Table of Contents Table of Contents
Previous Page  32 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 32 / 56 Next Page
Page Background

32

Bockhorn

Friebo 22/2017

JUZ-Day zum „Mitmachen“

Aktionstag der regionalen Jugendzentrum am 9. Juni im Bürger-Huus – Impro-Theater „Wat ihr wollt“

Bockhorn.

Alle zwei Jahre

veranstalten die Jugendpfleger

der Region einen gemeinsamen

Aktionstag. In diesem Jahr ist

das Jugendzentrum Bürger-

Huus Bockhorn Veranstal-

tungsort. Am

Freitag, 9. Juni

,

findet hier ab 17 Uhr der vierte

„JUZ-Day“ statt.

Die Angebote reichen dabei

vom Kerzenziehen über eine

Foto-Aktion bis zu einer ra-

santen Freizeit-Rallye. Zudem

gibt es ab 20 Uhr ein lebhaftes

Improvisationstheater.

Der

Name „Wat ihr wollt“ ist dabei

Programm, denn die Schau-

spieler beziehen das Publikum

aktiv mit ein und spielen „was

sie wollen“. Ob spannende Kri-

minalfälle oder romantische

Liebesgedichte – alles ist mög-

lich.

Doch die Veranstaltung ist

nicht nur für die Jugendlichen.

Eingeladen sind vor allem auch

Vertreter der Öffentlichkeit und

der Politik sowie die Eltern. An

dem Aktionstag können sie ei-

nen Blick „hinter die Kulissen

werfen“ und sich von der Ar-

beit und den verschiedenen

Projekten der Jugendhäuser

überzeugen. Insgesamt betei-

ligen sich sieben Jugendzen-

tren an der Aktion. „Wir wollen

deutlich machen, wie wichtig

unsere Arbeit ist und was die

verschiedenen Häuser leisten“,

so Sandra Grudehus von der

Kreisjugendpflege. „Unsere

Häuser sind oft die erste An-

laufstelle, wenn es um Beratung

geht – und durch unsere gute

Vernetzung können wir auch

mit entsprechendem Fachwis-

sen reagieren und helfen oder

zumindest weitervermitteln“,

erklärt Gastgeberin Inja Boom-

gaarden. Die Jugendzentren,

die als außerschulische Bil-

dungsorte eine wichtige Funkti-

on innehaben, sind für viele Ju-

gendliche oft eine Art „zweites

Zuhause“.

Die Veranstalter laden alle

Interessierten herzlich zum

vierten „JUZ-Day“ mit tollen

Aktionen und einem bunten

Programm ein.

(jg)

Die Veranstalter der verschiedenen Jugendhäuser freuen sich schon sehr auf den vierten

JUZ-Day am 9. Juni und laden alle Interessierten herzlich ein, vorbeizukommen: (hinten, v.l.)

Bianca Fahrenhorst (JUZ Varel), Imke Gerdes (Jugendpflege Wangerland), Kerstin Schlage-

Pree (JUZ Sande), Nicole Kothe (Jugendtreff Zetel), Melanie Brunken (Pferdestall Schortens),

Inja Boomgaarden (Jugendzentrum Bockhorn), Swenja Joseph (Jugendtreff „Steps“ Zetel),

Manfred Schrader (Jugendzentrum Bockhorn), Sandra Schollmeier-Ott (Pferdestall Schor-

tens), Sandra Grudehus (Kreisjugendpflege), Dagmar Assing (Jugendhaus Jever), (vorne, v.l.)

Nadja Linnik, Hergen Fuhrken (Jugendhaus Weberei), Georg Westphal (Jugendpflege Wan-

gerland) und Marco Rühle (Jugendhaus Jever).

Foto: Jaqueline Guthardt

Kinderfest startet Ferienpass

Helfer für Aufbau und Schmücken gesucht

Bockhorn.

