Table of Contents Table of Contents
Previous Page  39 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 39 / 56 Next Page
Page Background

6. Mai 2017

Neuenburg

39

TV Neuenburg ehrt seine Mitglieder

Neuenburg.

Im Jahr des

120-jährigen Bestehens des TV

Neuenburg wurden zahlreiche

Mitglieder jetzt für die langjäh-

rige Vereinszugehörigkeit ge-

ehrt. Vereinsvorsitzende Silvia

Fangmann, der zweite Vorsit-

zende Eckhard Groß und die

Geschäftsführerin Karin Braams

überreichten die Urkunden.

Sylvia Fangmann wies bei einer

kurzen Ansprache auf die Verän-

derungen im TV Neuenburg hin:

Weg vom Geräteturnen, hin zu

modernen Sportarten wie Inline-

Skating etc. gehe der Trend. Sie

freute sich: „Die Mitgliederzahl

konnte im letzten Jahr sogar um

60 auf 805 Mitglieder gesteigert

werden.“

Anschließend wurden Elsbeth

Bruns, Uwe Carstens, Gerhard

Dittel, Erwin Frers, Anke Kapels,

Anneliese Lamping, Uta Theuer

und Hans-Jürgen Tumforde für

25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft mit

Ausübung eines Amtes wurde

die Übungsleiterin im Kinder-

turnen und Jugendleiterin Edith

Will ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft

wurden geehrt: Rosi Abraham,

Sabine Adamietz, Vera Kaluza,

Inge Lüers, Jürgen Pramschie-

fer und Gerda Schubert. Eben-

falls für 40 Jahre Mitgliedschaft

im Verein mit Ausübung eines

Amtes im Verein wurde Karina

Lamping (Pressewartin) geehrt.

Mehr als 50 Jahre Mitglied im

Verein TV Neuenburg sind Fre-

rich Braams, Dorothea Jenne,

Hannelore Rüdebusch, Gunda

Snoek, Hein-Jürgen Thalen,

Helga Speckels, Ilse Albrechts,

Lüder Jacobs, Elsbeth Mül-

ler, Annegret Müller, Margot

Neumann, Lisa Kunst, Gudrun

Alberts, Reiner Neumann, Ka-

rin Thalen, Hannelore Groß,

Anne

Heidemann-Schoon,

Helga Schattenberg, Manfred

Groß, Wolfgang Marek, Otto

Speckels, Ursula Ohlenbusch,

Gert Müller, Traute Braams, Jo-

hannes Speckels. Für 70 Jahre

Mitgliedschaft wurden Hans

Franck und Erika Husmann ge-

ehrt. 80 Jahre Mitglied ist Edith

Coldewey.

Eine ganz besondere Ehrung

konnte für Hanna Theuer aus-

gesprochen werden: Sie ist seit

86 Jahren Mitglied im Verein TV

Neuenburg.

(ab)

Der Vorstand des TV Neuenburg dankte den langjährigen Mitglie-

dern für ihre Treue. Seit 86 Jahren gehört Hanna Theuer dem Verein

an (kl. Bild).

Fotos: Andrea Bartels

Frauengesprächsabend

Muttertag, und was er bedeutet

Neuenburg.

Am

14. Mai ist

es wieder so weit: Es ist Mut-

tertag. Bei allen, die mal wieder

gar nicht daran gedacht haben,

wird jetzt wohl hektische Panik

ausbrechen. Schnell müssen

sie noch ein Geschenk besor-

gen. Für viele ist der Muttertag

also eher eine Pflichtübung. Für

andere ein Tag, um mal wieder

in Ruhe Zeit mit Mama zu ver-

bringen, weil im Alltag wenig

Platz dafür bleibt. Wie steht es

nun um den Muttertag? Ist es

eine Erfindung, um den Konsum

anzukurbeln oder doch Aner-

kennung für die Mütter? Wo hat

der Muttertag seinen Ursprung?

Interessierte Frauen aus

Neuenburg, der Friesischen

Wehde und umzu sind herz-

lich zum nächsten Frauenge-

sprächsabend, der am

Don-

nerstag, 11. Mai,

um 19.30 Uhr

im ev. Gemeindehaus Neuen-

burg stattfindet, eingeladen.

Britta Siefken und Hildegard

Kriebitzsch freuen sich auf

viele Gesprächspartnerinnen

und geben gerne weitere In-

fos unter

04452/1783 oder

04452/7731.

Kursangebot Bodystyling

Neuenburg.

Der TV Neuen-

burg bietet ab

Mittwoch, 17.

Mai

, einen neuen Kurs „Bo-

dystyling“ an. Dieses Angebot

bietet ein intensives Ganzkör-

pertraining – schwerpunktmäßig

für Bauch, Beine, Po und Arme –

und gleichzeitig auch für Rücken

und Schultern. Beim Bodystyling

geht es vornehmlich darum, die

Figur zu verbessern, Fett zu ver-

brennen und die Ausdauer der

Muskeln zu stärken. Einfache,

aber effektive Übungen zu flot-

ten Beats – oft mit Hilfe von

Zusatzgeräten wie Hanteln und

Steps – garantieren ein Training

mit viel Spaß. Die motivierende

Musik unterteilt die Trainings-

phasen dabei in Belastungs-

und Erholungsintervalle.

Der Kurs umfasst fünf

Übungsstunden und startet am

Mittwoch, 17. Mai

, um 19 Uhr

in der Turnhalle bei der Urwald-

kampfbahn in Neuenburg. An-

meldungen nimmt die Kurslei-

terin Marion Groninger ab dem

4. Mai unter

04452/918454

gerne entgegen.

Die Zahl der Plätze ist be-

grenzt. Für Mitglieder des TV

Neuenburg ist die Teilnahme ko-

stenfrei.

555 Jahre Schloss Neuenburg

Anmeldungen in den historischen Sparten möglich

Neuenburg.

Zum diesjäh-

rigen Neuenburger Markt wird

das 555. Schlossjubiläum ge-

feiert. Die Gemeinde Zetel, der

Gewerbeverein Neuenburg und

viele andere Vereine laden am

Samstag, 17. Juni,

zum Fest-

umzug anlässlich des 555. Ju-

biläums der Grundsteinlegung

des Neuenburger Schlosses

ein. Er soll eine „Zeitreise“ durch

die Geschichte des Schlosses

und Ortes Neuenburg sein.

Der Umzug startet um 13.30

Uhr an der Straße „Am Ur-

wald“, geht durch den Ort und

Bereits vor fünf Jahren gingen die Teilnehmer auf eine

„Zeitreise“ durch die Geschichte Neuenburgs.

Foto: privat

endet im Schlosshof. Auf dem

zentral gelegenen Marktplatz

beim „Senfpott“ moderiert

Karl-Heinz Hoffschnieder den

vorbeifahrenden Zug.

Zusätzlicher Bedarf an Teil-

nehmern besteht in den histo-

rischen Sparten (z.B. Landge-

richt, Ackerbauschule und Leh-

rerinnenseminar, Handwerk).

Interessierte Vereine, Betriebe,

Gruppen und natürlich auch

Privatpersonen können sich

noch bei Horst Visser unter

04452/8248 für eine Teilnahme

melden.