Table of Contents Table of Contents
Previous Page  28 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 28 / 48 Next Page
Page Background

28

Bockhorn

Friebo 23/2017

Freude im gemeinsamen Singen

Bockhorner Chor-Sängerinnen ausgezeichnet

Bockhorn.

Singen im Chor

macht Freude und ist eine

sinnvolle Freizeitgestaltung in

Gesellschaft – und macht mit

anderen zusammen viel Spaß,

wie kürzlich die Vorsitzende des

Frauenchors Bockhorn, Barbara

Schweizer, hervorhob, als sie

langjährige Sängerinnen be-

glückwünschte: Hannelore Berg

wurde für 50, Brigitte Aden und

Renate Weber jeweils für zehn

Jahre Mitgliedschaft mit einem

Blumengesteck ausgezeichnet.

Der Frauenchor Bockhorn

freut sich stets über neue Sän-

gerinnen – geboten wird ein

umfangreiches Repertoire mit

Liedern wie „Über den Wolken“,

„Über sieben Brücken mußt du

gehen“ und „Ich war noch nie-

mals in New York“. Geselligkeit

wird mit Ausflügen und gemein-

samen Essen ebenfalls groß

geschrieben. Übungsabende

finden jeweils donnerstags um

20 Uhr im Hotel Hornbüssel,

Grabsteder Straße 7, statt.

Jeweils ein Blumengesteck überreichte Barbara Schweizer

an die langjährigen Sängerinnen.

Foto: Frauenchor

Jahr mit viel Arbeitseinsatz

Jahreshauptversammlung Heimatgeschichteverein

Bockhorn.

Auf ein arbeits-

reiches vergangenes Jahr hat

der Verein für Heimatgeschichte

der Gemeinde Bockhorn kürz-

lich zurückgeblickt. So hatte

das Team eines kleinen Arbeits-

kreises umManfred Juds, Ewald

Spiekermann und Helmut Weihe

unter dem Motto „Steinhausen

und Umgebung im Wandel der

Zeit“ eine umfangreiche Infor-

mationsausstellung zur Ge-

schichte der Bauernschaft mit

Kranenkamp sowie den Siel-

und Grodenorten und seiner

Bürger zusammengestellt.

Das Interesse an den Infor-

mationstafeln war so groß, dass

sie zum Bockhorner Markt noch

einmal im Bürgerhuus und in

der Werkstatt des Vereins ge-

zeigt wurden. Die Werkstatt in

der Gartenstraße war anlässlich

des „Bockhorner Frühlings“,

„Bockhorner Herbstes“ und

Weihnachtsmarkts für lokalge-

schichtlich interessierte Bürger

geöffnet. Außerdem wurde die

Schautafel am Kreisel an der

Bahnhofstraße mit Informati-

onen zu Bockhorns Sohn der

Stadt, dem Erfinder Diedrich

Uhlhorn, bestückt. Zudem hat-

te der Verein mitgeholfen, zwei

Original-Ölporträts aus der Zeit

um 1825 von Diedrich Uhlhorn

und seiner zweiten Ehefrau

durch das Schloßmuseum Jever

ankaufen zu lassen.

Die Wahlen bestätigten den

bisherigen Vorstand: Vorsitzen-

de Margrit Hayen, Stellvertreter

Manfred Juds und Ewald Spie-

kermann, Kassenwartin Hilke

Wenzel sowie Schriftführer Rei-

ner Kohlwes.

Firmen- und Vereinsschießen

beim Schützenverein Grabstede

Grabstede.

Der Schützen-

verein Grabstede lädt auch in

diesem Jahr wieder zum Fir-

men- und Vereinsschießen ein.

Das Schießen findet im Zeit-

raum

vom 12. bis 24. Juni

statt.

Parallel wird auch wieder ein

Glücks- und Wurstschießen im

Keller der Schützenhalle ange-

boten. Um Wartezeiten auf dem

Schießstand und Platzmangel

in der Halle zu vermeiden oder

einen Wunschtermin zu reali-

sieren, wird um Anmeldung bei

Michaela Bitter

04452/7732

( m i c h a e l a . b i t t e r @ewe t e l .

net) oder Claudia Bretting

04453/988355 gebeten. Am

Sonntag, 16. Juli,

um 11 Uhr

finden ein Frühschoppen und

ein Grillfest in der Schützenhal-

le statt. Um 12 Uhr beginnt die

Siegerehrung des Firmen- und

Vereinsschießens.

Die Ausschreibung für das

Firmen- und Vereinsschießen

ist während der Veranstaltung

in der Schützenhalle ausgelegt.

Vorab kann diese auch unter

www.sv-grabstede.de

oder

www.facebook.com/svgrab-

stede eingesehen werden.

Bockhorner gewinnt 5000 Euro

Bockhorn.

Gustav Meinen

heißt der Gewinner beim VR-

Gewinnsparen der Raiffeisen-

Volksbank Varel-Nordenham.

Die Monatsziehung im April be-

scherte ihm 5.000 Euro. Tomke

Völker, stellvertretende Filial-

leiterin in Bockhorn, gratulierte

Gustav Meinen zu seinem Ge-

winn.

Gustav Meinen und Tomke Völker.

Bild: Raiffeisen-Volksbank

Schleuderballturnier

Grabstede.

Die Sparte

Schleuderball des TuS Grab-

stede veranstaltet in diesem

Jahr ihr 45. Traditionsturnier im

Schleuderballspiel.

Stattfinden wird es am

Sonn-

tag, 18. Juni

, auf dem Sport-

platz in Grabstede (Achter-

landsweg 4, 26345 Bockhorn).

Los geht es um 10 Uhr mit

einem Jugendspieltag, bevor

ab etwa 13.30 Uhr die Männer-

mannschaften in ihre Spiele um

die Wanderplaketten starten.

Hier werden spannende

Spiele in allen Alters- und Lig-

aklassen erwartet. Stärken

können sich die Besucher mit

Getränken, Kaffee, Kuchen und

Gegrilltem.

(jg)

Politisches Frühstück

Bockhorn.

Das nächste poli-

tische Frühstück der Senioren-

Union findet am

Dienstag,

13. Juni,

um 9 Uhr in der „Alt-

deutschen Diele“ in Bockhorn-

Steinhausen statt. Zum Thema

„Die permanente Reduzierung

von Grünflächen und die damit

verbundenen Folgen für die

Umwelt“ hält die ehrenamtliche

Referentin des BUND, Susanne

Grube, einen Vortrag.

Anmeldungen bis zum 11.

Juni sind bei Traute Göbel (

04461/71036), Uli Mosel (

04453/489253) oder Wolfgang

Fleischhauer (

04453/978744)

möglich. Freunde und Bekann-

te, die die Senioren-Union ken-

nenlernen wollen, sind ebenfalls

eingeladen.

„Blüh auf“ probt

Steinhausen.

Am

Montag,

12. Juni

, treffen sich die Mit-

glieder des gemischten Chores

„Blüh auf“ aus Steinhausen zur

Chorprobe.

Hochsprung

Bockhorn.

Am

Mittwoch, 14.

Juni

, findet ab 17.30 Uhr die Ab-

nahme für das Sportabzeichen im

Hochsprung beim TV Bockhorn

in der Großraumturnhalle statt.