller

www.maxxikuechen.de

Prospekt

B

ockhorn

Hilgenholter Straße 49

jetzt online

Quelle der Gezeitendaten: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydropraphie

Sa. 22. Apr. 10:09 22:38 So. 23. Apr. 11:23 23:43

Mo. 24. Apr. 12:24 Di. 25. Apr. 00:38 13:17

Mi. 26. Apr. 01:28 14:06 Do. 27. Apr. 02:16 14:50

Fr. 28. Apr. 03:02 15:32 Sa. 29. Apr. 03:51 16:14

Der Autopark Henseleit präsentiert:

Wann ist in Dangast das Wasser da?

Was ist los in Dangast?

Ein Speckstein-Kreativ-

Kurs für Kinder und Erwachse-

ne findet am

Donnerstag, 27.

April,

um 15 Uhr im Weltna-

turerbeportal statt. In diesem

etwa zweistündigen Kurs wer-

den unter Anleitung von Frau

Timpf vorgefertigte Speck-

stein-Rohlinge mit Schleif-

schwamm und Feile/Raspel

so bearbeitet, dass dekora-

tive Kettenanhänger und/oder

Handschmeichler entstehen.

Mit einem Lederband verse-

hen wird der Anhänger schnell

zum Lieblings-Schmuckstück.

Eine Anmeldung ist erforder-

lich bei der Tourist-Info unter

04451/91140.

Am

Sonntag, 30. April,

begleitet Karl-Heinz Martinß

die Teilnehmer zu schönen

Plätzen und prächtigen Ge-

bäuden aus den vergangenen

Jahrhunderten und berichtet

Interessantes über Friesen-

häuptlinge, Grafenfamilien und

ehrenwerte Bürger. Fester Be-

standteil dieses Rundgangs

durch Varel ist auch die altehr-

würdige Schlosskirche mit ihrer

prachtvollen Innenausstattung.

Treffpunkt ist um 15 Uhr der

Neumarktplatz vor dem Hei-

matmuseum.

Zum Thema „Varel zur

NS-Zeit – Rundgang zu Stät-

ten von Opfern und Tätern“

findet am

Sonntag,

7. Mai,

um 15 Uhr eine Führung mit

Karl-Heinz Martinß statt. Am

9. November 1938 rief die na-

tionalsozialistische Regierung

in der Reichspogromnacht zur

systematischen Vernichtung

der jüdischen Bevölkerung

auf. Im gesamten deutschen

Reich wurden unzählige Sy-

nagogen, jüdische Geschäfte,

Friedhöfe und Wohnungen

zerstört und jüdische Men-

schen getötet.

Auch in Varel machte die-

se dramatische Entwicklung

nicht halt: die Synagoge der

jüdischen Gemeinde in der

Osterstraße fiel der Brandstif-

tung durch die Nationalsozia-

listen zum Opfer, Juden wur-

den verhaftet, ihre Wohn- und

Geschäftshäuser geplündert

und vernichtet. Karl-Heinz

Martinß möchte mit dieser hi-

storischen Führung an diese

einschneidenden Ereignisse

erinnern und dafür Sorge tra-

gen, dass sie in den Köpfen

der Menschen präsent blei-

ben.

Treffpunkt ist der Schloss-

platz in Varel.

Veranstaltungshinweise auf einen Blick

Schulung für Alltagsbegleiter

Info-Veranstaltung der Lebenshilfe

Sande.

Der Kreisverein der

Lebenshilfe für Menschen mit

Behinderungen Wilhelmshaven-

Friesland e.V. ist ein Verein, der

sich seit langem für die Belan-

ge von Menschen mit Behinde-

rungen einsetzt und ihnen mit

vielfältigsten Hilfen Entlastungs-

möglichkeiten und aktivierende

Angebote schafft.

Der

familienunterstützende

Dienst der Lebenshilfe bietet

Menschen mit Behinderungen

oder Beeinträchtigungen eine

individuelle Betreuung durch

geschulte Mitarbeiter. Sowohl

Kinder und Jugendliche als auch

Erwachsene oder Senioren mit

einem Pflegegrad werden be-

treut. Die Betreuung – oder auch

Alltagsbegleitung – erfolgt stun-

denweise und flexibel in Abspra-

che mit den Betreuten bzw. ihren

Angehörigen, nach deren Wün-

schen und Bedürfnissen und ih-

rem Unterstützungsbedarf.

Nun sucht die Lebenshilfe für

die Aufgabe der Alltagsbeglei-

tung neue Mitarbeiter, die ehren-

amtlich gegen eine angemes-

sene Aufwandsentschädigung

für die Lebenshilfe tätig werden

möchten. Vorerfahrungen sind

nicht erforderlich. Gesucht wer-

den lebenserfahrene, offene und

einfühlsame Menschen, die Zeit

und Interesse haben, Menschen

stundenweise zu begleiten. In

Kooperation mit der Evange-

lischen Familienbildungsstätte

Friesland-Wilhelmshaven bietet

die Lebenshilfe eine Grundschu-

lung über 26 Stunden für zukünf-

tige Alltagsbegleiter an. Zu einer

Informationsveranstaltung am

Mittwoch, 26. April,

um 20 Uhr

im evangelischen Gemeinde-

haus in Sande wird herzlich ein-

geladen. Um Anmeldung dafür

wird gebeten.

Flyer für diese Grundschulung

können Sie bei der Lebenshilfe

erhalten. Für weitere Informa-

tionen stehen die Mitarbeite-

rinnen der Lebenshilfe, Monika

Sicking und Astrid Rothe unter

04421/42493 gern zur Verfü-

gung.

Königsschießen

Obenstrohe.

Am

Sonntag,

23. April,

findet um 10 Uhr das

Königsschießen der Schüt-

zenvereinigung Obenstrohe im

Schützenhaus statt.

Der Vorstand bittet um eine

rege Teilnahme in Schützen-

tracht.

Ketaaketi-Treff

Varel.

Am

Dienstag, 25.

April

, treffen sich die Mitglie-

der der Regionalgruppe Varel

der Nepalhilfe Ketaaketi um

20 Uhr im Gemeindehaus der

evangelischen Kirche in Varel,

Schlossplatz 3. Ketaaketi feiert

in diesem Jahr das zehnjährige

Bestehen und das Jubiläums-

programm der Vareler Gruppe

soll an diesem Abend vorgestellt

werden.

Interessierte Gäste sind herz-

lich willkommen (Gemeinde-

haus, Hintereingang, 1. Etage).