Table of Contents Table of Contents
Previous Page  29 / 40 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 29 / 40 Next Page
Page Background

27. Mai 2017

Friesische Wehde / Umzu

29

Fußball, Drama und endlich Ferien

Das Zeli-Kinoprogramm im Juni hat einiges zu bieten

Zetel.

Den Anfang macht am

Samstag, 3. Juni

, ab 19 Uhr die

Live-Übertragung des Fußball-

Champions-League-Finales Ju-

ventus Turin gegen Real Madrid.

Wer ist Favorit? Gibt es über-

haupt einen? Beide Teams ha-

ben jedenfalls gezeigt, dass sie

zurecht im Endspiel stehen. Und

beide Teams werden sicherlich

alles tun, um am Ende den be-

gehrten Henkelpott in Händen zu

halten. Fußballfans dürfen sich

auf einen dramatischen Abend

freuen. Der Eintritt ist frei.

Ein ungewöhnliches Drama

zeigt das Zeli dann am

Freitag,

9. Juni

, und

Montag, 12. Juni

,

jeweils ab 20 Uhr. Basierend

auf dem Pulitzerpreis gekrönten

Roman von Philip Roth, läuft

mit „Amerikanisches Idyll“ die

Geschichte einer Familie, deren

scheinbar beschauliche Existenz

auf dem Lande durch die sozia-

len und politischen Unruhen der

1960er Jahre erschüttert wird.

Ewan McGregor gibt damit nicht

nur sein Regiedebüt, er spielt mit

Seymour Levov, genannt „der

Schwede“ auch eine der Haupt-

rollen.

Inhaltlich geht es um ihn, ei-

nen erfolgreichen Geschäfts-

mann, der mit der ehemaligen

Schönheitskönigin Dawn (Jenni-

fer Connelly) verheiratet ist und

eine wunderbare Tochter hat.

Über Nacht wird er allerdings aus

seinem idyllischen Leben geris-

sen. Seine Tochter Merry wird

beschuldigt, einen Bombenan-

schlag auf ein Postamt verübt

zu haben. Sie verschwindet und

„der Schwede“ setzt alles daran,

sie und die Wahrheit zu finden.

Der Eintritt beträgt 5,50 Euro,

FSK 12.

Zwei Wochen später, also am

Freitag, 23.

, und

Montag, 26.

Juni

, zeigt das Zeli einen Film,

der den diesjährigen Oscar als

bester Film für einige Minuten

gewonnen hatte – bis dann klar

wurde, dass die Laudatoren die

falsche Gewinnerkarte in Hän-

den hielten. Die Rede ist von „La

La Land“. So peinlich die Ver-

wechslung auch war, dem Film

selbst tut das keinen Abbruch.

Zum einen gewann er sechs

Oscars in anderen Kategorien

und zahlreiche weitere Film-

preise, zum anderen ist es ein-

fach ein wunderschönes Stück

Musical-Kino. Darin suchen die

angehende Schauspielerin Mia

(Emma Stone) und der Jazzmusi-

ker Sebastian (Ryan Gosling) das

große Glück in Los Angeles. Sie

halten sich mit Nebenjobs über

Wasser und nachdem sich ihre

Wege zufällig kreuzen, verlieben

sie sich Hals über Kopf ineinan-

der. Gemeinsam schmieden sie

Pläne für ihre Zukunft auf der

Bühne und genießen den Zauber

ihrer jungen Liebe. Doch dann

müssen sie erkennen, dass sie

Opfer bringen müssen, um ihren

Träumen näher zu kommen. Der

Eintritt beträgt 5,50 Euro, FSK 0.

„Der Wind dreht“

Horumersieler Literaturtage 8. bis 10. Juni

Horumersiel.

Unter dem

Motto „Der Wind dreht“ geht

es dieses Jahr bei den Vierten

Horumersieler

Literaturtagen

„stürmisch“ und abwechslungs-

reich zu. Vom

8. bis 10. Juni

präsentieren 22 Autoren und

Illustratoren sowie vier Musiker

ihre Werke.

Neben

22

angesetzten

Schullesungen haben mehrere

Klassen aus Jever und Olden-

burg einen „Literaturausflug“

nach Horumersiel geplant und

besuchen dort Werkstätten und

Lesungen. Es ist noch Platz für

weitere Teilnehmer.

Anmel-

dungen

und Vorbestellungen

dazu sind ab sofort beim Ver-

anstalter, der VHS Friesland-

Wittmund unter

v

04461/98790

oder

v

04462/863341 möglich.

Wie schon während der ande-

ren Horumersieler Literaturtage

besteht für Interessierte, Gäste

und Einheimische die Möglich-

keit, in verschiedenen Werkstät-

ten mit den anwesenden Künst-

lern eigene Texte oder Wortge-

bilde, Zeichnungen oder Bilder

zu schöpfen, um sie in einer

gemeinsamen Abschlussveran-

staltung am Samstagabend im

Haus des Gastes der Öffentlich-

keit zu präsentieren.

