Table of Contents Table of Contents
Previous Page  30 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 30 / 56 Next Page
Page Background

30

Wesermarsch

Friebo 22/2017

Jugend-Delegation aus Jade beim Bundesturnfest in Berlin

Integrative Sportgruppe nimmt an einwöchigem Programm teil – Abgeordnete hat in Bundestag geladen

Jaderberg.

Der TuS Jader-

berg ist schon lange sehr aktiv

in den Bemühungen zur Integra-

tion von Geflüchteten, unlängst

ist der Verein dafür vom Kreis-

sportbund geehrt worden. Ein

Highlight ist in diesem Zusam-

menhang die einwöchige Tour

einer Sportlergruppe zum Bun-

desturnfest nach Berlin, die am

Pfingstsamstag, 3. Juni, startet.

In der 30-köpfigen Gruppe

sind etwa je zur Hälfte einheimi-

sche Jugendliche und Jugendli-

che aus Flüchtlingsfamilien, die

jetzt in der Gemeinde Jade le-

ben. Organisiert wird die Fahrt

vom TuS Jaderberg und dem

Verein für Integrationshilfe Jade.

Tanja Schumacher und Michael

Rettberg freuen sich als Orga-

nisatoren und Begleiter über die

große Resonanz und die finanzi-

elle Unterstützung durch die Lot-

to-Sportstiftung Niedersachen

und die Diakonie Oldenburg.

Jeder Teilnehmer wird in

Berlin einen leichtathletischen

Vierkampf absolvieren, sich bei

Yogaübungen vor dem Reichs-

tagsgebäude dehnen und bie-

gen, Parcours mit Trendsport-

arten durchlaufen, Sportshows

erleben, einen Orientierungslauf

mitmachen und noch einige an-

dere Sport- und Spielangebote

auf dieser Großveranstaltung

mit geschätzt 80.000 Sportlern

wahrnehmen. Ob sie nun Jan

oder Nilufar, Sajjad oder Emma

heißen – alle Mitreisenden ha-

ben in jüngster Vergangenheit

fleißig trainiert und freuen sich

auf Berlin. Genächtigt wird auf

Matten und mit Schlafsäcken in

einer der vielen Schulen, die den

Turnfesteilnehmern Räume zur

Verfügung stellen. Selbstver-

sorgung ist dabei angesagt mit

einem Speiseplan, der für alle

Kinder, egal welcher Herkunft,

passt. Wer das schmale Budget

für die Verpflegung während der

Sportlertour noch aufbessern

möchte, kann sich jederzeit an

Michael Rettberg wenden unter

04454/1260.

Neben Sport und Stadterkun-

dungwird es inBerlin auch etwas

politische Bildung geben: Die

SPD-Bundestagsabgeordnete

Susanne Mittag hat die Gruppe

bereits zu einem Besuch des

Deutschen Bundestages einge-

laden. Ein erstes Treffen mit der

Abgeordneten fand kürzlich in

Jaderberg statt.

(fb)

Die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag aus Delmenhorst war kürzlich bei den jungen

Sportlern in Jaderberg zu Gast. Im Rahmen des Bundesturnfestes geht es für die Gruppe nun

zum „Gegenbesuch“ nach Berlin.

Foto: privat

Aufführungen bei „Hereinspaziert“

TV Schweiburg rundet Programm am 11. Juni ab

Schweiburg.

Im Rahmen der

Aktion „Hereinspaziert“, initiiert

von den Landfrauenvereinen

Niedersachsens, beteiligt sich

neben den Schweiburger Land-

frauen auch der lokale Turnver-

ein an dem Unterhaltungspro-

gramm für die Besucher.

