Table of Contents Table of Contents
Previous Page  24 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 24 / 56 Next Page
Page Background

24

Urlaub zu Hause

Friebo 24/2017

Familien zu Jührden

Jührdenerfelder Straße 2 · 26345 Jührdenerfeld ·

Tel. Café & Swingolf 04488/983959

oder 04488/9245

www.swin-golf-friesland.de

·

info@swin-golf-friesland.de

Rasten

Stärken

Spielen

Bäuerliche Gastlichkeit genießen

Erfrischungen rund um die Milch

Unsere

Spezialität: Klosterhoftrunk

Selbstgebackene Kuchen und Torten

Auf Anmeldung: Frühstück und mehr,

Sommerangebot, Grillen mit Swingolfen

Saisonal: Einkaufen im Hofladen (Spargel

aus eigenem Anbau, Regionale Erzeugnisse)

direkt am Meerweg und der Tour de Fries

Täglich ab 10 Uhr geöffnet

Frieslands erste

Swin-Golf-AnlAGe

– Golf für Jedermann

Friedenstraße 99

26386 Wilhelmshaven

Telefon 04421 / 77 35 50

Telefax 04421 / 77 35 510

E-Mail

info@nautimo.de

Web

www.nautimo.de

Das Erlebnisbad- und

Sauna-Pardies in Wilhelmshaven

Spaß bei jedem Wetter!

... ob in der exquisiten Saunalandschaft mit Spa-Bereich oder

im abwechslungsreichsten Erlebnis- und Sportbad der Region.

RistoRante PizzeRia MaMMa Mia

edo-Wiemken-str. 58 · 26316 Varel-Dangast

tel.: 0 44 51 / 8 56 53 ·

www.mammamia-dangast.de

Öffnungszeiten:

Von 12.00 bis 15.00 Uhr

und 17.30 bis 23.00 Uhr

original italienisches spezialitäten-

Restaurant mit einer großen

auswahl an Pizza- und nudel-

gerichten, frischem Fisch und

Fleischgerichten, saison-

bedingt hiesiger spargel,

frische Pfifferlinge,

Maischolle oder

Miesmuscheln.

Seit über

25 Jahren!

Elke Ohmstede-Arendsen

26345 Bockhorn · Grabsteder Str. 7

Telefon 0 44 53 / 75 24

www.hotel-hornbuessel.de

Sonntags von 12.00–14.00 Uhr

Mittagstisch

Täglich reichhaltige Abendkarte

– gutbürgerlich –

Montag Ruhetag

Fahrradfahren nach Knotenpunkten

Streckenplanung mit Knotenpunktsystem – neue Themen-Routen durch Varel und Umgebung

Varel.

Unter dem Motto „Fah-

ren nach Zahlen“ steht das Vare-

ler Knotenpunktsystem. So kann

man seine Fahrradtour an der

Nummer 25 beginnen und über

die Zehn und die 35 zur 18 fah-

ren. Übersetzt bedeutet das eine

Fahrradtour von Winkelsheide

bis zum Vareler Hafen.

Rund 300 Schilder weisen

Fahrradfahrern den Weg von

Knotenpunkt zu Knotenpunkt.

In deren unmittelbarer Nähe be-

finden sich Streckenradkarten,

die die weiteren Möglichkeiten

für die Fahrradtour deutlich ma-

chen. Sich zu verfahren, ist kaum

möglich, denn immer, wenn man

abbiegen muss, weist ein Schild

darauf hin. Gibt es an einer Kreu-

zung kein Schild für den entspre-

chenden Knotenpunkt, führt die

Route weiter geradeaus.

Wer dennoch nicht auf eine

eigene Karte verzichten möch-

te, kann einen der Flyer, die die

Routen beinhalten, im Rathaus

und im Weltnaturerbeportal in

Dangast erhalten. Eine ausführ-

lichere Übersichtskarte ist eben-

falls in Dangast bei der Tourist-

Info zu erwerben.

Es werden auch Themen-

Routen angeboten. Für E-Bike-

Fahrer wurde eine längere Stre-

cke entwickelt, die eine Gesamt-

länge von rund 74 km aufweist.

Eine weitere Themen-Strecke ist

die „Historische Tour“, die unter

anderem am Wasserturm, der

Schlosskirche und der Vareler

Mühle vorbeiführt.

Auf allen Fahrrad-Routen lie-

gen Cafés und andere Einkehr-

möglichkeiten, die zu einer Pau-

se einladen.

(kj)

Damian Folkers-Ratajski (rechts) von der Wirtschaftsförde-

rung schätzt die Arbeit der Routenpfleger sehr. Helmut Busch

ist einer von sechs Ehrenamtlichen, die dafür sorgen, dass

Mängel an den Schildern gemeldet werden.

Foto: Kira Jacobs