Eingeleitet werden die Tage

wieder vom ortskundigen Wie-

land Rosenbohm, der so man-

che Geschichte des Ortes er-

zählen kann. Auf dem grünen

Rasen in Horumersiel gibt es

am Samstag, 10. Juni, ein ra-

santes Freundschaftsfussball-

spiel zwischen der Autoren-

nationalmannschaft „Autono-

ma“ und der SG Wangerland-

Tettens. Anstoss ist um 16.30

Uhr. Zudem findet am Freitag

wieder eine ganz eigene Werk-

statt der Jugendpflege Wanger-

land, unter der Leitung der Po-

etry Slammerin Annika Blanke,

statt.

Weitere Informationen zum

Programm und den Anmeldebe-

dingungen gibt es unter

www.

horumersieler-literaturtage.

de

.

(jg)

Anleinpflicht für Hunde beachten

Friesland.

Die untere Wald-

behörde des Landkreises Fries-

land informiert darüber, dass

in der aktuellen Frühlingszeit

Hunde in der Natur anzuleinen

sind, um andere Tiere in der

Brutzeit zu schützen.

Jährlich – vom 1. April bis

einschließlich 15. Juli – ist die

allgemeine Brut-, Setz- und Auf-

zuchtzeit. In diesen Monaten

sind gemäß § 33 des Nieder-

sächsischen Gesetzes über den

Wald und die Landschaftsord-

nung (NWaldLG) Bürgerinnen

und Bürger dazu verpflichtet,

in der freien Landschaft die ih-

rer Aufsicht unterstehenden

Hunde anzuleinen. Dies dient

dem Schutz anderer, brütender

Tiere. Wenn Hundebesitzer der

Anleinpflicht nicht nachkommen

und Hunde frei durch die Natur

laufen können, kühlen als Folge

beispielsweise Gelege von Bo-

denbrütern aus oder zu späterer

Zeit werden Kitze und Jungha-

sen gerissen.

Wer nicht angeleinte Hunde

laufen lässt, verstößt gegen

das NWaldLG und begeht somit

eine Ordnungswidrigkeit, die

mit einem Bußgeld bis zu 5.000

Euro geahndet werden kann.

USA-Austausch wichtiger denn je

MdB Kammer hebt Bedeutung hervor

Friesland.

Ein Auslandsauf-

enthalt in den USA ist für viele

junge Menschen ein großer

Traum. Eine neue Kultur zu er-

leben ist eine der wertvollsten

Erfahrungen, die Schüler und

junge Berufstätige machen kön-

nen. Jedes Jahr dürfen meh-

rere Hundert Jugendliche aus

Deutschland und den USA auf

Einladung des Bundestages und

des Kongresses das Partnerland

besuchen.

Die ausgewählten Stipendiaten

des Deutschen Bundestages le-

ben in Gastfamilien. Schüler be-

suchen eine amerikanische High

School. Junge Berufstätige be-

suchen ein Community College

und absolvieren ein Praktikum in

einem amerikanischen Betrieb.

Das Stipendium umfasst die Rei-

sekosten und die Programmko-

sten für das Austauschjahr. Auch

die Kosten für eine Krankenver-

sicherung und eine Unfall- und

Haftpflichtversicherung

über-

nimmt der Deutsche Bundestag.

„Gerade in der aktuell schwie-

rigen Beziehung zwischen der

Bundesrepublik und den Verei-

nigten Staaten ist dieser Aus-

tausch von großer Bedeutung.

Die gefühlte Distanz zwischen

den befreundeten Nationen ist

gewachsen. Daher ist dieser

Austausch wichtiger denn je“, so

Kammer.

Detaillierte Informationen zum

Austauschprogramm und den

Teilnahmebedingungen finden

Interessierte unter www.bun

destag.de/ppp

oder www.hans-

werner-kammer.de.

Bewer-

bungsschluss ist der 15. Sep-

tember 2017.

Eine

Reise von

NATUR PUR

Reisen

Toll/TrimkowskiGbR

+++ FRIEBO-Leserreisen +++ FRIEBO-Leserreisen +++

07.12. - 14.12.2017

IM WINTER IN DAS TIEFVERSCHNEITE NORWEGEN

MIT DER BERGENBAHN UND HURTIGRUTEN

Kommen Sie mit auf eine der wohl aufregendsten Bahnfahrten Europas und lernen sie

Oslo, Trondheim, die alte Hansestadt Bergen sowie die legendären Hurtigruten kennen.

Bustransfers mit Reiseleitung von Anfang an • Schiffspassagen mit Color Line von Kiel nach

Oslo und mit der MS Finnmarken von Trondheim nach Bergen (Hurtigruten) • Bahnfahrten

von Oslo nach Trondheim und von Bergen nach Oslo zurück • Übernachtungen in DK an Bord

und in Hotels in Trondheim, Bergen und Oslo

Preis p.P. ab 1549,– €

Friesländer Bote

Elisabethstr. 13 · 26316 Varel

Telefon 0 44 51 / 91 19 24

E-Mail:

jeannettegalda@friebo.de