Folgende Aufführungen bie-

tet der TV Schweiburg am Ak-

tionstag,

Sonntag, 11. Juni

,

an: Tischtennis um 11.30 Uhr,

Frauengymnastik um 13 Uhr, Fit-

ness- und Gesundheitssport um

13.30 Uhr, Mutter-Kind-Turnen

um 14 Uhr, Aerobic um 15 Uhr

und ein weiteres Mal Tischtennis

um 16.15 Uhr. Die Darstellungen

werden in der Turnhalle präsen-

tiert. Zudem findet draußen auf

dem Bolzplatz von 12 bis 14 Uhr

eine Kinder-Schleuderball-Auf-

führung statt.

Vom 6. bis 8. Juni lädt der TV

Schweiburg alle Vereine und

Gruppen ab vier Personen au-

ßerdem zu seiner 1. Spaß- und

Spielewoche auf dem Sportplatz

Diekmannshausen ein. Beginn

ist jeweils um 19 Uhr.

(jg)

Jade/Cloppenburg.

Für die

Landtagswahl im Januar 2018

kandidiert auch der jetzige Ab-

geordnete Hans-Joachim Jan-

ßen aus Jade wieder. Wie schon

vor fünf Jahren wird Janßen da-

bei indes nicht in seinen Heimat-

wahlkreis Friesland-Jade antre-

ten, sondern für den Wahlkreis

Cloppenburg-Nord. Der 56-Jäh-

rige war bei der Wahl 2013, wie

schon zehn Jahre zuvor, über

die Landesliste der Grünen in

den Landtag eingezogen. Am

20. Mai hatte die Grünen-Be-

zirksversammlung Weser-Ems

Hans-Joachim gemeinsam mit

Meta Janssen-Kucz aus Leer an

die Spitze der regionalen Kandi-

datenliste gewählt. Der abschlie-

ßende Listenparteitag der nie-

dersächsischen Grünen für die

Landtagswahl im Januar findet

im August in Göttingen statt.

Janßen kandidiert in Cloppenburg

Jade.

Das traditionelle Spar-

gelessen der Dorfgemeinschaft

Jade findet

am 14. Juni

um 19

Uhr im „Alten Zollhaus“ in Dan-

gast statt. Teilnehmen kann je-

der, Anmeldungen bei Richard

Groenewold unter

0163

3125440. Wer eine Mitfahrgele-

genheit sucht, möge dies bitte

bei der Anmeldung angeben.

Weitere Infos unter www.dorfge-

meinschaft-jade.de

.

Spargelessen Grünen-Treff

Jade.

Am kommenden

Diens-

tag, 6. Juni,

trifft sich um 20 Uhr

die Gemeinderats-Gruppe Grü-

ne/Udo Eilers im Kulturhus in Ja-

derberg, um (sich) über aktuelle

kommunalpolitische Themen zu

informieren und zu beraten. Zu

diesem Gespräch sind interes-

sierte Bürgerinnen und Bürger

herzlich willkommen. Gerne

dürfen Fragen oder Anregungen

eingebracht werden.

Jade.

Der Ratsausschuss für

PLanung und Bau tagt am kom-

menden

Donnerstag, 8. Juni,

im Jader Rathaus. Dabei soll

unter anderem die Planung zum

Rathausneubau in Jade vorge-

stellt werden. Ferner geht es um

den Bebauungsplan „Raiffei-

sen-/ Tiergartenstraße“ und um

die Änderung des Bebauungs-

plans zur Umnutzung der ehe-

maligen Post an der Postraße.

Auch geht es einmal mehr um

das Verkehrskonzept für das

Quartier rund um die Georgstra-

ße, heuer konkret um einen An-

trag der UWG-Fraktion, die sich

vor Ort noch einmal mit Anwoh-

nern ausgetauscht hatte. Die

öffentliche Sitzung beginnt um

18 Uhr im ev. Gemeindezentrum

Jaderberg, Kastanienallee 2.

Der Jader Gemeinderat tritt

dann eine Woche später, am

15.

Juni,

an gleicher Stelle zur glei-

chen Uhrzeit zusammen.

(tz)

Ausschuss und Gemeinderat tagen

Planung für Rathausanbau – Verkehrskonzept