Table of Contents Table of Contents
Previous Page  40 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 40 / 56 Next Page
Page Background

40

Aus dem Geschäftsleben

Friebo 18/2017

Jeringhave

Ter-Borg-Straße 4

Telefon (0 44 51) 59 85

Varel-Mühlenstr. 36

(neben Edeka Neukauf)

NEU: Onlineshop unter

www.toellners-edelfisch.de

Wir sind mit dabei und

bieten Ihnen aus unserem

mobilen Räucherofen

leckere Aale & Forellen an.

ZSZ

Aquaristik

Zur Teichsaison

Goldfische, Shubunkin, Koikarpfen

und diverse Teichfische in guter Qualität

Große Auswahl an Zierfischen u.

Tropica Wasserpflanzen

Oldenburger Straße 25 · 26340 Zetel · Telefon 0 44 53 - 12 98

Öffnungszeiten:

Montag Ruhetag

Di. - Fr. 10 bis 19 Uhr

Sa. 9 bis 14Uhr

Viel Spaß!

% %

WSV

%

%

%

e

e

wohnen

Bahnhofstraße 19 · 26340 Zetel

Schönes Wohne und MODE

e

e

e

e

e

e

Am 07.05.2017

10%

10%

10%

Frühlingsrabatt

Kräftige

Margeriten

St. 1,50€

nur am

7. Mai

Große

Kinder

Hüpfburg

Kaffee

& Kuchen

gratis!

Große

Erdbeer-

ampeln

St. 6,50€

nur am

7. Mai

Große

Auswahl an

Hängepflanzen

St. nur

1,90€

Am Sonntag

7. Mai

Schweinebrück.

In voller Blü-

tenpracht zeigt der Sommer in

den Gewächshäusern bei Garten-

bau Koehler im Lehmweg 4 schon

jetzt sein schönstes Gesicht: Hier

haben rund 200 Sommerblumen-

sorten sowie über 1.000 Hän-

geampeln ihre bunte Pracht ent-

faltet und warten nun darauf, am

„Tag der offenen Tür“,

Sonntag,

7. Mai

, von 10 bis 17 Uhr von zahl-

reichen Besuchern bewundert zu

werden. Familie Koehler lädt alle

Gartenfreunde herzlich dazu ein.

Neben einer großen Auswahl

an Blumen für Beete, Kübel und

Ampeln bietet Familie Koehler

auch fertig bepflanzte Arrange-

ments an. Besondere Gartende-

korationen für jeden Geschmack

Emily mit Lissy, Manuela, Ingrid, Klaus und Lennard Koehler (v.l.)

freuen sich auf den Tag der offenen Tür und laden herzlich dazu

ein.

runden das umfangreiche Ange-

bot des Betriebs ab. „Wer seine

Ampel oder größere Stamm-

Pflanzen angesichts der Witterung

noch nicht mitnehmen möchte,

kann sie natürlich auch reservie-

ren lassen und nach den Eisheili-

gen abholen“, bietet der Inhaber

des Betriebs, Klaus Koehler, an.

In dem von Klaus Koehlers ver-

storbenem Vater Horst Koehler

gegründeten und seit über 40

Jahren bestehenden Familienbe-

trieb werden alle Sommerblumen

selbst gezogen. Eine Ausnahme

bilden die Stamm-Varianten. In je-

dem Fall können sich alle Freunde

der blühenden Schönheiten da-

rauf verlassen, bei Koehlers ge-

sunde, blühfreudige und wider-

standsfähige Blumen erwerben zu

können.

Das Anbau-Spektrum auf einer

Fläche von 3.500 Quadratmetern

unter Glas und Folie sowie einem

Hektar Freifläche umfasst „alles

von Frühjahrsblumen bis zum Tan-

nenbaum“, beschreibt Klaus Koeh-

ler die Dimensionen des Betriebs.

Auch hiesige Gemüsesorten wie

beispielsweise Gurken, Bohnen

oder Tomaten gehören dazu. „Un-

sere Kunden können das ganze

Jahr über direkt im Betrieb ein-

kaufen“, berichtet Familie Koehler.

„Außerdem sind wir sieben Mal in

der Woche mit dem jeweils aktu-

ellen Sortiment unterwegs und

dabei auf den Wochenmärkten in

Bockhorn, Voslapp, Altengroden,

Wiesenhof, Heidmühle und Hook-

siel zu finden.“