Table of Contents Table of Contents
Previous Page  27 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 27 / 48 Next Page
Page Background

24. Juni 2017

Musik & Szene

27

Sa. 24.06.

Dangast – Sonnendeck:

Kate Vargas & The Reckless

Daughters, 19 Uhr

WHV – Nautimo: Pangea +

Wortsatia, 20 Uhr

HB – Lila Eule: Bob Wayne,

20 Uhr

OL – Uni: The Nice Guys –

Open Air, 21 Uhr

Mo. 26.06.

OL – Litfaß: Aaron English

& Elisabetz Hareza, 20 Uhr

Mi. 28.06.

WHV – Pumpwerk : The

Smashing Piccadillys & El-

voice, 19 Uhr

OL – Schlossplatz: Bixiga

70, 19:30 Uhr

Bad Zw`ahn – Park der Gär-

ten: Double Drums, 20 Uhr

Do. 29.06.

Schortens – Café Henry:

Unplugged Summer Start, 19

Uhr

Bad Zw`ahn – Park der

Gärten: Timo Wopp, 20 Uhr

WHV – WadJ: Hellhead

u.a., 18 Uhr

OL – Schlossplatz: Girls in

Airports, 19 Uhr

HB –Lagerhaus: Against

Me!, 20 Uhr

Fr. 30.06.

WHV – WadJ: Wendja +

Killerpilze u.a., 19 Uhr

OL – Kulturetage: Deine

Freunde, 19.30 Uhr

OL – Schlossplatz: Turin

Brakes, 20.15 Uhr

Sa. 01.07.

Dangast – Sonnendeck:

Riddle & The Stars, 19 Uhr

WHV – WadJ: Kensington

Road (20.30), Jupiter Jones

(21.30)

BRA – Harrier Hof: Kate

Vargas & The Reckless

Daughters, 20 Uhr

Bad Zw`ahn – Park der

Gärten: Stingray, 20 Uhr

OL – Schlossplatz: Buka-

hara, 19.30 Uhr

HB – Musical Theater:

Christopher Cross, 20 Uhr

So. 02.07.

WHV – WadJ: Godewind

(11 Uhr) + Selig (21 Uhr)

OL – Brauhaus: Loopa-

head, 17 Uhr

Weitere ausführliche (und

stetig aktualisierte) Live-

Tipps gibt es auch unter

www.ralf-koch.de

43. Wochenende an der Jade

Mit buntem Programm vom 29. Juni bis 2. Juli

Wilhelmshaven.

Auch in die-

sem Jahr ist die Südstrandbüh-

ne beim WadJ_2017 vom

Don-

nerstag, 29. Juni, bis Sonn-

tag, 2. Juli

, die Nummer 1-An-

laufstelle, wenn es um große

Namen geht:

Nach den Lokalmatadoren

Hellhead am Donnerstag spie-

len u.a. die Killerpilze („Immer

noch Jung“) und die Seeed-Tri-

bute-Band Music Monks (beide

Freitag), Jupiter Jones (Sams-

tag) und Selig (Sonntag) kosten-

los an der Wasserkante!

Aber auch die anderen Büh-

nen haben etwas zu bieten: Die

Radio Jade Bühne startet Don-

nerstag mit Alternative Rock

von Lighthouse Down, Freitag

spielen u.a. Harpface & The Hey-

days die Kapitän-Meyer-Bühne

hat Irische Folk- und Rockmusik

mit der Gerry Creighton Band.

Noch viel mehr Folk gibt es

wie immer das ganze WadJ über

im Hexendorf am Pumpwerk.

Längst schon kein Geheimtipp

mehr sind auch Kensington

Road (Samstag, Radio Jade

Bühne).

Das komplette Programm gibt

es unter

http://www.wochenen- deanderjade.de.

(rk)

Jupiter Jones werden am 1. Juli die Südstrand-Bühne rocken

– unter anderemmit Songs aus dem neuem Album „Brüllende

Fahnen“.

Foto: Sven Sindt

Am Sonntag, 2. Juli, wird die Hamburger Rockband „Selig“

die Stimmung am Südstrand zum Kochen bringen.

Foto: Ralf Koch

Groove Symphonies

Atmosphärisch: „Double Drums“ im Park der Gärten

Bad Zwischenahn.

Das

preisgekrönte Percussion-Duo

zeigt, wie neben Gongs, Trom-

meln und Marimba auch Kar-

tons, Eimer und Akkubohrer zu

Musikinstrumenten werden. Ihr

Rhythmuskosmos: Mal rasend

und virtuos, mal ruhig und tief-

gründig, mal witzig und cool.

Das Ausnahme-Duo schlägt die

Brücke zwischen Anspruch und

Entertainment.

Extrem abwechslungsreich

und kurzweilig, eine Show, „die

an Rhythmus, Können, Leiden-

schaft, Freude und Fantasie kei-

ne Wünsche offen lässt!“ (Main-

post).

Zu sehen am

Mittwoch, 28.

Juni

, im Park der Gärten.

(rk)

Musikalische

Weltreise

Oldenburg.

Aaron English

und Elizabeth Hareza ist ein

„World Soul“ Singer-Songwri-

ter-Duo aus Seattle WA und

Park City, UT: Männliche und

weibliche Gesangsharmonien,

Klavier, Gitarre sowie verschie-

dene ethnische Instrumente.

Pianist und Singer-Songwriter

Aaron English reist seit einigen

Jahren quer durch die USA und

Europa und singt Songs über

vergangene Weltreisen, aber

präsentiert auch Interpretati-

onen von traditionellen Songs

aus der ganzen Welt.

Am

Montag, 26. Juni

, sind die

beiden im Rahmen des Songs &

Whispers Circuit 06/2017 im Lit-

faß. Der Eintritt ist frei.

(rk)

Papa Roach – Crooked Teeth

Der

Crossover/Rap-Anteil

wurde längst reduziert, die Ka-

lifornier rocken sich in Bestform

durch ihre Spielwiese zwischen

Metal und Alternative Rock. Pa-

ckende Hooklines machen den

Deal perfekt.

(Warner)

Stone Sour – Hydrograd

Slipknot-Sänger Corey Taylor

gibt sich weiter umtriebig und

haut das nächste Albumhigh-

light seines Seitenprojektes

raus.

Längst selbst mit Headliner-

status, deutlich Hit- und mas-

senkompatibler darf es zwi-

schendurch auch mal heftiger

werden.

(Roadrunner)