Table of Contents Table of Contents
Previous Page  32 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 32 / 56 Next Page
Page Background

Conneforde.

Am

18. Juni

ist

es wieder soweit – der Sonntag

markiert den längsten Tag und

die kürzeste Nacht im Jahr. Seit

1920 feiert der Heimatverein

Conneforde das Ereignis mit der

traditionellen Sonnenwendfeier.

In diesem Jahr führt Annelene

Hampel, Leiterin der Volkstanz-

gruppe des Heimatvereins, durch

das Programm.

Beginn des Sonnenwend-

Volkstanzfests ist am

Sonntag,

18. Juni,

um 15 Uhr, im Saal

der Gaststätte „Spohler Krug“

in Spohle. Für die musikalischen

Zwischeneinlagen zeichnen die

„Bockhorner Dörpsmuskanten“

unter der Leitung von Heinz Erd-

mann verantwortlich. Die Begrü-

ßung übernimmt der 1. Baas des

Heimatvereins, Andreas Säfken.

Im umfangreichen Programm

werden verschiedene musika-

lische und tänzerische Einlagen

geboten. Der Spohler Kinder-

garten „Das Spatzennest“ singt

und spielt unter der Leitung von

Ina Stigge. Weitere folkloris-

tische Gruppen, die zum Gelin-

gen des Festes beitragen, sind

der Landfrauenverein Abbehau-

sen, die Ostfreesen-Danzers

Uplengen-Jübberde Jungvolk,

der Gebirgstrachtenerhaltungs-

verein „D’Oberlandler Brake“, die

Volkstanzgruppe „De Oldies“ des

Heimatvereins Jeddeloh II sowie

die Ehepoor-Danzkoppel rund

um Connefoor. Das Repertoire

reicht dabei von der Sternpolka

bis zum Laubentanz.

Um 20.30 Uhr ist ein Platzkon-

zert mit dem „Spielmanns- und

Fanfarenzug Hahn-Nethen“ vor

dem Hof Möllenberg in Conne-

forde angesetzt. Das Konzert bil-

det den Auftakt zur Sonnenwend-

feier, um 21.30 Uhr führt der Fa-

ckelzug zur höchsten Erhebung

Connefordes, dem Heinenbarg,

wo Andreas Säfken als Baas die

Gäste begrüßt. Das Anzünden

des Feuers übernimmt in diesem

Jahr die Feuerwehr Spohle. Die

Musikalische Begleitung auf der

Trompete übernimmt dabei Wil-

fried Reins.

Die traditionelle Feuerrede

hält, natürlich „op Platt“, Hel-

mut Völkers, Bürgermeister a.

D. der Gemeinde Wiefelstede.

Weitere Darbietungen auf dem

Heinenbarg stammen von Tamke

Gerdes und der Ehepoor-Danz-

koppel rund um Connefoor. Den

abschließenden Höhepunkt bil-

det das brennende „Sünnrad“,

das gegen 22.30 Uhr von der An-

höhe in die Wapelniederung rollt.

32

Sonnenwendfeier und Volkstanzfest

Friebo 24/2017

Restaurant „Zum Ritter“

Ab sofort Pfifferlinge

(auf Anmeldung)

hausgebackener Kuchen

Tägliche Abendkarte

Öffnungszeiten:

Wochentags ab 14 Uhr

Wochenende ab 10 Uhr (auch Mittagstisch)

Montags Ruhetag

26655 Westerstede · Köhlmoorweg 8a

0 44 88 - 9 83 68 26

www.schloss-koehlmoor.de

Wiefelsteder Str. 12 • 26215 Wiefelstede

Telefon: 0 44 58 / 91 80 40

www.huelsebusch-spohle.de

• Elektroanlagen • Sanitäranlagen

• Heizungsanlagen • Kälteanlagen

• Klimaanlagen

• Alternative Energien

• Energieberatung

Torfweg 6 • 26215 Spohle

Tel.: 0 44 58 / 94 95 59

und 01 71 / 9 10 52 95

Ihr Friseur

Renate

Müller

Wiefelsteder Str. 168

Mo.–Fr. 9–13 Uhr & 15-18 Uhr · Sa. 9–13 Uhr

...allen viel Spaß!

Feuerrede und folkloristische Darbietungen bilden den Pro-

grammpunkt auf dem Heinenbarg.

Archivbild: Arnold Gerdes