Table of Contents Table of Contents
Previous Page  15 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 15 / 56 Next Page
Page Background

20. Mai 2017

Varel

15

Gerhard Rieken ∙ Tischlermeister

Wiefelsteder Straße 188 ∙ 26316 Varel

Tel.: 0 44 56 / 94 83 20 ∙ Mobil: 01 72 / 1 80 86 05

Möbel- und Innenausbau

Haustüren und Fenster

Neu- und Reparaturverglasung

Energieberatung

Aus- und Weiterbildungsmarkt am 10. November

Gemeinsame Veranstaltung von Wirtschaftsförderung und BBS Varel

Varel.

Der Aus- und Weiter-

bildungsmarkt ist eine beliebte

Möglichkeit sich schon frühzei-

tig über berufliche und schu-

lische Möglichkeiten zu infor-

mieren.

In diesem Jahr findet der

Markt am

Freitag, 10. Novem-

ber,

von 8 bis 16 Uhr in den Be-

rufsbildenden Schulen in Varel

statt. Begleitet wird die Veran-

staltung wie in den Vorjahren

mit einer Verlagsbeilage des

Friesländer Boten, die einen

Überblick über die beruflichen

Möglichkeiten in und um Varel

gibt.

Organisiert wird der Markt

von der Vareler Wirtschaftsför-

derung und der BBS, die diese

Aufgabe vom Regionalen Qua-

lifizierungsnetzwerk übernom-

men haben.

Die Veranstaltung findet erst-

mals komprimiert an einem Tag

statt: Schon mehr als 30 Be-

triebe haben sich angemeldet.

Sie stellen sich an diesem Tag

Schülern und ihren Eltern vor.

Mit dabei sind unter anderem

Premium Aerotec, die Papier-

und Kartonfabrik, das Landho-

tel Upstalsboom, Theilen Ma-

schinenbau, Müller & Egerer,

und viele andere große aber

auch kleine Betriebe der Regi-

on.

Die Schüler können sich er-

neut auch auf kleine praktische

Aufgaben freuen, mit denen sie

erste Einblicke in die Arbeits-

welt der Betriebe bekommen

können. Wer seinen Betrieb

ebenfalls vorstellen möchte,

kann sich noch bei der Wirt-

schaftsförderung Varel unter

04451/126270 melden.

Die Veranstaltung findet in

der Sporthalle, aber auch in

der gesamten Schule statt. Die

BBS kann so ihre schulischen

Angebote präsentieren und

Schulleiter Ralf Thiele erklärt:

„Wir freuen uns, dass wir un-

seren Beratungstag mit dem

Aus- und Weiterbildungsmarkt

kombinieren und so Schülern

und Eltern ein komplettes An-

gebot an nur einem Tag bieten

können. Das ist positiv für alle

Beteiligten.“

Damian Folkers-Ratajski von

der Wirtschaftsförderung Varel

weist außerdem darauf hin,

dass es ein Bus-Shuttle-Ange-

bot geben wird: „Alle Schüler

aus dem Landkreis Friesland

werden kostenlos zum Aus-

und Weiterbildungsmarkt be-

fördert.“

(ak)

Eine gute Gelegenheit Fragen zu stellen, mit Mitarbeitern der

Betriebe ins Gespräch zu kommen und sich ganz konkret

über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren bietet der

Aus- und Weiterbildungsmarkt.

Foto: Anke Kück

Schüler zu Gast in England

Friesland.

Bei einer interna-

tionalen Sprachferienfahrt nach

England in den Sommerferien

mit dem Deutsch-Britischen

Schüleraustauschdienst können

auch wieder Mädchen und Jun-

gen aus Varel teilnehmen.

Die Fahrt wird an die englische

Südost-Küste führen. Jeweils

ein deutscher Schüler wohnt

zusammen mit einem Gleichalt-

rigen aus einem anderen Land

(Frankreich, Belgien, Italien oder

Spanien) in einer englischen

Familie. Zur Verbesserung der

Sprachkenntnisse findet stets

vormittags unter Leitung eng-

lischer Lehrer ein Englischkurs

statt, der natürlich auf die Ferien

zugeschnitten ist.

Nachmittags und an den Wo-

chenenden gibt es ein interes-

santes Freizeitprogramm. So

fährt die Gruppe zum Beispiel

nach London und besichtigt

die berühmten Sehenswürdig-

keiten. Weitere Exkursionen

führen nach Cambridge und

Canterbury. Auf dem Programm

stehen ferner Sport und Strand-

nachmittage.

Mädchen und Jungen zwi-

schen elf und 20 Jahren mit

mindestens einem halben Jahr

Schulenglisch, die Interesse an

einer Teilnahme haben, können

sich jetzt per E-Mail an den

Deutsch-Britischen

Schüler-

austauschdienst wenden: info@

englandaustausch.com

.

Eine

Informationsschrift über die

Fahrten mit allen Einzelheiten

wird dann jedem Interessenten

unverbindlich übersandt.