Table of Contents Table of Contents
Previous Page  33 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 33 / 48 Next Page
Page Background

13. Mai 2017

Zetel

33

ErnährungsbEratung

Marion haEsihus

Am Teich 20 · 26340 Zetel ·

S

0 44 53 / 7 05 80 90

mh@haesihus-ernaehrungsberatung.de www.haesihus-ernaehrungsberatung.de

Die Pfunde sollen purzeln?

Sie wissen was Sie wollen,

ich weiß wie`s geht!

Gesund abnehmen – ohne Diät

Ernährungsberaterin bietet Kurs speziell für Männer

– Anzeige

Zetel.

„Ein Mann ohne Bauch ist

doch kein richtiger Mann“ – es sind

Floskeln wie diese, mit denen die

Herren der Schöpfung nicht selten

versuchen, überschüssige Pfunde

schönzureden. Doch Hand aufs

Herz: Auch Männer haben durch-

aus so ihre Sorgen und Nöte mit

Figur- und Gewichtsproblemen.

Abhilfe schaffen kann hier

Marion Haesihus aus Zetel. Sie weiß:

„Wer abnehmen möchte, braucht

eigentlich nur seine Ess- und Trink-

gewohnheiten zu überdenken und

ohne zu hungern ein paar Dinge

ändern.“ Klingt einfach – und doch

braucht es eben manchmal ein we-

nig Überwindung, einen Schubser.

„Ich habe aus vier Ernährungsarten

die wichtigsten Aspekte zu einem

neuen Konzept zusammengefügt,

dasichinKursenmitkleinenTeilneh-

mergruppen vorstelle“, erläutert

Marion Haesihus. Nicht zuletzt sind

es auch gesundheitliche Aspekte,

die aus Übergewicht resultieren.

In der Vergangenheit haben an

den von ihr angebotenen Kursen

ausschließlich Frauen teilgenom-

men. Die verloren innerhalb einiger

Wochen zumeist einige Kilogramm

Gewicht. Nun sind also die Männer

an der Reihe, dafür soll demnächst

ein spezieller Kurs starten.

Start nach vorheriger Anmel-

dung ist am

Mittwoch, 31. Mai,

um

18.30 Uhr. Vorgesehen sind sechs

Termine, die Kosten pro Person be-

tragen 98 Euro. Bei entsprechender

Nachfrage ist auch die Einrichtung

von zwei Gruppen mit unterschied-

lichen Zielgruppen möglich.

Zweite Fahrt zu Bünting

Friesische Wehde.

Aufgrund

der großen Nachfrage, die erste

Tagesfahrt am 6. April war inner-

halb von zwei Stunden ausge-

bucht, bietet der Landfrauenver-

ein Friesische Wehde die Fahrt

zur FirmaBünting nachNortmoor

am

Dienstag, 20. Juni,

ein

zweites Mal an.

Die Teilnehmerinnen an der

ersten Fahrt berichteten be-

geistert von der interessanten

Führung, einem Vortrag über die

Geschichte und die aktuelle Or-

ganisation der Unternehmens-

gruppe Bünting. Sie erhielten

einen Einblick in den Produkti-

onsprozess, das Logistikzen-

trum und die Lagerwirtschaft.

Das Besuchsprogramm endete

im Besucherzentrum bei Tee

und Kuchen und einem anschlie-

ßenden Informationsfilm.

Für die Landfrauen ging es

dann noch nach Leer. Hier be-

stand Gelegenheit, die Stadt auf

eigene Faust zu entdecken und

vor der Heimfahrt wurde ge-

meinsam Abendbrot gegessen.

Wer Interesse hat, am 20. Juni

teilzunehmen, sollte bitte mit

Louise Warnken (

04452/1528)

Kontakt aufnehmen; hier gibt

es auch Informationen zu den

Kosten. Die Abfahrtszeiten: in

Neuenburg (ZOB), 7.40 Uhr;

Zetel (ZOB), 7.50 Uhr; Bockhorn

(Am Markt), 8.00 Uhr. Empfohlen

werden festes Schuhwerk und

angepasste Kleidung.

(fb)

Wieder Mittagstisch im MGH

Zetel.

Auf vielfachen Wunsch

der Stammgäste des Mittags-

tisches im Zeteler Kaffeehaus

wagen die Organisatoren einen

erneuten Versuch.

Start ist am

Donnerstag, 18.