Zum alljährlichen

Kinderfest auf dem Dorfplatz

lädt die Dorfgemeinschaft

Bockhornerfeld alle Kinder aus

der Gemeinde Bockhorn und

den Randorten für

Sonntag, 25.

Juni,

von 14 bis 17 Uhr ein.

Auch in diesem Jahr wird das

Kinderfest als Eröffnungsveran-

staltung der Ferienpassaktion

der Gemeinde Bockhorn veran-

staltet. Die Kinder durchlaufen

einige Spiele in einer Wertung in

drei Altersgruppen. Am Schluss

werden Preise an alle Teilneh-

mer vergeben. Wie jedes Jahr

gibt es dabei auch Spiele ohne

Wertung.

Der neue Spielplatz kann ge-

nutzt werden, außerdem wird

eine Hundeshow veranstaltet.

Zum Abschluss gibt es wieder

einen Luftballon-Weitflugwett-

bewerb für alle Kinder. Voran-

meldungen sind nicht nötig, wer

für das Kinderfest einen Ku-

chen spenden möchte, meldet

sich bei Jennifer Bruns unter

04456/8995929.

Auf folgende Termine wird hin-

gewiesen: Am 9. Juni, von 17 bis

19 Uhr findet die Besprechung

mit allen Helfern im Dorfge-

meinschaftshaus statt, am 14.

Juni, 20 Uhr, tagt die Vorstands-

sitzung der Dorfgemeinschaft

Bockhornerfeld. Am 17. Juni,

ab 10 Uhr steht das Aufräumen

und Säubern des Dorfplatzes

an, am 24. Juni ab 15 Uhr wer-

den die Zelte aufgebaut, Aufbau

der Spiele und Schmücken des

Platzes sind für den 25. Juni ab

10 Uhr vorgesehen. Für die letz-

ten drei Termine suchen die Ver-

anstalter noch freiwillige Helfer.

Floh- und Trödelmarkt

Bockhorn/Bredehorn.

Als

Paradies für Schnäppchenjäger

und private Händler ist der „Bre-

dehorner Floh- & Trödelmarkt“

auch über Friesland hinaus be-

kannt und findet am

Pfingst-

montag, 5. Juni

, zwischen 10

und 17 Uhr wieder rund um den

„Stiener Kroog“ in Bockhorn/

Bredehorn, zwischen Neuen-

burg und Westerstede, statt.

Es können Flohmarktstände im

idyllischen Biergarten, auf dem

angrenzenden Sportplatz und

einem Teil des Parkplatzes er-

richtet werden. Der Aufbau der

privaten Stände kann ab 8 Uhr

erfolgen. Weitere Infos, Stand-

reservierungen etc. sind unter

04452-218 (Stiener Kroog) oder

per E-Mail an doering-schulte@

gmx.de

erhältlich. Verschiedene

Gerichte sowie Getränke wer-

den ebenfalls zu „Flohmarkt-

preisen“ angeboten. Allen Floh-

marktfreunden aus der näheren

Umgebung wird empfohlen, mit

dem Fahrrad zum Veranstal-

tungsort zu fahren.

Flohmarkt

Steinhausen.

Der Kloot-

schießer- und Boßelverein „Frei-

er Friese“ Steinhausen veran-

staltet am

Sonntag, 2. Juli,

sei-

nen traditionellen Flohmarkt auf

dem Sportplatz (Hohle Straße)

in Steinhausen. Anmeldungen

nimmt ab sofort Uwe Voß unter

04453/98798 entgegen.

Ferienpass liegt aus

Bockhorn.

Das Ferienpass-

programm der Gemeinde Bock-

horn ist ab sofort im Internet un-

ter

www.bockhorn.de

abrufbar,

und die Heftversion an alle Kin-

der in den Bockhorner Schulen,

Kindergärten sowie auswärtigen

Bildungseinrichtungen ausge-

geben, teilt die Gemeindever-

waltung mit. Interessierte erhal-

ten weitere Hefte im Jugendzen-

trum und im Rathaus.

www.facebook.com/frieslaenderbote