Table of Contents Table of Contents
Previous Page  8 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 56 Next Page
Page Background

8

Varel

Friebo 24/2017

Top Angebote

HAFENKLANG: mit House Classics

in die 80er und 90er Jahre

– Anzeige

Varel.

Am nächsten

Samstag,

24. Juni,

wird das Vareler Brau-

haus einmal mehr neue Akzente

im Vareler Nachtleben setzen: „Ha-

fenklang – Rooftop Edition“ lautet

das Motto, die Party soll eine Reise

in die Vergangenheit werden, zu-

rück zu den Wurzeln der House-

Musik, was auch die Einflüsse der

80er Jahre einschließt. Die Dach-

terrasse des Hauses lädt dabei zu

einem unvergesslichen Blick über

den Vareler Hafen ein, dazu wer-

den u.a. Cocktails angeboten.

Für das akustische Wohl in die-

ser Nacht ist dann zu Beginn Steve

Norton verantwortlich, der in der

guten alten Zeit der Disco Classics

schon seine Platten gedreht und

immer für volle Tanzflächen ge-

sorgt hat und heute international

gefragt ist.

Auch NICKY JONES steht an

diesem Abend an den Decks, er

machte seine ersten Erfahrungen

in Sachen House Musik schon in

den frühen 90ern und wird die Gä-

ste auf eine unvergessliche Zeitrei-

se in die alte House-Epoche mit

Einflüssen der 80er mitnehmen.

Damit es für die Gäste ein un-

vergesslicher Sommerabend wird,

wurde zudem erstmals in Varel ein

Live-Saxofonist mit ins musika-

lische Boot geholt, der die House-

classics mit einem ganz besonde-

ren Flair untermalen wird. Freuen

darf man sich darüber hinaus auf

Lokalmatadore wie MRCL FRNK, DJ

PD und Lucksta.

Die Veranstalter versprechen

eine Partynacht der Superlative

mit gemischtem Publikum ab 21

Jahren im Vareler Brauhaus. Einlass

ist ab 21 Uhr, Tickets gibt es im Vor-

verkauf bei DIVA in Varel, bei Edeka

Driebolt oder

www.ticketticker.de

.

Und mit etwas Glück gibts

Hafenklang gratis: Der Friebo ver-

lost vier Karten für die Party am 24.

Juni: Einfach

bis Montag, 19. Juni,

eine E-Mail senden mit dem Stich-

wort „Hafenklang“ an die Adresse

verlosung@friebo.de

– der oder

die 2., 4., 6. und 8. EinsenderIn

kommt dann auf die Gästeliste. Die

Gewinner werden benachrichtigt,

der Rechtsweg ist wie immer aus-

geschlossen.

Die aktuelle Spendensumme beträgt 65.975 Euro!

Einladung zum 1. Spatenstich für das Haus der Hospiz- und Palliativarbeit „Am Jadebusen“

Varel.

Der Hospiztag am 6.

Mai war erneut ein voller Erfolg:

Bis heute gingen 65.975 Euro

an Spenden aus den Aktionen

und dem Sponsorenlauf bei der

Vareler Hospizbewegung ein

und noch kommen fast täglich

Beträge hinzu.

Öffentlicher Spatenstich

Damit steht nun dem Baube-

ginn nichts mehr im Wege: Am

Donnerstag, 22. Juni, um 14

Uhr

, ist der erste Spatenstich

für das Haus der Hospiz- und

Palliativarbeit „Am Jadebu-

Das Engagement beim Hospiztag am 6. Mai war wieder un-

glaublich – nicht nur die Kinder legten sich mächtig ins Zeug.

Foto: Michael Tietz

sen“: Der Termin findet auf dem

Baugrundstück im ehemaligen

Gelände der Friesland Kaser-

ne statt. Es hat die Anschrift

Karl-Nieraad-Straße 14. Alle

Menschen, die dieses Projekt

begleitet haben oder begleiten

möchten, sind dazu herzlich

eingeladen. (Zufahrt über die

Rudolf-Winicker-Straße bis zum

Kreisverkehr und weiter zum

derzeit noch provisorischen

Zugang zum ehemaligen Kaser-

nengelände). Im Anschluss gibt

es Informationen zum Vorhaben

und alle Gäste sind zu einem

kleinen Imbiss und zum Aus-

tausch herzlich eingeladen.

(ak)