Table of Contents Table of Contents
Previous Page  24 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 24 / 48 Next Page
Page Background

24

Varel

Friebo 30/2017

Bleichenpfad 9 · 26316 Varel

Tel.: 0 44 51 / 9 50 48 84

www.st-johannes-varel.de

* ausgenommen verschreibungspflichtige

Arzneimittel und Angebote

01.08. – 04.08.2017

Geschwister Anna und Diederich Bremer-Stiftung

Torhegenhausstraße 48 · 26316 Varel-Langendamm · Telefon: (0 44 51) 58 46

Wir laden ein zum

Frühstück imGrünen

am 6.August 2017 ab 9.00 Uhr

Unkostenbeitrag 12,50 €

Die Bewohner und Mitarbeiter des Altenheimes freuen sich

auf Ihren Besuch!

A

L

T

E

N

H

E

I

M

L

A

N

g

E

N

d

A

M

M

St. Johannes Apotheke feiert

– Anzeige

Varel.

Seit nunmehr fünf Jahren

gibt es die St. Johannes Apotheke

am Vareler Krankenhaus, deren

Mitarbeiterinnen sich kompetent

um die Belange ihrer Kunden küm-

mern. Vom 1. bis 4. August soll dies

mit Aktionen und einem bunten

Rahmenprogramm gefeiert wer-

den.

An diesen vier Tagen gibt es 20

Prozent Rabatt auf alles (ausge-

nommen

verschreibungspflich-

tige Arzneimittel und Angebote)

und jeder, der in diesem Zeitraum

einkauft hat die Chance, mit sei-

nem Bon an einer Verlosung teil-

zunehmen, wenn die Bonnummer

mit einer 5 endet. Den Gewinnern

winken attraktive Preise.

Auch das zusätzliche Rahmen-

programm hat für die großen und

kleinen Kunden einiges zu bieten:

So ist am

Dienstag, 1. August,

von 11.30 bis 17.30 Uhr ein Karika-

turist zu Gast und möchte mit sei-

ner Kunst überzeugen.

Am

Mittwoch, 2. August,

ist

Kindertag in der St. Johannes Apo-

theke. Vormittags kann am Glücks-

rad gedreht werden und am Nach-

mittag werden die Kleinen beim

Kinderschminken in wilde Tiere

oder Feen verwandelt.

Ein Blick hinter die Kulissen ist

am

Donnerstag, 3. August,

mög-

lich. Hier können Interessierte die

Apotheke einmal von der anderen

Seite aus betrachten. Eine vorhe-

rige Terminabsprache ist unbe-

dingt erforderlich.

Und am

Freitag, 4. August

,

heißt es „Rabatte, Rabatte, Rabat-

te“. Mit einem Würfelversuch kann

der bereits gewährte Rabatt (aus-

genommen auch hier verschrei-

bungspflichtige Arzneimittel und

Angebote) auf maximal 30 Prozent

erhöht werden.

„Frühstück im Grünen“

Anzeige

Langendamm.

Auch in die-

sem Jahr ist im Altenheim Lan-

gendamm wieder eine Som-

mer-Veranstaltung geplant. Am

Sonntag, 6. August,

laden die

Mitarbeiter und Bewohner zu

einem reichhaltigen Frühstücks-

büfett ein.

Es gibt allerlei Leckeres: Ei-

erspeisen und kleine Pfannku-

chen, Fisch, Käse und Wurst,

Obstsalat, Snacks und vieles

mehr. Selbstverständlich wer-

den auch Kaffee, Tee, Säfte und

Sekt angeboten. Alle Interes-

sierten sind herzlich eingeladen

an diesem großen Frühstücks-

büfett teilzunehmen, der Ko-

stenbeitrag beträgt 12,50 Euro.

Die Bewohner und die Mitar-

beiter freuen sich sehr auf viele

Gäste.

Als zusätzliche Aktion ist eine

kleine Verlosung geplant:

In schicken blauen Taschen

mit dem Aufdruck „Altenheim

Langendamm“ sind alle Zutaten

für ein leckeres Frühstück ver-

packt: Brötchen, selbstgemach-

te Marmelade, Käse, Wurst und

auch ein Pikkolo. 50 solcher Ta-

schen können bei der Veranstal-

tung gewonnen werden – jedes

vierte Los gewinnt!

Das Altenheim Langendamm lädt herzlich ein

Behindertentestament

Info-Veranstaltung der Wiki gGmbH am 10. August

Wilhelmshaven.

„Wie kann

ich weiterhin für mein auf Hil-

fe angewiesenes Kind sorgen,

wenn ich nicht mehr da bin?“

– Diese Sorge treibt besonders

Eltern behinderter Kinder um.

Mit einem Behindertentesta-

Gruppentreffen

Varel.

Die Mitglieder der

Selbsthilfegruppe

„Frauen-

selbsthilfe bei Krebserkran-

kungen“ trifft sich am

Dienstag,

1. August,

um 9.30 Uhr zu einem

gemeinsamen Frühstück im

Wintergarten des Gesundheits-

hauses an der Menckestraße auf

dem Gelände des St. Johannes-

Krankenhauses in Varel. Interes-

sierte Frauen aus Varel um umzu

sind dazu herzlich willkommen.

Anja Spieker,

04451/

9202983 steht für weitere Infos

zur Verfügung und nimmt auch

gerne Anmeldungen entgegen.

ment kann das Vermögen vor

dem Zugriff des Staates weitge-

hend geschützt werden.

Unter einem Behinderten-

testament versteht man im

Erbrecht die Gestaltung eines

Testamentes mit dem Ziel, dem

Erben trotz seiner Erbschaft die

volle staatliche Unterstützung

zu erhalten, ohne dass das ver-

erbte Vermögen hierfür einge-

setzt werden muss.

Am

Donnerstag, 10. August,

um 18.30 Uhr im Wattenmeer-

haus, Südstrand 110 B, in Wil-

helmshaven wird der Referent

des bvkm Günther Hoffmann,

Rechtsanwalt und Notar aus

Bremen und selbst betroffener

Vater, zu diesen Themen in

einem Vortrag informieren und

Raum für viele Fragen bieten.

Zur besseren Planung wird

um Anmeldung bei Marion Ah-

lers unter

v

04451/9504883,

oder

marion.ahlers@wiki.de

bis zum 8. August gebeten.

(jg)