Table of Contents Table of Contents
Previous Page  29 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 29 / 56 Next Page
Page Background

20. Mai 2017

Bauen und Wohnen

29

Westersteder Straße 71 A • 26316 Varel

Tel.: 04456 / 8995607

www.eckumlenkung.de

eckumlenker@t-online.de

Fenster • Türen • Rollläden

Reparatur undWartung • Schließsysteme

Fenster & Türen

Zeteler-Gardinen-Studio

Gardinen • Dekorationen • Sonnenschutz

Ohrbült 4 · Tel.: 0 44 53 / 45 11 · Fax: 97 89 54

Seit 1971

Raumausstattermeisterin

Raumausstatter

Meisterbetrieb

Sabine

Die gute Adresse wenn es um Gardinen geht

maber boden gbas

Neumarktstraße 2 · 26316 Varel

Telefon 0 44 51 / 95 95 20

ax 0 44 51 / 9 5 95 59

R INER

ma l er + boden + g l as

Neumarktstr

l

telefon 0 44 51 / 95 95 20 · fax 95 95 59

www.malerpadtberg.de ·

w

ww.opt malerpartner.de

riedrich-Ebert-Str. 56 · 26316 Varel

tel. 0 44 51 / 9 95 20 · fax 95 95 59

www.malerpadtberg.de

·

info@malerpadtberg.de

GmbH & Co. KG

Sämtliche Malerarbeiten

Reparaturverglasung

Bodenbeläge

Parkett

Wärmedämmfassaden

Trockenbau

www.dachdecker-henniges.de

26316 Varel-Winkelsheide · Emil-Heeder-Straße 4 · (04451)

83461

Ausführung sämtlicher

Dachdecker- und Isolierarbeiten

Mobil 01 74 / 3 56 25 80

Arbeiten an der Heizung: nur für Profis

Der Do-it-yourself-Trend ist

ungebrochen. Unzählige Rat-

geber und Online-Tutorials er-

klären, wie man Fliesen verfugt

oder Regale zusammenzimmert.

Wer ein Händchen für prak-

tische Tätigkeiten und die nötige

Zeit hat, kann durch Heimwer-

ken eine Menge Geld einsparen.

Doch in jedem Haus gibt es ei-

nige Baustellen, von denen man

lieber die Finger lassen sollte.

Dort können Basteleien auf ei-

gene Faust zu mangelnder Qua-

lität führen, und sogar gefährlich

werden – zum Beispiel beim An-

schluss von Elektrogeräten an

den Starkstrom. Aber auch für

nahezu alle Arbeiten an Heizung

oder Lüftung sollte man sich ei-

nen Experten ins Haus holen.

Eine Heizungsanlage besteht

aus einem ausgeklügelten Sys-

tem mit vielen Komponenten:

vom Kessel über die Heizungs-

pumpe und Rohrleitungen bis zu

Heizkörpern und Thermostaten.

Damit diese einwandfrei funkti-

onieren und optimal aufeinan-

der abgestimmt sind, braucht

© Intelligent heizen/VdZ

es professionelle Unterstüt-

zung. Ein Fachhandwerker für

Sanitär-, Heizung- und Klima-

technik (kurz SHK) sorgt dafür,

dass es im ganzen Haus warm

wird, ohne dass dabei unnötig

Energie verbraucht wird. Dazu

stellt er bei einem hydraulischen

Abgleich der Anlage genau ein,

welche Menge Heizwasser die

einzelnen Heizkörper benötigen.

Dadurch lassen sich im Jahr bis

zu 10 Prozent Energiekosten ein-

sparen.

Auf einen hydraulischen Ab-

gleich im Selbstversuch sollte

man allerdings aus mehreren

Gründen verzichten. Um das

komplexe System optimal ab-

zustimmen, ist spezielles Fach-

wissen nötig, über das nur ein

ausgebildeter SHK-Handwerker

verfügt. Außerdem können Ver-

braucher nur so Fördergelder für

den hydraulischen Abgleich er-

halten. Seit 2016 unterstützt die

Bundesregierung diese Maßnah-

me mit einem Zuschuss von 30

Prozent auf die Nettokosten. Das

Gleiche gilt für den Austausch

veralteter Heizungspumpen.

Die Förderung muss vor Be-

ginn der Handwerkerarbeiten

auf der Website des Bundes-

amtes für Wirtschaft und Aus-

fuhrkontrolle (BAFA) beantragt

werden. Sind die Maßnahmen

abgeschlossen, schickt man

den Förderantrag mit der Kopie

der Handwerkerrechnung an das

BAFA.

Weitere Informationen zum

30-Prozent-Zuschuss bietet das

Portal „Intelligent heizen“.