Table of Contents Table of Contents
Previous Page  7 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 48 Next Page
Page Background

22. April 2017

Varel

7

Am 1. Mai geöffnet.

Am 30. April FIL - Triumpf des Chillens

geöffnet Freitag, Sonnabend, Sonntag jeweils von 9–19 Uhr

Kaffee und selbstgebackener Kuchen

Frühstück • Mittagstisch

UHRMACHERMEISTER • JUWELIER

Schlosshöfe

Oldenburg

Fußgängerzone

Varel

www.juwelier-hespe.de

UHRMACHERMEISTER • JUWELIER

Schlosshöfe

Oldenburg

Fußgängerzone

Varel

Hier

informieren!

EDELMETALL-AGENTUR

Ankauf von Gold und Silber

- sofort Bargeld -

Erstellung von Wertgutachten für Schmuck und Uhren

Schlosshöfe

Oldenburg

Fußgängerzone

Varel

FDP-Treffen

Varel.

Die FDP Varel lädt am

Montag, 24. April,

um 19 Uhr

zum nächsten Treffen in den

Büppeler Krug, Bürgermeister-

Osterloh-Straße 54 ein. The-

menschwerpunkt werden Un-

fälle von Fahrradfa r rn sein

und was dagegen getan werden

kann. Alle Mitglieder und Gäste

sind herzlich willkommen.

Feierabendkonzerte

Neue Konzertreihe für entspannten Feierabend

Varel.

Varels Kultur hat viel

Spannendes zu bieten und

möchte nun mit neuer Idee und

besonderem Spielort Entspan-

nung am Feierabend bieten. Die

Feierabend-Konzerte im Amts-

gericht sollen zweimal im Jahr

stattfinden und präsentieren

Kleinode aller Musikrichtungen.

Das Angebot verhilft dazu, den

Arbeitstag mit einer Stunde un-

terhaltsamer Musik abzuschlie-

ßen und dabei auf andere Ge-

danken zu kommen. Abgerundet

werden die Konzerte mit einem

kleinen Snack und einem Glas

Sekt.

Den Auftakt dieser Reihe

macht am

Donnerstag, 11. Mai,

um 18.30 Uhr im restaurierten

Sitzungssaal des Amtsgerichtes

Varel Alexandre Zindel mit sei-

nem Programm „Le Coeur fait

Boum!“ Der Musiker befindet

sich auf Deutschland-Tournee

und präsentiert sein ungewöhn-

liches Instrument und seine au-

ßergewöhnliche Stimme. Die

Volkszither (Autoharp) klingt

wundervoll wie zwei Gitarren

und dann wieder zart wie eine

Zither.

Das zweite Konzert findet

dann am

Donnerstag, 7. Sep-

tember,

ebenfalls um 18.30

Uhr im Amtsgericht statt. Hier

erwarten die Organisatoren der

Stadtmarketing Varel den Künst-

ler Stephan Schrader mit dem

Programm „Cello-Loop“.

Finanzielle Unterstützung er-

hält die Veranstaltungsreihe

durch die Oldenburgische Lan-

desbank AG in Varel, die dieses

neue Konzept als eine stimmige

Bereicherung zur bestehenden

Angebotspalette der Konzerte in

Varel sieht.

Der Kartenvorverkauf für

beide Konzerte hat bereits be-

gonnen. Karten gibt es im Vor-

verkauf bei Nordwest-Ticket,

0421/363636, www.nordwest-ti

cket.de

oder an allen bekannten

Vorverkaufsstellen. Neu ist der

Ticketshop der Stadtmarketing

Varel unter

www.varel.de/stadt-

marketing.

Alexandre Zindel bildet den

Auftakt der neuen Veranstal-

tungsreihe.

Foto: Veranstalter

Rotary-Büchermarkt

Varel.

Am

Sonntag, 23. April

,

findet in der Weberei Varel, Ol-

denburger Straße, von 11 bis 17

Uhr der alljährliche Büchermarkt

des Rotary Club Varel-Friesland

statt. Die Besucher können an

vielen Tischen zwischen Ro-

manen, Krimis, Heimatliteratur,

Kinderbüchern, ausgewähltem

Antiquariat und vielen interes-

santen gebrauchten Büchern

stöbern.

