Table of Contents Table of Contents
Previous Page  7 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 48 Next Page
Page Background

1. Juli 2017

Varel

7

Qualität seit 1988

Ausführung sämtlicher

Pflasterarbeiten, auch

fachgerechte Instand-

setzung kleinerer Flächen

Drainage- und

Entwässerungsarbeiten

Fallrohranschlüsse

Kellerabdichtungen

Garagenhofbau

S

(04421) 203606 • (04453) 3506 •

www.wuebbenhorst-strassenbau.de

HU

Emil-Heeder-Str. 22

26316 Varel

Gewerbegebiet Winkelsheide - Tel. 04451/957110

Montag - Freitag

9-12 u. 15-17.30 Uhr

www.gerdes24.de

OHNE TERMIN!

Ing.-Büro

Gerdes

HU

HU

HU

HU

HU

Schlank & vital den Sommer genießen

Mit dem 4E

®

Stoffwechselprogramm zum

Wunschgewicht

– Anzeige

Michael: „Ich habe in 2 x 6 Wochen

33 kg abgenommen undmeine Frau

31 kg. Die Ernährungsumstellung

macht uns richtig Spass.“

Wiefelstede

. Das erfolgreiche 4E

®

Stoffwechselprogramm ist nunmehr

seit zweieinhalb Jahren in allerMunde.

Ein Abnehm- und Entschlackungspro-

gramm für jedermann – einfach in

den Alltag und mit der Familie zu in-

tegrieren. Wer immer noch unzufrie-

den ist mit seinemGewicht und schon

viele Diäten ausprobiert hat, die mit

Hunger, Stress und dem allgemein

bekannten JoJo-Effekt verbunden

waren, für den ist das 4E

®

Stoffwech-

selprogramm eine gute Lösung, um

den Stoffwechsel aus eigener Kraft

anzukurbeln, damit er wieder in der

Lage ist, die Fette zu verbrennen und

die daraus entstehende Energie zu

nutzen. Positive Erfahrungen, über

die zahlreiche Teilnehmer am 4E

®

Stoffwechselprogramm

berichten,

sind unter anderem die erfolgreiche

und schnelle Gewichtsreduzierung,

besserer Schlaf sowie mehr Fitness

und Vitalität. Auch bestätigen die

Teilnehmer und deren Ärzte begeis-

tert von besseren Blutwerten.

Wer an dem Thema interessiert ist,

kann sich zum kostenlosen Informati-

onsabend in Wiefelstede sowie auch

zu einer persönlichen Beratung unter

04402/695858 informieren.

Fahrradhaus REINERS

26316 Varel-Seghorn

Altjührdener Straße 2a

Telefon 0 44 51 - 9 79 00 52

www.fahrradhaus-reiners.de

Öffentliche Führung

Abstrakte Kunst in gegenständlicher Malerei

Dangast.

Franz Radziwill

(1895-1983) begann seine Lauf-

bahn als Maler um 1919 in einem

sehr bunten künstlerischen Kli-

ma. Es war die Zeit der ‚Kunst-

ismen‘: Abstraktion, Expressio-

nismus, Dadaismus, Futurismus,

Konstruktivismus und Kubismus

wurden ausgerufen. Radziwill

war zwar überzeugter Vertreter

der gegenständlichen Malerei,

doch in seinen Bildern findet die

abstrakte Kunst immer wieder

ihren Niederschlag. Mit Wassily

Kandinsky teilte er die Auffas-

sung, dass vor allem die Farbe

die Wirkung des Kunstwerks

ausmache. In seinen Bildräu-

men integrierte Radziwill immer

wieder abstrakte Kunstformen

– in Form eines gerahmten Ge-

mäldes oder als Abbildungen

in einem aufgeschlagenen Bild-

band. Radziwill verweist auf die

Wirkung der Farbkraft, während

er uns den Unterschied zwi-

schen abstrakter und gegen-

ständlicher Kunst verdeutlicht.

Durch die Ausstellung „Die

Palette des Malers“ im Franz

Radziwill Haus in Dangast, Sie-

lstraße 3, führt am

Sonntag, 2.

Juli,

um 11.30 Uhr Karl Heinz

Martinß.

„Stillleben mit elektrischer

Lampe“,

1960,

Radziwill

Sammlung Claus Hüppe,

courtesy Kunsthalle Emden

Reparatur-Café

mit der Tauschgemeinschaft Friesische Wehde

Varel.

Trotz der Sommerferi-

en veranstalten die Aktiven des

Reparatur-Cafés in Varel am

Montag, 3. Juli

ihre monatli-

che öffentliche Reparaturwerk-

statt.

Mit Unterstützung der ehren-

amtlichen Experten werden de-

fekte Gebrauchsgegenstände

aller Art unter die Lupe genom-

men, zerlegt und gemeinsam

mit den Besuchern repariert.

Experten für Elektro, Compu-

ter, Fahrrädern und Textilien

sind vor Ort.

Besucher des Reparatur-Ca-

fés melden sich bitte am Emp-

fang. Absehbar notwendige

Ersatzteile sollten mitgebracht

werden. Notwendiges Werk-

zeug und Know-how ist in der

Regel vorhanden.

Die Wartezeit lässt sich mit

fair gehandeltem Kaffee und

anregenden Gesprächen kurz-

weilig überbrücken.

Passend zum Motto „Repa-

rieren statt wegwerfen“ haben

sich Vertreter der Tauschge-

meinschaft Friesische Wehde

angemeldet. Sie wollen die

Besucher über ihre vielseitigen

Aktivitäten – Austausch von

Dienstleistungen des täglichen

Miteinanders ohne Bargeld – in-

formieren und zum Mitmachen

animieren. Auch Besucher

ohne Reparaturgegenstände

sind herzlich willkommen.

Das Reparatur-Café findet

statt von 16 bis 19 Uhr in der

Weberei in der Oldenburger

Straße. Alle Interessiertren sind

herzlich willkommen

(ak)

Hilfe für verwaiste Eltern

Varel.

Wenn ein Kind stirbt,

bricht für Eltern und Geschwi-

ster oft eine Welt zusammen.

Es fehlen einem die Worte. Ge-

meinsam mit anderen Betrof-

fenen wird es oftmals leichter,

über diese Situation zu spre-

chen. In einem geschützten

Rahmen bieten wir die Mög-

lichkeit an, der Trauer Raum

zu geben, gemeinsam über die

Bedeutung des schmerzlichen

Verlustes und über das Leben

nach einer solchen Erfahrung

zu sprechen. Das Angebot fin-

det jeden ersten, dritten und

fünften Mittwoch im Monat von

10 bis 11.30 Uhr in den Räumen

der Hospizbewegung Varel,

Windallee 15 statt. Der nächste

Termin ist am

5. Juli.

Eine Kin-

derbetreuung kann angeboten

werden. Um Anmeldung wird

gebeten unter

v

04451/804733.