Mai,

von 12.30 bis 14 Uhr mit

Jens Ahlrichs, als neuem Liefe-

ranten. Angeboten werden im-

mer zwei Menüs, ein Gericht mit

Fleisch und ein vegetarisches

Gericht. Zu den Tagesgerichten

werden abwechselnd Salat oder

Nachtisch gereicht. Die Preise

sind – je nach Angebot – unter-

schiedlich. Bestellungen zum

Essen, können bis 9 Uhr am

Liefertag im Zeteler Kaffeehaus,

04453/4839089, aufgegeben

werden.

Das Team vom Zeteler Kaf-

feehaus freut sich darauf, viele

Stammgäste wieder begrüßen

zu können und hoffen auf neue

Gäste, die den Mittagstisch te-

sten werden.

Fischerhemd trifft Lederhose

Hüttengaudi zur Völkerverständigung

Zetel.

Die Gemeinde Zetel

und „De Wadlbeisser“ setzen

am

26. und 27. Mai

ein Zeichen

der Völkerverständigung: Wenn

das Trio aus Oberpframmern

mit E-Gitarre und Kontrabass,

Schlagzeug, Akkordeon und

Mundharmonika anreist, tau-

schen die Friesen Fischerhemd

und Ostfriesennerz gegen Dirndl

und Lederhose.

„Tatsache ist: Du stehst auf

dem Tisch“, verspricht Zetels

Bürgermeister Heiner Lauxter-

mann. Er war Teil der friesischen

Gesellschaft, die die Band im

tiefsten Bayern entdeckt, aus-

probiert und nach Zetel ge-

bracht hat. Die Gemeinde or-

ganisiert die „Hüttengaudi“ im

Hankenhof gemeinsam mit Be-

treiber Fidi Ahlers.

Nun wird aber keineswegs nur

in Oktoberfestmanier geschun-

kelt. „De Wadlbeisser“ haben in

ihrem Repertoire neben selbst-

komponierter bayrischer Musik

auch Oldies, Evergreens und

aktuelle Charts. Und wer weiß,

vielleicht nehmen die Männer

von der Alm – ganz im Sinne der

Völkerverständigung – ein paar

Seemannslieder mit zurück in

die Heimat.

Karten gibt es im Vorverkauf

für 12,50 Euro im Bürgerbüro

der Gemeinde Zetel, im Tivoli

und bei Schreibwaren Lübben.

Einlass ist an beiden Tagen je-

weils ab 19 Uhr.

(eb)

Foto: Veranstalter

Ausflug nach Harriersand

Zetel.

Der Bürgerverein Boh-

lenberge lädt am

Sonntag, 11.

Juni

, alle Mitglieder und auch

Nichtmitglieder zu einem Ta-

gesausflug nach Harriersand

ein. Diese Insel liegt in der Un-

terweser und ist eine der läng-

sten Flussinseln in Europa. Auf

dem Weg dorthin wird Station

am Bronzezeithaus in Stadland

gemacht und mittags gibt es

ein Fischessen (Ausweichessen

möglich) in Brake.

Es sind noch einige Plätze frei.

Anmeldungen und nähere Infor-

mationen bei Bärbel Kramer,

04453/1496.

Sportabzeichen

Zetel.

Der TuS Zetel star-

tet am

Freitag, 12. Mai,

in die

Sportabzeichensaison 2017. Bis

zum 29. September kann an je-

dem Freitag von 17.30 bis 19 Uhr

auf dem Sportplatz beim Schul-

zentrum (IGS Friesland Süd)

trainiert werden. Auch werden

während dieser Zeit die erreich-

ten Leistungen von den Prüfern

des TuS Zetel dokumentiert.

www.friebo.de

Vier Tage ins Sauerland

Noch freie Plätze bei den Landfrauen

Zetel.

Für die Viertagefahrt

des Landfrauenvereins Frie-

sische Wehde vom 31. August

bis zum 3. September ins Sau-

erland gibt es noch freie Plät-

ze. Übernachtet wird in einem

ansprechenden Hotel im groß-

en Kurpark von Olsberg. Zum

Rahmenprogramm gehört der

Besuch einer Glasbläserei,

eine Fahrt mit der modernsten

Seilbahn Deutschlands in einer

Panoramakabine, die Besich-

tigung der Attahöhle und eine

Schifffahrt auf dem Biggesee.

Außerdem wird die Warsteiner

Brauerei besichtigt und im Hotel

wird es gesellige Abende geben.

Für die Anmeldung und wei-

tere Informationen steht Maike

Albers unter

04453/2090 ger-

ne zur Verfügung.