Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 48 Next Page
Page Background

6

Varel

Friebo 17/2017

Autohaus

R

ehm

GmbH & Co KG

Gewerbestraße 11 · 26316 Varel · 0 44 51 / 54 54

info@autohaus-rehm.de

·

www.autohaus-rehm.de

Gebrauchte zum 1.Mai:

IX 20 Automat.,

Hochsitzer, EZ 7.12, 92 Kw, 50838 km,

Keyless, Tempomat, Alu, AHK, Sitzheizg, Klimatronic,

PDC, etc.

nur

13.990,– €

Santa Fe Allrad Automat.,

EZ.9/13, 48520 km, 145 kw,

Panorama, Leder, Navi, Xenon, AHK, Sitzheizg, Kurven-

licht etc.

nur

27.990,– €

Golf Plus Life,

Hochsitzer, EZ. 1.14, 63 kw, schwarz, erst

35730 km, Klimatronic, Glasdach, PDC v + ht, Alu, Sitz-

heizg, Radio CD, etc.

nur

12.990,– €

Mercedes E 350 CDI Coupe Automat.,

EZ. 8.09, 170

kw, Panorama, Leder, Command, Xenon, PDC v + ht,

1.Hd,

Klimatronic etc.

nur

19.490,– €

Jeden Sonntag Schautag*

*keineBeratung,keinVerkauf&keineProbefahrten

Am 1. Mai geöffnet.

Am 30. April FIL - Triumpf des Chillens

geöffnet Freitag, Sonnabend, Sonntag jeweils von 9–19 Uhr

Kaffee und selbstgebackener Kuchen

Frühstück • Mittagstisch

Friedrichs Immobilien

Traditionsunternehmen regelt Nachfolge

– Anzeige

Dipl.-Kaufmann Thomas Scheu-

fen ist gleichberechtigter Ge-

schäftsführer im Unternehmen.

Bad Zwischenahn.

Das renom-

mierte

Familienunternehmen

Friedrichs Immobilien mit Sitz in

Bad Zwischenahn, welches seit

1946 als Dienstleister rund um die

Immobilie fachkundig berät und

sich im Ammerland, in Oldenburg

und darüber hinaus einen Namen

geschaffen hat, stellt nach dem

Jubiläumsjahr zum 70-jährigen

Bestehen intern die Weichen für

die Zukunft.

Mit Einstieg von Dipl.-Kauf-

mann Thomas Scheufen als

gleichberechtigtem

Geschäfts-

führer neben den langjährigen

geschäftsführenden Gesellschaf-

tern Lüder Kempermann und

Hartmut Kahlen wurde der Fort-

bestand des Traditionsunterneh-

mens gesichert.

Wer das eigene Unternehmen

weiterführt, wenn man selbst in

den verdienten Ruhestand geht

– diese Frage wird oft viel zu spät

gestellt. Dabei sollte doch gera-

de diese letzte, große Verhand-

lung sehr gut vorbereitet und vor

allem zum richtigen Zeitpunkt ge-

führt werden. „Mit dem Einstieg

meines Schwiegersohnes Thomas

Scheufen in die Geschäftsleitung

des Unternehmens konnten wir

nicht nur eine langjährige erfah-

rene Führungskraft, sondern auch

einen erfolgreichen Herzblut-

Vertriebler mit ausgesprochener

Kundenorientierung

für

das

Unternehmen gewinnen“, sagt

Lüder Kempermann, geschäfts-

führender

Hauptgesellschafter

von Friedrichs Immobilien. „Die

erfolgreiche

Zusammenarbeit

mit unserem Exklusivpartner, der

Volksbank Oldenburg eG, kann so

weiter im Ammerland und insbe-

sondere auch in Oldenburg aus-

gebaut werden.“

„Wir sind uns sicher, dass Tho-

mas Scheufen die richtige Wahl

ist, die Tradition und die Seriosi-

tät unseres Unternehmens auch

in den kommenden Jahrzehnten

sicherzustellen“, ergänzt Hartmut

Kahlen, geschäftsführender Ge-

sellschafter des Unternehmens.

