Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 48 Next Page
Page Background

6

Varel

Friebo 27/2017

Hier fahren Sie ab!!

3 x IX 35 ,

, Benzin + Diesel, teilw. Automatik + Allrad, Navi,

Teilleder, Sitzheizg, Tempomat, Bluetooth, AHK , Anh.last bis

2240 kg etc.

ab

13.490,– €

I 40 Kombi Diesel ,

EZ. 09.12, 100 KW, 125.770 km, Premium,

Automatik, Leder, Sitzheizg, Panoramadach, Navi, Klimatronik,

18”Alu etc.

nur

14.490,– €

Tucson,

schwarz EZ.09.08, 104 KW, 103.555 km, ESP, Leder, Sitz-

heizg, Klimatronic, Radio CD, Nebel, ESP, etc.

nur

6.990,– €

Mitsubishi Colt,

EZ.4.12, 55 KW, schwarz, erst 66.159 km, 5 türig,

Radio CD , 4 x Airbag, Fensterheber vorn, Klima, ESP, etc.

nur

6.990,– €

+ 35 weitere Fahrzeuge auf unserer Homepage!!!

Autohaus

R

ehm

GmbH & Co KG

Gewerbestraße 11 · 26316 Varel ·

S

0 44 51 / 54 54

info@autohaus-rehm.de

·

www.autohaus-rehm.de

Jeden Sonntag Schautag*

*keineBeratung,keinVerkauf&keineProbefahrten

Fahrradhaus REINERS

26316 Varel-Seghorn

Altjührdener Straße 2a

Telefon 0 44 51 - 9 79 00 52

www.fahrradhaus-reiners.de

Historische Atmosphäre erleben

Begleitender Kunsthandwerkermarkt zum Freilichttheater „Das Geisterschiff“ – ab dem 28. Juli

Dangast.

„Holz ist mein

Gewerk.“ Horst Sprung aus

Neuenburg ist gelernter Tisch-

lermeister und von Anfang an

Aussteller des Kunsthandwer-

kermarkts, der parallel zum all-

jährlichen Freilichttheater am

Deich, stattfindet. In diesem

Jahr wird der Tischlermeister

und Restaurator neben histo-

rischem Werkzeug auch Bilder

mit Beispielarbeiten sowie re-

staurierte Möbel aus vergange-

nen Epochen präsentieren.

Der Kunsthandwerkermarkt

wird an den 13 Spieltagen (zu

finden auf www.freilichttheater-

dangast.de/termine

) jeweils ab

18 Uhr seine Pforten öffnen.

In den zwei Stunden vor den

Aufführungen soll das rege Trei-

ben an den Ständen und Buden

den Gästen den Aufenthalt vor

den Aufführungen so kurzweilig

wie möglich gestalten. In einer

gemütlichen, historisch-ange-

hauchten Atmosphäre können

sich die Besucher einen Über-

blick über das Ausstellungsan-

gebot verschaffen und dabei

dem einen oder anderen Aus-

steller bei der Arbeit „über die

Schulter gucken“. Dabei können

sich die Gäste nicht nur über

die fachgerechte Restauration

antiker Möbel informieren oder

am Erfindungsreichtum der

Schmuckdesigner erfreuen –

ebenfalls gibt es die Möglichkeit

anhand eigener Senfkreationen

aus Wilhelmshaven den kulina-

rischen Horizont zu erweitern

oder sich an historischen Brett-

spielen aus Holz und Leder er-

freuen.

Die Aussteller Horst Sprung

(Restaurator), Guido Franz (Öl-

bilder/Drucke), Gabriele Maas

(Seifen), Bärbel Fastje (Schmuck

aus Schiefer), Sabine Kaemena

(Schmuck aus Muscheln), Acki

Jürgens (Töpferei), Lena Aisbrey

(Senf), Martina Ressel (Weberin)

sowie Sven Holger Nitsche und

Susanne Conrad (Brettspiele)

freuen sich auf zahlreiche Be-

sucher und wünschen viel Spaß.

