Table of Contents Table of Contents
Previous Page  43 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 43 / 56 Next Page
Page Background

3. Juni 2017

Aus dem Geschäftsleben

43

Wir wünschen

allen

viel Spaß!

P L A N U N G U N D B A U L E I T U N G

P L A N U N G U N D B A U L E I T U N G

P L A N U N G U N D B A U L E I T U N G

P L A N U N G U N D B A U L E I T U N G

Wir wünschen allen viel Vergnügen!

Bahnhofstr. 14 · 26340 Zetel · Tel.: 0 44 53 / 24 25 · Fax: 68 46

Mo., Di., Do. & Fr.: 08:00–12:30 Uhr & 14:00–18:30 Uhr

Mi.: 08:00–12:30 Uhr · Sa.: 08:30–12:30 Uhr

www.friesenapotheke-zetel.de

Wir wünschen allen viel Spaß!

Kanelstadt 2 • 26340 Zetel

Telefon 0 44 53 - 33 99

Allen viel SpASS

bei dem TAg der

offenen Tür!

Kunden-parkplätze

hinter dem Haus!

Tag der offenen Tür

Samstag, 10. Juni, 14.30 Uhr - 19 Uhr im Sankt-Martins-Heim

Führungen um 16 & 17 Uhr • Fotoausstellung „Porträts von 100-Jährigen“

Zetel.

Das alljährliche Som-

merfest des St.-Martin-Heims

Zetel rückt näher, seit etlichen

Wochen arbeiten Mitarbeiter und

ehrenamtliche Helfer unermüd-

lich auf diesen Tag hin, um am

Samstag, 10. Juni,

von 14.30 bis

19 Uhr die Besucher mit einem

bunten Programm in der Einrich-

tung zu begrüßen.

Damit sich Besucher über das

reichhaltige Leistungsspektrum

des Hauses informieren können,

wird zeitgleich zum Sommerfest

ein Tag der offenen Tür angebo-

ten. „Damit wollen wir alle Inte-

ressierten zum Mitmachen ani-

mieren“, fügt Einrichtungsleiterin

Maria Bockhorst-Wimberg hinzu.

Ein Schwerpunkt des Progamms

bietet Einblicke in die Arbeit der

Sozialen Betreuung zum Thema

Gymnastik, Gedächtnistraining

und Singen/Musizieren. So wird

für den Samstag unter anderem

eine mobile Kegelbahn aufge-

baut sein, die so konstruiert ist,

dass auch Rollstuhlfahrer damit

kegeln können. Eine besondere

Ausstellung ist im Konferenzraum

untergebracht – dort stellt Wal-

traud Schmäing ihre Fotoausstel-

lung „Porträts von 100-Jährigen“

vor, die auch Bewohner vom St.-

Martins-Heim zeigt. Im Zuge der

Hausführungen, jeweils um 16

und 17 Uhr, können sich inte-

ressierte Besucher von den ver-

schiedenen Räumlichkeiten, den

verschiedenen Pflegebereichen

sowie Andachts- und Ausseg-

nungsraum ein Bild machen. Be-

treuung wird für die Pflegegrade

2 bis 5 angeboten, auch Kurz-

zeitpflegen sind möglich. Ange-

schlossen an das Heim sind 20

seniorengerechte Wohnungen,

die von 46 bis 57 Quadratmeter

ein eigenständiges Wohnen so-

wohl für Einzelstehende als auch

für Ehepaare ermöglichen und

mit

Wohnberechtigungschein

gemietet werden können.

Das Sommerfest beginnt mit

der Begrüßung durch den Vor-

sitzenden Dr. Hans-Martin Peter,

Grußworte halten Bürgermeister

Heiner Lauxtermann und Pastor

Michael Trippner. Musikalisch

begleitet wird die Veranstaltung

von den „Joseph-Brothers“, dem

Spielmannszug Zetel und Ewald

Meine am Mischpult. Für den

großen und kleinen Hunger der

Gäste haben Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter sowie Ehrenamt-

liche ein reichhaltiges Kuchen-

buffet vorbereitet, für den herz-

haften Genuß stehen zahlreiche

Grillspeisen zur Auswahl. „Ohne

die Hilfe der Ehrenamtlichen wäre

das alles nicht möglich“, betont

Maria Bockhorst-Wimberg. Das

Lob gehe gleichermaßen an die

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die im Vorfeld und trotz freiem

Wochenende zum Gelingen der

Veranstaltung beitragen.

Darüber hinaus bedankt sich

das St.-Martins-Heim bei den

Künstlern, die ebenfalls ehren-

amtlich auf dem Sommerfest

auftreten.

(ts)

Ein großes Mitmach-Programm haben die Mitarbeiter des St. Martin-Heims für die Besucher

auf die Beine gestellt.

Foto: St.-Martins-Heim