Table of Contents Table of Contents
Previous Page  47 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 47 / 48 Next Page
Page Background

1. Juli 2017

Zum Schluss

47

„Die Kleine“ im Friesländer Boten

Private Gelegenheitsanzeigen

Anzeigenannahme: Elisabethstraße 13, Varel, Tel. 0 44 51 / 9 11 90

Mo.–Fr. 9.00–12.00 Uhr und Mo.–Do. 14.00–17.00 Uhr

per E-Mail:

kleine@friebo.de

Anzeigenschluss: Mittwoch, 17 Uhr

Bitte deutlich ausfüllen, hinter jedem Wort oder Satzzeichen ein Kästchen freilassen.

Die ersten 3 Zeilen kosten

4,- €

Jede weitere Zeile

0,70 € mehr

Chiffregebühr 5,- €

(Immobilien- und Wohnungsangebote gesonderte Konditionen, 1,00 €/mm 1-spaltig, Mindestgröße 1-spaltig 15 mm)

Zuschriften werden zugesandt

beigefügt per Scheck bar bei Abgabe Banklastschrift

Auftraggeber/Name:

Straße:

Ort:

Tel.:

Unterschrift:

Bankverbindung:

(für Lastschrift)

Friesländer Bote

Impressum

Friesländer Bote GmbH & Co.

Kommanditgesellschaft

Elisabethstraße 13, 26316 Varel

Tel. 04451/9119-0, Fax: 911919

Private Kleinanzeigen: 04451/911910

E-Mail:

info@friebo.de

Internet:

www.friebo.de

Herausgeberin:

Brigitte Meyer-Radicke (†)

Geschäftsführer: Robert Allmers

Redaktion: Michael Tietz (Ltg.),

Jutta Fink, Anke Kück, Susanne

Grill, Jaqueline Guthardt

Tel. 04451/911911

Verantwortlich für Anzeigen:

Friesländer Bote

Tel. gewerbliche Anzeigen:

04451/911950

Geertje Krause, Nadine Sennecke,

Heike Kleinschmidt, Gesa Siefjediers

Fax gewerbliche Anzeigen:

04451/911919

E-Mail gewerbliche Anzeigen:

anzeigen@friebo.de

Auflage: 27.450

Anzeigen- u. Redaktionsschluss:

jeweils Mittwoch, 17 Uhr

Erscheinungsweise wöchentlich.

Verteilung kostenlos an alle Haus-

halte in Varel, Bockhorn, Zetel,

Neuenburg, Jade, Spohle usw.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

und Bilder wird keine Gewähr übernom-

men. Anzeigen, die vom Friesländer Bo-

ten gesetzt und gestaltet wurden, dürfen

nur mit ausdrücklicher Genehmigung

des Verlages nachgedruckt werden.

Druck:

Brune-Mettcker Druck- und

Verlagsgesellschaft mbH

Diese Preise gelten nur für Privatkunden und bei Schaltung einer privaten (einmaligen) Gelegenheitsanzeige. Wir behalten uns vor,

aufgrund des Anzeigeninhaltes u./od. der Häufigkeit der Schaltung den regulären Tarif zu berechnen.

TV-Tipp der Woche

„die nordstory – Ostfriesen

in der Krummhörn“

Dienstag, 4. Juli, 15 Uhr, NDR

Ganz im Westen von Ost-

friesland liegt die Krummhörn.

Ein Markenzeichen der Region

ist der kleine Leuchtturm von

Pilsum. Und besonders sind

auch die Menschen. Hier sind

die Ostfriesen noch ursprüng-

lich, in 19 Ortsteilen leben nur

knapp 13.000 Einwohner. Eine

von ihnen ist Frieda Stomberg

aus Manslagt. Sie ist eine echte

Type: burschikos, unerschro-

cken, Vorsitzende des AWO-

Ortsverbandes. Frieda Stom-

berg ist die „Königin der Kuchen

und Torten“. Zusammen mit

ihren Mitstreiterinnen im Dorf

organisiert sie etliche Feste und

Veranstaltungen, immer für ei-

nen guten Zweck.

