Table of Contents Table of Contents
Previous Page  26 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 26 / 48 Next Page
Page Background

26

Musik & Szene

Friebo 17/2017

Zweiradfachgeschäft Hegeler

Wir verkaufen nicht nur –

wir reparieren auch!

Gaststr. 17 ∙ 26316 Varel ∙ 04451-4710

Vatertag

Wir suchen noch Mitarbeiter!

25. Mai 2017

ab 8.00 Uhr

Der Kult- Frühtanz

Zelt- Saal- Openenair

Sa. 29.04.

Seefeld – Mühle: Phønix,

20 Uhr

WHV – Pumpwerk: Postyr,

20 Uhr

OL – Cadillac: Randy Han-

sen, 20 Uhr

OL – Kulturetage: Christian

Steiffen, 20 Uhr

Leer – Zollhaus: Les Brü-

nettes, 20 Uhr

OL – WEH: Torsten Sträter,

20 Uhr

OL – Wilhelm13: Forsonics,

20 Uhr

Mo. 30.04.

OL – Brauhaus: Sonic Tan,

17 Uhr

OL – 3Raumwohnung:

Danny Latendorf, 20 Uhr

OL – Kulturetage: Gerold

Hassknecht, 20 Uhr

OL – Laboratorium: B3 &

Ron Spielman, 20 Uhr

OL – Rathausmarkt: Disco

Oslo + State of Evidence +1,

20 Uhr

Di. 02.05.

HB – ÖVB: Tim Bendzko,

20 Uhr

Mi. 03.03.

OL – Kulturetage: Jogis

Eleven, 20 Uhr

HB – Lagerhaus: Fehlfar-

ben, 20 Uhr

Do. 04.05.

HB – Lagerhaus: Alexa Fe-

ser, 19.30

HB – Modernes: Ufo361,

20 Uhr

Fr. 05.05.

WHV – Pumpwerk: Africa-

pella, 20 Uhr

OL – Polyester: Einsein-

seins + CMDR RIKR + MMTH,

21 Uhr

BRA – Harrier Hof: The

Morricones, 19 Uhr

OL – Kulturetage: Heart of

Gold, 20 Uhr

Sa. 06.05.

Varel – Weberei: Black Let-

ter Days, 21 Uhr

WHV – Pumpwerk: Sinfo-

nia, 20 Uhr

OL – Cadillac: Jamirostyle

+ Schlicktown Crew, 20 Uhr

OL – Staatstheater: Die

Barracudas, 22.15 Uhr

OL – Tränke: Salty Dogs,

20 Uhr

OL – WEH: Bodo Wartke,

20 Uhr

OL – Wilhelm13: Tuuletar,

20 Uhr

HWorpswede – Music Hall:

Riverside, 20 Uhr

HB – ÖVB Arena: DJ Bobo,

20 Uhr

Weitere ausführliche (und

stetig aktualisierte) Live-

Tipps gibt es auch unter

www.ralf-koch.de

Riverside

Worpswede.

Nach dem

plötzlichen Tod ihres Gitarristen

Piotr Grudzinski im Februar

2016 unterbrach die Band alle

Konzertaktivitäten für ein Jahr.

Nun sind sie wieder da – mit

einem Gastgitarristen und vielen

Songs, die sie bisher noch nie

live gespielt haben. Am

Sams-

tag, 6. Mai,

sind sie in der Music

Hall.

(rk)

Rock gegen Rechts

Oldenburg.

Es war eine Weile

ruhig um das Oldenburger Quar-

tett State of Evidence, aber jetzt

sind sie wieder da. Mit neuem

Elan und mit neuen Songs stel-

len sie ihren energetischen Rock

zwischen Alternative und Punk

Rock vor beim diesjährigen

„Rock gegen Rechts“ Festival,

wie jedes Jahr am 30. April auf

dem Rathausmarkt. Organi-

siert wird das große Umsonst &

Draußen-Fest von der DGB-Ju-

gend. Mit dabei sind dann auch

die Streicherin-begleitete Pop/

Rock-Band Totally Stressed

und das Punk-Quartett Disco

Oslo.

(rk)

Strand Of Oaks – Hard Love

Ryan Adams back in Rock?