Karten

für das Stück können

online oder in den bekannten

Vorverkaufsstellen von Nord-

west Ticket (

v

0421/363636)

bestellt werden. Alle Plätze sind

überdacht und nummeriert. Für

Gruppen ab 20 Personen gibt

es vergünstigte Karten unter

v

04451/803967.

(jg)

Die Aussteller des Kunsthandwerkermarkts freuen sich auf

viele Besucher und eine schöne Zeit beim Freilichttheater

„Das Geisterschiff“ – Premiere am 28. Juli.

Foto: J.Guthardt

Achtung Ferienpassaktionen!

Varel.

In den vergangenen

zwei Wochen wurden bereits ver-

schiedene Ferienpassaktionen in

Varel erfolgreich durchgeführt.

Widrige Umstände führen

mitunter dazu, dass bestimmte

Termine nicht eingehalten wer-

den können. So geschehen zum

Beispiel bei einer Kanutour, die

wegen einer Unwetterwarnung

vorverlegt werden musste bzw.

einer Aktion, für die wegen der

Verkehrsbehinderungen in Varel

Treffpunkte neu gesetzt wurden.

Damit alle Eltern und Kinder

rechtzeitig über solche Ände-

rungen informiert werden, hat die

Stadt Varel die Ferienpassseite

www.ferienpass-varel.de

einge-

richtet, auf der täglich aktuelle

Änderungen bekannt gegeben

werden.

Darüber hinaus wurde we-

gen der großen Nachfrage eine

zusätzliche Kanutour ins Pro-

gramm aufgenommen. Sie findet

statt am

Samstag, 22. Juli

, von

9 bis 14 Uhr. Interessierte Kin-

der und Jugendliche zwischen

neun und 14 Jahren können sich

noch bei Rüdiger Drewes,

04451/126213, Saskia Hinrichs,

04451/126211 oder Martina

Zug,

04451/126202 anmelden.

Bereits am

Mittwoch, 12. Juli

,

können Kinder und Eltern um 18

Uhr das Kinderkino in der Webe-

rei besuchen. Gezeigt wird der

deutsche Spielfilm aus dem Jahr

2014 „Lola auf der Erbse“. Haupt-

figur ist die zwölfjährige Lola, die

zusammen mit ihrer Mutter auf

einem Hausboot namens „Erbse“

lebt. Nachdem sich ihr Vater vor

mehreren Jahren „in Luft“ aufge-

löst hat, gibt es ständig Ärger in

der Schule und Lola wird immer

mehr zur gemiedenen Außen-

seiterin. Doch dann kommt der

gleichaltrige Junge Reblin neu in

ihre Klasse und alles ändert sich

….

Geeignet ist der Film für Kinder

ab 9 Jahren – es gibt noch freie

Plätze.

(gri)

Inklusiver Fotoworkshop

Gefördert von der Aktion Mensch

Varel.

Die Lebenshilfe Wil-

helmshaven-Friesland e.V. bie-

tet auch in diesem Jahr wieder

inklusive Fotospaziergänge mit

dem Fotografen Axel Biewer an.

Unter dem Motto „Farben

und Formen“ wird der Blick für

schöne und interessante Mo-

tive geschärft und viele Fotos

gemacht. Sowohl Menschen

mit Behinderung als auch ohne

sind herzlich willkommen! Da

der Workshop von der Aktion

Mensch gefördert wird, ist die

Teilnahme kostenlos, eine An-

meldung ist erforderlich.

Die Termine sind viermal

dienstags, ab dem 8. August,

von 17 bis 19 Uhr. Eine Digitalka-

mera oder ein fotofähiges Handy

muss mitgebracht werden. Am

29. August werden die Bilder in

einer Werkschau im Vareler Rat-

haus um 18 Uhr präsentiert.

Weitere Informationen und

Anmeldungen bei der Mitarbei-

terin der Lebenshilfe Monika

Sicking,

04421/42493 oder

0157/37876427 zur Verfügung.