Der Rotary Club Varel-Fries-

land unterstützt damit seit vie-

len Jahren Schulen im Einzugs-

gebiet des Clubs und kauft vom

Tagesworkshop

Varel.

Am

Samstag, 13. Mai,

findet in der Zeit von 10 bis 17.30

Uhr ein neuer Workshop nur für

Frauen – moderiert und durch-

geführt von Sabine Schicke aus

Oldenburg – in den Räumen des

Weltnaturerbeportals in Dangast

statt.

Mit

einem

fantastischen

Rundblick auf das Wattenmeer

und den Jadebusen geht es um

die Stressbewältigung im Beruf,

aber auch in der Freizeit, im Fa-

milienleben und in Beziehungen.

Es geht um Pausen, um das „In-

nehalten“ und um Ausblicke, wie

wir „Zeitdiebe“ entlarven und zu

mehr Lebensfreude gelangen.

In den Kosten des eintägigen

Workshops sind auch ein Mittag-

essen inbegriffen – zu zahlen am

Veranstaltungstag. Inhaberinnen

des Berechtigungsausweises

der Stadt Varel erhalten auf An-

frage eine Ermäßigung.

Da die Teilnehmerzahl be-

grenzt ist, wird um eine vorhe-

rige Anmeldung (bis zum 30.

April) bei der Gleichstellungsbe-

auftragten der Stadt Varel Bri-

gitte Kückens,

04451/126136

oder E-Mail

gb@varel.de

gebe-

ten. Hier gibt es auch weitere In-

formationen z.B. über die Kurs-

gebühren.

Projektchor probt

Obenstrohe.

Unter der Lei-

tung von Godehard Gottwald

probt der ökumenische Pro-

jektchor am

Donnerstag, 27.

April, Donnerstag, 4., und

Samstag, 6. Mai,

jeweils um

19.30 Uhr im Gemeindehaus

Obenstrohe. Die Lieder werden

am

Sonntag, 7. Mai,

um 10 Uhr

während des Gottesdienstes

im Gemeindehaus gesungen.

Sänger, auch mit wenig Chor-

erfahrung, sind willkommen.

NABU: Spaziergang

Varel.

Zum Thema „Leben-

diger Friedhof“ lädt der NABU

Varel am

Samstag, 22. April

, zu

einem Vogelstimmen-Spazier-

gang mit Rolf Rochau ein. Treff-

punkt für alle Interessierten ist

um 9 Uhr der Friedhof-Parkplatz

an der Oldenburger Straße.

Erlös der Altbücher neue Bücher

für Grundschulen-Klassen. Die

Grundschulen erstellen eigene

Wunschlisten, so dass die Le-

sewünsche der Kinder Berück-

sichtigung finden.

„Wir freuen uns auf zahlreiche

Besucher und auf viele nette

Gespräche am Rande des Bü-

chermarkts“, so Insa Jung vom

Rotary Club. Eine Cafeteria mit

selbstgebackenem Kuchen run-

det das Angebot ab. Auch diese

Erlöse fließen zu 100 Prozent

in den Buch-Neukauf für die

Grundschulen mit ein.

Vortrag Zugewinnausgleich

Varel.

Am

Mittwoch, 26.

April,

findet um 19.30 Uhr im Ju-

gendzentrum Weberei in Varel,

Oldenburger Straße 21, ein öf-

fentlicher Vortrag zum Thema

„Trennung, Scheidung: und was

passiert mit den Immobilien?

Auflösung von Eigentümerge-

meinschaften und die Bewer-

tung von Immobilien“ statt. Es

referiert Rechtsanwältin und

Mediatorin Frau Brigitte Neid-

hardt aus Oldenburg.

Dazu lädt der Interessenver-

band Unterhalt und Familien-

recht ISUV alle Interessierten

ein. Der Eintritt ist – auch für

Nichtmitglieder – frei, eine vor-

herige Anmeldung ist nicht er-

forderlich.

Bei Interesse oder weiteren

Fragen steht von der ISUV-

Kontaktstelle Oldenburg als An-

sprechpartner Klaus Fischbeck,

0157/73291100 oder per E-

Mail

oldenburg@isuv.de

zur Ver-

fügung. Weitere Infos auch im

Internet unter

www.isuv.de.