Von wegen: Diese Hammerstim-

me gehört dem US-Amerikaner

Tim Showalter. Er schreibt gran-

diose Rock Hooklines für Songs

zwischen modernem Alternative

Rock, ausschweifendem Retro-

Rock und epischer Stadionhym-

ne.

(Dead Oceans/Cargo)

Minus the Bear – Voids

Rock zwischen Indie-An-

spruch und Pop-Kompatibilität:

Eingängig wie die Imagine Dra-

gons aber gerne auch mit dem

gewissen Extra. Das crosse Riff,

der Takt gegen den Strich, das

Solo in Hendrix-Referenz.

(Suici-

de Squeeze)

Soen – Lykia

Rock zwischen Creed/3Doors

Down-Power und Anathema/ Ri-

verside-Bombast. Und das funk-

tioniert erstaunlich gut!

(UDR)

Deacon Blue – Live At The

Glasgow Barrowlands

Die Helden der 80er melden

sich nach überraschendem

Comeback-Erfolg zurück in alter

Größe: Mit einem Best-of Rund-

umschlag durch eine eindrucks-

volle Karriere.

(earMUSIC)

Wirtz – Best Of 2007-2017

Nach 10 Jahren die Zwi-

schenbilanz: Eine eindrucksvolle

Sammlung von Hits und High-

lights. Von Alternative Rock über

Power-Ballade bis zum intimsten

Unplugged-Moment ist alles

dabei. Die beiden neuen Songs

zeigen, dass er in Sachen Rock

noch längst nicht alles gesagt

hat!

(Wirtz Musik)

Lange Rocknacht

Varel.

Der Verein „Musikul-

tour“ und die Band „Black Letter

Days“ veranstalten am

Sams-

tag, 6. Mai,

in der Weberei in

Varel eine lange Rocknacht.

Mit dabei sind „Black Let-

ter Days“ (bekannt von zahl-

reichen Open Air Auftritten

und als Support von Torfrock

2015) mit handgemachten

Coversongs. Die Besucher

können sich auf Songs der

Beatles, Jimi Hendrix, Rol-

ling Stones, Metallica, AC/DC,

Foo Fighters, Nirvana, Sex Pi-

stols, Rage against the machi-

ne, Danzig u.v.m. freuen.

Einlass ist um 20 Uhr; be-

ginnen werden die Jungs um

Ausnahmesänger Björn „Abbi“

Abken um 21 Uhr. In den Pau-

sen sorgt ein DJ für einen gelun-

genen Mix aus Rock, Alternative

und Hard Rock.

Jamirostyle

Oldenburg.

Am

Samstag,

6. Mai,

bringen die Oldenbur-

ger Jamirostyle die Musik von

Jamiroquai auf die Bühne des

Cadillac.

Die sieben Musikstudenten

brennen ein Feuerwerk ab,

das niemanden still stehen

lässt. Support ist die Wilhelms-

havener Schlicktown Crew. Die

beiden Wortakrobaten Dj Jaii-

Dee und MC Watt beweisen,

dass es eine Welt zwischen

Fanta Vier und Fettes Brot gibt.

Humorvoll, tanzbar und voller

Energie haben sie auf der Büh-

ne sieben Musiker für ihr Hip

Hop Fest um sich geschart.

(rk)

Jetzt wird‘s

persönlich

Oldenburg.

Deutschlands

beliebtester Choleriker nach

Horst Seehofer ist zurück: Ger-

not Hassknecht. Aber nicht als

sanftmütiger, zurückhaltender

Entertainer. Nein, in seinem

zweiten Solo-Programm nimmt

er es stellvertretend für sein

Publikum persönlich. Aber das

kennen wir ja gar nicht anders.

Am

Sonntag, 30. April,

ist er in

der Kulturetage.

(rk)

Ron Spielman und B3

Oldenburg.

Die Berliner B3

haben bereits mit Top-Stars wie

Stevie Wonder, Bob Geldof, Flo

Mega, Dave Stewart, Kool & the

Gang und Jan Delay gearbeitet.

Am

Sonntag, 30. April,

kom-

men sie mit dem Gitarristen und

Sänger Ron Spielman ins Labo-

ratorium. Superbe Musiker und

eine Goldstimme, die der von

Sting sehr ähnelt dürften dabei

feinste Unterhaltung garantie-

ren.

(rk)

info@friebo.de