Table of Contents Table of Contents
Previous Page  43 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 43 / 56 Next Page
Page Background

6. Mai 2017

Zetel blüht auf / Friesische Wehde

43

%

SV

%

e

wohnen

Bahnhofstraße 19 · 26340 Zetel

Schönes Wohne und MODE

e

Am 07.05.2017

10%

10%

10%

Frühlingsrabatt

Fahrräder, Zubehör &

Service

Ohrbült 5 • 26340 Zetel

Tel.: 04453 - 4836455

www.radwechsel-zetel.de

Gerne nehmen wir Ihr

Gebrauchtes in Zahlung.

SALE!

%

%

%

...auf ausgewählte

Fahrräder & Zubehör!

Inh. Seyfettin Akan

Bahnhofstraße 8 · 26340 Zetel

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr. 10–18.30 Uhr

Sa. 9–12 Uhr

10% Rabatt

auf das gesamte

Feinkost-

soRtiment!

Mit dabei sind zum Frühlings-

start in diesem Jahr das Fach-

geschäft für Haus- und Unter-

haltungselektronik Stadtlander

in der Jakob-Borchers-Straße,

das Schuh- und Sportfachge-

schäft Röbke im Heideweg, Hei-

py, der Schnäppchenmarkt in

der Neuenburger Straße und das

Fahrradfachgeschäft Radwech-

sel am Ohrbült. Aus der Bahn-

hofstraße nehmen FAST Ta-

bakwaren und Spirituosen, das

Blumenfachgeschäft Focken,

das Fachgeschäft für schönes

Wohnen und Mode Meynen, der

Midyat Markt, die Schneiderei

Sare und die Backstube Müller-

Egerer teil. In der Bohlenberger

Straße haben schließlich Au-

genoptik Dierks, die Gärtnerei

Kamps und die Buchhandlung

Lübben geöffnet.

– Anzeige –

Verkaufsoffener Sonntag

am 7. Mai

Notwehr- und Selbstbehauptungslehrgang für

Frauen

Bockhorn.

Unter dem Mot-

to „Stop – nicht mit mir“ rich-

tet der Judo-Verein Bockhorn,

einen Notwehr- und Selbst-

behauptungslehrgang speziell

für Frauen in Bockhorn aus.

Er findet an zwei Abenden, je-

weils am Montag

15. und 22.

Mai

, von 20 bis 21.30 Uhr in der

Großraumsporthalle in Bock-

horn an der Schulstraße statt.

Teilnehmen können alle Frauen

ab 14 Jahren. Ansprechpartner

(auch für Anmeldungen) ist Uwe

Plois,

04451/82685 oder per

E-Mail unter uwe.plois@ewetel.

net.

Der Lehrgang richtet sich an

Frauen ab 14 Jahren, die kei-

ne Vorkenntnisse mitbringen

müssen. Trainiert wird in leich-

ter Freizeitkleidung oder Jog-

ginganzug mit Turnschuhen.

„Keine Scheu, es kann jeder

mitmachen“, lädt Uwe Plois

ein. Es werden theoretische

Grundlagen besprochen und

durch praktische Übungen mit

ausgebildeten Fach-Übungs-

leitern im Jiu-Jitsu das

Besprochene intensiv

erlernt und gefestigt. So

werden unterschiedliche

Notwehrsituationen mit

den

Kursteilnehmern

durchgespielt, die dann

an Angreifern – die An-

greifer sind Personen

aus der Sparte Jiu-Jitsu

des Vereins – erprobt

werden. Die Teilneh-

merinnen werden er-

staunt sein, mit welchen

teilweise einfachen Grif-

fen und Kicks ein An-

greifer außer Gefecht

gesetzt werden kann.

Uwe Plois ist Fach-

Übungsleiter im Jiu-Jitsu und

hat sich durch spezielle Lehr-

gänge mit den Polizeibeamten

und Ausbildern der Jiu-Jitsu

Union Niedersachsen bezüg-

lich verschiedener Notwehrsi-

tuationen mit Abwehrtechniken

weitergebildet, um sie nun an

interessierte Teilnehmer weiter-

zugeben.

Auch werden mit verschie-

denen Abwehrmitteln wie Re-

genschirm, Schlüsselbund etc.

Notwehrsituationen

geübt.

Auch wird über die Nutzung

und Wirkung von Pfefferspray

gesprochen.

Uwe Plois steht auch anderen

Vereinen und Gruppen für Not-

wehr- und Selbstbehauptungs-

lehrgänge zur Verfügung. Es

können Gruppen von acht bis

maximal 30 Personen unterrich-

tet werden. Anmeldung bitte bei

Uwe Plois unter der genannten

Telefonnummer.

Weitere Informationen unter:

www.jv-bockhorn.de