Table of Contents Table of Contents
Previous Page  45 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 45 / 56 Next Page
Page Background

3. Juni 2017

Zetel

45

„Belohnung“ für gute Arbeit

Soziales Kaufhaus entrichtet 1.000-Euro-Spende

Zetel / Neuenburg.

Wolfgang

Rompa und Egon Damrau vom

Sozialen Kaufhaus Friesland in

Zetel kamen mit einem großzü-

gigen Geschenk zum Diensta-

bend des Feuerwehrspiel-

mannszugs Zetel-Neuenburg.

Zur Freude aller Beteiligtigen

überreichten sie einen Spen-

denscheck in Höhe von 1.000

Euro an den 1. Vorsitzenden

Uwe Schiller. Dieser hatte die

Gäste vorher in den Räumen

der Feuerwehr Zetel begrüßen

dürfen. Egon Damrau sprach

ein Lob an alle Mitglieder aus

und fügte an, dass die Spende

eine Belohnung für die gute Ar-

beit des Feuerwehrspielmanns-

zuges darstellen solle.

Uwe Schiller war sichtlich ge-

rührt und bedankte sich recht

herzlich im Namen aller Mitglie-

der für die üppige Spende. Von

dem Geld soll laut Schiller ein

Glockenspiel, eine sogenannte

Marching Bell angeschafft wer-

den.

Der Feuerwehrspielmannszug

Zetel/Neuenburg würde sich

über neue Mitglieder freuen. Bei

Interesse stehen Uwe Schiller,

sowie sein Stellvertreter André

Lammers gerne zur Verfügung.

Die Dienst- und Übungsabende

finden jeden Mittwoch von 18

bis 19 Uhr für Kinder und von 19

bis 20.30 Uhr für Erwachsende

statt.

(jg)

Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe: (v.l.n.r.)

Thorsten Tönjes (stellv. Ortsbrandmeister), Uwe Schiller (1.

Vorsitzender, Feuerwehrspielmannzug), Olaf Redenius (Orts-

brandmeister), Wolfgang Rompa (Soziales Kaufhaus e.V.),

Stefan Eilers (Gemeindebrandmeister), Egon Damrau (Sozi-

ales Kaufhaus e.V.) und die Mitglieder des Feuerwehrspiel-

mannzuges Zetel-Neuenburg.

Foto: Privat

Pfingstkonzert im Hankenhof

Blasmusik von der Brass Band Willebroek

Zetel.

Am

Pfingstmontag,

5. Juni,

16 Uhr, bringt die Brass

Band Willebroek (BBW) aus

Belgien im Zeteler Hankenhof,

Neuenburger Straße 115, sin-

fonische Blasmusik im Wech-

selspiel zwischen laut und leise

zu Gehör. Die BBW ist eine der

führenden

Brass-Band-For-

mationen der belgischen und

europäischen Musikszene und

beeindruckt durch ihre Klang-

vielfalt und dynamisches Spiel,

so der Veranstalter. Geboten

wird Musik für Jung und Alt, so-

wohl für Musikkenner, als auch

für alle, die mit einem Ohrwurm

die Pfingstfeiertage beschließen

wollen. Für die kulinarische Ver-

sorgung vor dem Konzert und in

der Pause ist ebenfalls gesorgt.

Karten für die Veranstaltung

sind noch an der Abendkasse

erhältlich.

(ts)

Für Liebhaber sinfonischer Blasmusik bietet die Brass Band

Willebroek im Hankenhof ein umfangreiches Programm.

Foto: Kulturbüro Zetel

Fried- und Kirchhof besichtigen

An der Bohlenberger Straße am 10. Juni

Zetel

. Der Ausschuss für

Friedhof und Ländereien des

ev.-luth. Gemeinderats wird am

Samstag, 10. Juni

, den Friedhof

an der Bohlenberger Straße so-

wie anschließend den Kirchhof

besichtigen.

Als Trägerin des Friedhofes

sowie des Kirchhofes ist die

Gemeinde für die Verkehrssi-

cherungspflicht verantwortlich.

Gefahren können immer wieder

durch nicht ausreichend fest

verankerte Grabmale entstehen.

Die Grabmale können umstürzen

und Friedhofsbescher, die mög-

licherweise am Nachbargrab

beschäftigt sind oder sich, wäh-

rend sie ihre Grabstelle pflegen,

auf dem Grabmal des benach-

barten Grabes abstützen, verlet-

zen. Es hat auf anderen Friedhö-

fen auch bereits Fälle gegeben,

in denen Kinder unter stürzende

Grabmale geraten sind.

Um diesem vorzubeugen,

werden die Mitglieder des Aus-

schusses, die im Übrigen alle eh-

renamtlich tätig sind, die Stand-

festigkeit prüfen. Bei der Be-

gehung sollen auch die Gräber

hinsichtlich des Pflegezustandes

betrachtet und mögliche Verstö-

ße gegen die Friedhofsordnung

aufgenommen werden. Nut-

zungsberechtigte haben wäh-

rend der Begehung die Möglich-

keit, Fragen an den Ausschuss

zu stellen oder bei der Prüfung

der Grabstelle dabei zu sein.

Treffpunkt ist um 9 Uhr an der

Friedhofskapelle.

Dämmerschoppen

Zetel / Neuenburg.

Der

CDU-Gemeindeverband Zetel /

Neuenburg veranstaltet seinen

Dämmerschoppen am

Mitt-

woch, 7. Juni

, um 19.30 Uhr in

der Gaststätte „Tepe“ in Zetel.

Interessenten sind herzlich

willkommen.

Schulhofeinweihung

Zetel.

Der Schulelternrat und

der Förderverein der Grund-

schule Zetel laden für

Samstag,

10. Juni,

um 11 Uhr zur offizi-

ellen Schulhofeinweihung ein.

Der Sponsorenlauf 2016, das

Engagement des Fördervereins

und viele Spenden haben es der

Grundschule ermöglicht, einen

Schulgarten anzulegen, neue

Spielgeräte anzuschaffen und die

Pausenhalle umzugestalten. Am

Samstag steht der Schulhof für

Besucher von 11 bis 15 Uhr offen.

Fahrt nach Leer

Zetel.

Die Gruppe „Sport für

Ältere“ des TuS Zetel unter-

nimmt am

Donnerstag, 8. Juni,

eine Tagesfahrt nach Leer. Dort

besucht die Gruppe das Lee-

raner Miniaturland sowie das

Bünting Teemuseum. Abfahrt

ist um 9 Uhr ab ZOB Zetel, die

Rückfahrt ist für 17 Uhr geplant.

Anmeldungen sind ab sofort bei

der Übungsleiterin Silvia Maida,

04453/1324, möglich. Dort

erhalten Interessierte auch wei-

tere Auskünfte.