Table of Contents Table of Contents
Previous Page  28 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 28 / 48 Next Page
Page Background

28

Wesermarsch

Friebo 30/2017

Arbeitseinsatz

Jade.

Die Dorfgemeinschaft

Jade lädt für

Samstag, 5. Au-

gust,

zum Arbeitseinsatz ein.

Treffpunkt ist um 9 Uhr beim

Bauhof des Entwässerungsver-

bandes. Auf dem Rastplatz an

der Jade soll die von der Dorf-

gemeinschaft neu angeschaffte

„Kirche, Kunst und Küste“

Schweiburg.

Die beliebte

Veranstaltung „Kirche, Kunst

und Küste“, die von der Natio-

nalpark-Erlebnisstation Sehe-

stedt, der Kirchengemeinde

Schweiburg/Schwei und dem

„Haus der Musik“ gemeinsam

angeboten wird, hat anlässlich

des Plattdeutschen Jahres in

der Wesermarsch einige pas-

sende Geschichten und Lieder

zu bieten. Das Programm star-

tet am

Sonntag, 30. Juli,

um

15 Uhr in der St.-Vitus-Kirche in

Schweiburg.

Gaby Menzel vom „Haus der

Musik“ hat zu diesem Ereig-

nis gleich zwei von ihr geleitete

Chöre nach Schweiburg einge-

laden: den Projektchor Stoll-

hamm und den Chor „Neuen-

burger Schlossgesang“ aus der

Friesischen Wehde. Außerdem

darf sich das Publikum auf Rein-

hard Meyer aus Rönnelmoor

freuen, der einige seiner neuen

Kurzgeschichten vortragen wird,

die immer „mit ´ne Prise Humor“

gewürzt sind.

Anschließend sorgt der För-

derverein der Schweiburger

Kirche „Use Kark“ für eine stim-

mungsvolle Kaffeetafel auf dem

Deich mit Blick auf die Salzwie-

sen und die neu angelegten Püt-

ten am Schweiburger Watt. Mit

allen Sinnen frisch gestärkt gibt

es dann eine kleine Exkursion

durch die Salzwiesen, auf der

Rüdiger von Lemm von der Nati-

onalpark-Erlebnisstation einiges

über die Tier- und Pflanzenwelt

berichten wird. Für die Exkursion

ist festes Schuhwerk ratsam.

Chormusik in der St.-Vitus-Kirche in Schweiburg unter der

Leitung von Gaby Menzel.

Foto: Veranstalter

Chorproben beginnen wieder

Jaderberg.

Nach der Som-

merpause beginnt der Ge-

mischte Chor Jaderberg am

Mittwoch, 2. August,

um 20

Uhr mit den Chorproben für die

nächsten Auftritte – unter ande-

rem am 22. September zur Jubi-

läumskonfirmation in der Trinita-

tiskirche Jade.

Am 3. Oktober feiert der Chor

nach einjähriger Pause wieder

einen bunten Nachmittag, die-

ses Mal im ev. Gemeindehaus

in Jaderberg. Wer gerne mitsin-

gen möchte, ist jederzeit zu den

Proben, immer mittwochs von

20 bis 22 Uhr im ev. Gemeinde-

haus, herzlich willkommen.

Fotos von Hajo Teschner

Rodenkirchen.

Im Monat Au-

gust werden die Fotoarbeiten

„MENSCHEN BILDER“ von

Hans Joachim Teschner auch

in Rodenkirchen gezeigt. Die

Bilder waren bereits im Juni im

Weltnaturerbeportal Dangast

zu sehen und stießen auf sehr

positive Resonanz. Mehre-

re Exponate konnten verkauft

werden. Die Fotos, zum großen

Teil Schnappschüsse, zeigen

Alltagssituationen, die durch

digitale Bearbeitung zu einer

anderen Aussage, einer neu-

en Geschichte umgeschrieben

werden.

Am

Mittwoch, 2. August

,

wird die Ausstellung im Beisein

des Bürgermeisters im Rathaus

Stadland-Rodenkirchen

um

18.30 Uhr eröffnet.

Sanierungsarbeiten ziehen sich in die Schulzeit hinein

Der Bushalteplatz vor der Oberschule in Jaderberg wird neu angelegt

Jaderberg.

Der Busparkplatz

vor der Oberschule in Jaderberg

wird „saniert“, heißt es. „Neu

gebaut“ käme der Sache näher.

Seit dem 21. Juni kurven Bagger

und Raupen über den Platz, der

sonst von Schulbussen für die

drei Schulen Jaderbergs genutzt

wird. Derzeit ist eine braune

Sandfläche zu sehen, wo in Kür-

ze wieder sieben Busse gleich-

zeitig parken können. Hauptur-

sache für die Maßnahme war die

Pflasterung, die sich stellenwei-

se anhob.

In Kürze heißt allerdings ver-

mutlich nicht mit Schulbeginn

nach den Sommerferien. Der

Bau hat sich aus zwei Gründen

verzögert. Zum einen machte

das schlechte Wetter einen

Strich durch die Maßnahmenpla-

nung. Zum zweiten wurde trotz

vorangegangener Bodenproben

Moorboden unter der Fläche ent-

deckt, der abgetragen werden

musste. So werden die Kinder

und Jugendlichen, die mit dem

Bus kommen, in den ersten drei

Wochen des Schulbetriebs von

einem „Ersatz-Parkplatz“ an der

Ecke

Tiergartenstraße/Schul-

straße zur Schule laufen müssen.

Runde 400.000 Euro soll der

Spaß kosten – es wird wegen

der Moorfunde vermutlich etwas

mehr werden. Den Löwenanteil

tragen die Landesnahverkehrs-

gesellschaft (LNVG), der Zweck-

verband Bremen-Niedersach-

sen ((ZVBN) und der Landkreis.

(off)

Mit einer Fertigstellung des Busparkplatzes bis zum Ende der

Sommerferien ist nicht zu rechnen.

Foto: Albert Rohloff

Traditionelles Familienfest

Jade.

Am

Sonntag, 30. Juli,

lädt die Dorfgemeinschaft Jade

zum beliebten Familienfest ein.

Traditionell beginnt der Tag mit

einem Gottesdienst.

Danach gibt es viele interes-

sante Aktionen für kleine und

große Besucher. Auch an die

Verpflegung haben die Orga-

nisatoren gedacht: Es wird ge-

grillt, dazu gibt es frische Sa-

late, eine vegetarische Gemü-

sepfanne, erfrischende Bowlen

und selbstgemachte Limonade.

Und natürlich dürfen Kaffee und

leckerer selbstgebackener Ku-

chen nicht fehlen. Die Organi-

satoren würden sich über viele

helfende Hände beim Auf- und

Abbau freuen.

Sitzgruppe aufgestellt und eini-

ge Pflegearbeiten an den Rast-

plätzen ausgeführt werden.

Mitzubringen wären drei

Stunden Zeit, gute Laune, Ha-

cken, Harken, Gartenscheren

und Arbeitshandschuhe.