Table of Contents Table of Contents
Previous Page  15 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 15 / 48 Next Page
Page Background

29. Juli 2017

Varel

15

Komplett aus ALU, Wandschiene und integrierte Regenrinne, Sparren innenliegend, Was-

serfallrohr innenliegend nicht sichtbar. Stegplatten in klar oder opal weiss, Pfosten 11x11

cm, Lieferung innerhalb 2 Wochen möglich bei Selbstmontage.

Montage innerhalb 4 Wo-

chen möglich

(eigene Monteure) – Lieferbar in: Weiß oder Anthrazit grau

Prospekt-Sofortversand:

%

0 44 02 / 6 96 94 77

30 Muster ausgestellt

Beratung: Mo.–Fr. 9–18 Uhr · Sa. 9–13 Uhr

Terrasse 2000 GmbH · Am Nordkreuz 2 · 26180 Rastede

Verkauf und Montagetermine · Telefon 0 44 02 / 6 96 94 77

info@terrasse2000.de

·

www.terrasse2000.de

10 Jahre

Garantie

Alle

Größen

lieferbar!

Neue Ausstellung in 26180 Rastede-Wahnbek, Am Nordkreuz 2

Besichtigung möglich 24 Stunden von Montag - Sonntag

Beratung möglich von 9.00 - 18.00 Uhr, samstags von 9.00 - 13.00 Uhr. Sonntags keine Beratung.

Eine der größten Ausstellungen im Norden.

10

%

FRÜHLINGSRABATT

bis zum 30.06.2017

Aluminium

Terrassenüberdachung

500 x 350 mit Stegplatten

2.110.

83

–10%

= 1.899.

75

Aluminium

Terrassenüberdachung

500 x 350 mit Glasdach

= 2.698.

75

2.998.

61

–10%

KOSTENLOS:

10 LED-Lampen

(Wert 399,-) inkl. Einbau

Sommerrabatt

1 8

Richtig gute...

• Brillen

• Hörgeräte

• Kontaktlinsen

gibt es bei

Varel · Nebbsallee 10

S

0 44 51 / 57 18

Konen-Kreuzung bis Ende Oktober gesperrt

Verkehrstechnisch unglückliche Situation kann im Rahmen der Stadtsanierung behoben werden

Varel.

Die Straßenkreuzung

zwischen dem einstigen Textil-

haus Konen und dem Haus des

Handwerks, an der Neumüh-

len-, Bahnhof- und Neumarkt-

straße aufeinandertreffen, wird

im Rahmen der Innenstadtsa-

nierung neu gestaltet und im

Sinne der Verkehrssicherheit

„entschärft“.

Vom 31. Juli bis zum 27. Okto-

ber wird der Kreuzungsbereich

daher voll gesperrt. Fußgänger

können die Baustelle passieren.

Im Zusammenhang mit dieser

Vollsperrung ist die Anordnung

eines beidseitigen Halteverbots

in der Haferkampstraße not-

wendig. Die Stadtverwaltung

bittet Anlieger und Verkehrs-

teilnehmer um Verständnis und

Rücksichtnahme.

Aktuell geworden war das

Vorhaben, weil der OOWV kurz-

fristig eine dringend notwendige

Kanalsanierung in der Neumüh-

lenstraße vornehmen muss. Wie

üblich, hatte der Verband dazu

bei der Stadt angefragt, ob eine

Sanierung der gesamten Fahr-

bahn bei Teilung der Kosten er-

folgen soll – der OOWV würde

ansonsten nur das für den Ka-

nalrohraustausch notwendige

Stück Straße aufreißen und hin-

terher wieder „anflicken“. Die

einst vom Planungsbüro Thalen

Consult erarbeitete Planung

sieht vor, sowohl Bahnhof- als

auch Neumarktstraße stärker

rechtwinklig auf die Neumühlen-

straße zu führen, der Fahrbahn-

teiler vor dem Haus des Hand-

werks soll verschwinden, die

Abbiegesituation eindeutiger

gestaltet werden. Dabei ergebe

sich die Möglichkeit, den größer

werdenden Platz vor dem Haus

des Handwerks ansprechend

zu gestalten. Zudem soll in dem

Zuge die Durchfahrt Neumüh-

lenstraße zur Vorfahrtsstraße

erklärt werden, was weiter zur

Entschärfung der Verkehrssi-

tuation an dieser Stelle beitra-

ge. Der Straßenbelag solle wie

gehabt asphaltiert bleiben, die

neuen, dann etwas breiteren

Gehwege mit Betonsteinen in

Klinkeroptik gestaltet werden.

Insgesamt sei für dieses

Vorhaben mit Kosten von rund

250.000 Euro zu rechnen, so

Jörg Kreikenbohm, die Stadt

müsste davon rund ein Drittel

selbst tragen.

(tz/ak)

Ist-Zustand der Kreuzung Neumühlenstraße (li.), Neumarkt-

straße und Bahnhofstraße: Hier soll durch Umbau eine kla-

rere Verkehrssituation geschaffen werden.

Foto:A. Kück