Interessierte erfahrenmehr über

Friedrichs Immobilien unter www.

friedrichs-bad-zwischenahn.de

„Triumph des Chillens“

Fil und Sharkey aus Berlin am Sonntag im Kurhaus

Dangast.

Der Berliner Kult-

komiker Fil macht wieder Stati-

on im Kurhaus Dangast: An die-

sem

Sonntag, 30. April,

wird

er unter dem Titel „Triumph des

Chillens“ für einen garantiert

saukomischen Abend am Jade-

busen sorgen.

Bekannt geworden ist der

Berliner Zeichner und Ex-Punk

vor allem durch seine beiden

schweinerüssligen Philosophen

„Didi & Stulle“. Bereits mit 14

Jahren veröffentlichte Fil sei-

ne ersten Comics im Berliner

Stadtmagazin Zitty, das seit-

dem in zweiwöchigem Rhyth-

mus die Abenteuer dieser bei-

den (Anti)Helden präsentiert.

Seit den 1990er Jahren ist der

Kultkomiker und Comic-Meister

aber auch als vielseitiger Enter-

tainer auf der Bühne zu erleben.

Immer mit dabei: Handpuppe

Sharkey, ein Plüschhai mit Ber-

liner Schnauze.

Im Kurhaus Dangast darf sich

das Publikum auf das Beste aus

20 Jahren Fil-Programm freuen.

Nach dem Motto „Chillt mal lie-

ber“ und mit Sätzen wie „Das

ganze Leben ist ein einziger

elend langsamer Tod. Dagegen

kann man nichts machen, also

was soll’s“, entkräftet Fil die

Daseinssorgen der Menschen

des 21. Jahrhunderts. Mit der

„relaxtesten Show des Univer-

sums“ kann auf jeden Fall ein

nicht nur sorgenfreier, sondern

urkomischer Abend mit feins-

tem schrägen Humor garantiert

werden. Am Sonntag, 30. April,

im Kurhaus Dangast. Einlass

ist um 19 Uhr, Beginn um 20

Uhr, Karten gibt es noch an der

Abendkasse.

(fb)

Entertainer Fil aus Berlin wird

am kommenden Sonntag im

Kurhaus Dangast mit reichlich

schrägem Humor für Unterhal-

tung sorgen.

Foto: T. Wulff

VHS-Ausstellung

Varel.

Bereits zum 37. Mal

findet eine Ausstellung von Öl-,

Aquarell- und Pastellbildern

sowie Zeichnungen der VHS

Friesland-Wittmund, die unter

der Leitung von Irmgard Kung

entstanden sind, statt.

Vom 30. April bis 25. Mai kön-

nen die Arbeiten täglich von 9 bis

19 Uhr im Weltnaturerbeportal in

Dangast betrachtet werden.

(gri)

Opernbesuch: „Ein Maskenball“

...von Giuseppe Verdi ist eine

Oper in drei Akten, die auf einem

historisch-konkreten

Hinter-

grund beruht. Drei Jahre nach

Ausbruch der französischen Re-

volution wird König Gustav III.

von Schweden im März 1792 auf

einem Maskenball durch Schüs-

se tödlich verletzt. Hauptthema

dieser dramatischen Oper ist

das Schicksal einer Liebe, die

unauflösbar in politische Macht-

kämpfe verstrickt ist....

Interessierte können mit dem

Verein Kultur- und Erlebnisrei-

sen Varel/Friesische Wehde am

Donnerstag, 11. Mai,

um 19.30

Uhr im Stadttheater Bremer-

haven den Verlauf der drama-

tischen Ereignisse verfolgen.

Anmeldungen bei Eveline

Lindner,

04451/961396.

(gri)