Oft an ihrer Seite ist ihr Vet-

ter Theo Janssen. Er verkleidet

sich als „Lükko Leuchtturm“ und

singt im Kindergarten. Beide

setzen sich auch seit Jahren für

krebskranke Kinder ein. Seit An-

fang des Jahres hat das Schick-

sal die Familie selbst getroffen:

Der Enkel von Frieda Stomberg

ist an Krebs erkrankt. Mit aller

Macht kämpft die Familie gegen

die bösartige Krankheit.

Sanierungsarbeiten auf A 29

A 29.

Auf der Autobahn 29

zwischen Oldenburg und Wil-

helmshaven ist in den kommen-

den Wochen in beiden Richtun-

gen wegen Bauarbeiten mit Be-

hinderungen zu rechnen:

Ab Montag, 3. Juli, bis vor-

aussichtlich Montag, 10. Juli, in

Richtung Wilhelmshaven zwi-

schen Sande und dem Kreuz

Wilhelmshaven sowie ab 4. Juli,

bis voraussichtlich 13. Juli, in

Fahrtrichtung Oldenburg zwi-

schen dem Kreuz Wilhelmsha-

ven und Sande, und schließlich

vom 11. bis zum 21. Juli,in Rich-

tung Oldenburg zwischen Ja-

derberg und Varel-Obenstrohe.

Der Verkehr wird einstreifig an

den Baustellenvorbeigeführt.

Es ist ja nicht nur das Ge-

quassel, was an Susanne nervt.

Es sind auch ihre Probleme mit

ihrer Ex-Ehe, ihren Ex-Lovern,

ihrem Ex namens Wotan und

seinen Geliebten, Verflossenen

& Verfließenden. Dann stieß ich

auf die Lösung ihrer Probleme.

Ich rief sie an, wohl wissend,

dass sie mich sofort mit schäu-

mendem Problemgeqassel flu-

ten würde. »Ja?«, meldete sich

eine weibliche Stimme. Danach

nix. Das konnte nicht Susanne

sein. Ich hatte mich wohl ver-

wählt. Erneuter Versuch. »Ja

bitte?« Danach wieder nix. »Su-

sanne?«, frug ich. Stille. »Bist

du das, Susanne?« Die Stimme

motzte frech: »Wer will das wis-

sen?« – »Na wer wohl, dein lieber

Freund und Hosenpisser.«

Upps, das war mir so raus-

gerutscht. Opa Karl alias Kud-

del hatte diesen Spruch immer

abgeseilt. »Und?«, kam es kalt

zurück. Das war nicht Susan-

ne. Das war ein Phantom, ein

Versehen von der Post, falsche

Zustellung. Egal. »Ich hab eine

Lösung für deine Eheprobleme.«

Der Hörer explodierte. »Ach ja!!«

sprühte ein Kreischschrapp-

nell heraus wie der Schuss aus

einem Wasserwerfer, »mich ver-

äppeln, mich zum Narren halten,

wie gehabt ja??« – »Ich sag dir

was«, sagte ich was. »Du sagst

mir was?«, höhnte sie. »Was ich

dir sage, ist: Heirate dich selbst.

Sich selbst ehelichen ist ein neu-

er Trend in den USA. Dort geben

sich Frauen selbst das Ja-Wort.

Und gut ist.« Sie legte auf.

Ich rief Timo an. Timo kriegt

keine Frau. Timo hockt 30 Stun-

den am Tag an seinem Compu-

ter, hackt dubiose Internetseiten

und crackt Programme. »Heirate

dich selbst«, sagte ich, »gib dir

das Ja-Wort. Mit Ehering und

allem drum und dran.« – »Und

dann?«, nuschelte Timo, eine

Ecke Kaltpizza zwischen den

Zähnen (Klischeealarm: Nerds

speicheln in labbrige Pizzas,

verfetten und riechen abson-

derlich). Ich blies ins Horn der

Erleuchtung: »Dann wirkst du

attraktiv auf Frauen. Die stehen

auf Männer mit Eheerfahrungen.

Guck dir Wotan an, bei dem

drängeln sich die Verehrerinnen

im Flur und beißen sich gegen-

seitig die Ohren ab.« – »Später«,

sagte Timo, »ich muss mich erst

noch ins Pentagon einhacken.«

Und ich muss noch herausfin-

den, ob bei der 1-Personen-Ehe

das Ehegattensplitting greift.

Tschüs!

Heinzis Zeigefinger

Eheberater Heinzi