Table of Contents Table of Contents
Previous Page  36 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 36 / 48 Next Page
Page Background

Zetel.

Nach der Mammutauf-

gabe im Juli, insgesamt fast 30

Vorstellungen im Ferien- und

regulären Programm zu zeigen,

geht es für die Macher des Zeli

im August wieder ruhiger zu.

Am 1. und 2. August läuft zum

Abschluss des Ferienangebots

noch „Wendy – der Film“. Da-

nach folgen hintergründiger Hu-

mor und atemlose Spannung für

die Erwachsenen.

Nachdem sich der erste Teil

vom Geheimtipp zum Block-

buster entwickelt hat, muss die

Fortsetzung natürlich noch eine

Schippe drauflegen. Und das tut

sie: Das Zeli zeigt am

Freitag,

4., und Montag, 7. August,

je-

weils ab 20 Uhr die schwedische

Komödie „Der Hunderteinjäh-

rige, der die Rechnung nicht

bezahlte und verschwand“. Die

Zuschauer treffen darin wieder

Allan Karlsson, der im ersten

Teil der Filmreihe als „Der Hun-

dertjährige, der aus dem Fen-

ster stieg und verschwand“ aus

seinem Altersheim in Schweden

ausbrach und die Welt erkun-

dete. In der Fortsetzung ist er

ein Jahr älter geworden, aber

immer noch der sympathische,

etwas schrullige und ungemein

gewitzte Opa. Gemeinsam mit

seinem Freund Julius Jonsson

lässt er es sich auf Bali gut ge-

hen. Doch die Ruhe währt nicht

lange und so ziehen die beiden

weiter. Es folgen ihnen aller-

dings ein CIA-Agent, ein baline-

sischer Schuldeneintreiber und

der Chef eines schwedischen

Getränkeherstellers – nicht

unbedingt mit den besten Ab-

sichten…. Der Eintritt beträgt

5,50 Euro (FSK 12).

Zwei Wochen später, am

Frei-

tag, 18., und Montag, 21. Au-

gust

, zeigt sich das Zeli jeweils

ab 20 Uhr von seiner besonders

spannenden Seite: „The Finest

Hour“ beruht auf einer wah-

ren Geschichte und schildert

in eindrucksvollen Bildern eine

Rettungsaktion auf hoher See

aus dem Jahr 1952. Vor der Ost-

küste der USA tobt ein verhee-

render Sturm. In ihn gerät auch

der Öltanker SS Pendleton mit

seiner mehr als 30-köpfigen Be-

satzung. Das Schiff bricht aus-

einander, das Heck treibt mit der

Mannschaft an Bord im Meer

und beginnt zu sinken. Es gibt

nur eine Hoffnung: die Küsten-

wache in Chatham. Trotz akuter

Gefahr für das eigene Leben

bricht Steuermann Bernie Web-

ber gemeinsam mit drei Kame-

raden zu einer waghalsigen Ret-

tungsmission auf… Der Eintritt

beträgt 5,50 Euro (FSK 12).

Weitere Informationen zum

Programm sowie zu allen son-

stigen Veranstaltungen des Zeli

finden sich im Internet unter

http://www.zeli-zetel.de

und in

der kostenlosen Zeli-App.

36

Zetel

Friebo 30/2017

Lachen oder Zittern? Im Zeli geht beides!

Ausstellungsstücke für Zeteler

Markt-Dokumentation gesucht

Zetel.

Der 333. Zeteler Markt

im November rückt näher –

dieses Ereignis möchte die

Gemeinde Zetel mit einer Aus-

stellung historischer Bilder und

einer angeschlossenen Doku-

mentation entsprechend würdi-

gen.

Dafür sucht der Archivar der

Gemeinde Zetel, Bernd Harms,

noch Stücke, die in die Aus-

stellung mitaufgenommen wer-

den können. Bürger, die Fotos,

Schriftstücke, Plakate oder wei-

tere Objekte rund um die Ge-

schichte des Zeteler Marktes

zur Verfügung stellen können,

können sich mit Bernd Harms in

Verbindung zu setzen.

Erreichbar ist das Gemeinde-

Archiv unter

04453/935257,

geöffnet ist das Archiv im Rat-

haus im Zimmer 10 täglich ab 8

Uhr. Eingereicht werden können

sowohl Originaldokumente als

auch Reproduktionen.

So wurde der Zeteler Markt 1958 vor dem Rathaus gefeiert.

Die Gemeinde sucht weitere Aufnahmen aus der Marktge-

schichte.

Archivbild: Bernd Harms

info@friebo.de

Ausflug ins Blaue

Zetel.

Der Männerkreis Zetel

unternimmt am

Mittwoch, 6.

September

, seinen Jahresaus-

flug. Daran teilnehmen werden

auch der Strickkreis und der

Spielekreis. Interessante Über-

raschungen und eine sehr gute

Verpflegung sind Bestandteil

dieser Tagestour.

Im 60 Personen-Bus sind

noch Plätze frei für weitere Teil-

nehmer. Entsprechende An-

meldungen sollten bis zum 2.

August erfolgen. Weitere Infor-

mationen erteilt Alfred Balkow

unter

04453/484565.

Grillabend

Zetel.

Der nächste öffentliche

Grillabend in dieser Saison fin-

det am

Dienstag, 1. August,

im

Naturbadepark Südliches Fries-

land in Zetel statt.

Die „Ü40“ des FC Zetel bietet

dann ab 18 Uhr Spezialitäten

vom Grill, Salate und diverse

Getränke zu familienfreund-

lichen Preisen an. Eingeladen

sind neben Einheimischen auch

Gäste, die gerne in gemütlicher

Atmosphäre einen schönen

Sommerabend im Naturbad, bei

freiem Eintritt, verbringen möch-

ten.

Für Jung und Alt

Zetel.

Die spielfreie Zeit ist

vorbei und der Spielkreis trifft

sich wieder am Montagnach-

mittag von 14 bis 16.30 Uhr im

Mehrgenerationenhaus in Zetel.

Nähere Auskünfte erteilt Betty

Balkow,

04453/484565.

Strickkreis

Zetel.

Ab dem kommenden

Mittwoch treffen sich die Mit-

glieder des Strickkreises für

Frierende im Mehrgeneratio-

nenhaus in Zetel. Nähere Aus-

künfte bei Betty Balkow,

04453/484565.

Neuenburger Str. 17 ∙ 26340 Zetel

Unsere Öffnungszeiten:

Mi.–Fr. 9–12 Uhr und 14–18 Uhr

Kontakt:

S

0 44 53 / 15 01 ∙ 0 44 53 / 93 80 14